iPad 3

axhunter

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
347
Moin zusammen,
ich habe gesehen, dass es ja noch gar keinen Thread für das erwartete neue iPad gibt (oder ich war zu blöd ihn zu finden).
Es sind zwar nur Gerüchte, aber vielleicht gibt es ja ein paar Gleichgesinnte hier.
Angeblich befinden sich die ersten Geräte des neuen iPads schon auf dem Weg in die USA
http://9to5mac.com/2012/02/25/apple-media-event-whispers-ipad-3-shipments-already-en-route-to-u-s-possible-pre-orders-two-new-products/

Die Vorstellung wird allgemein am 7. März erwartet.
Was ist eure Meinung zum neuen iPad? Must-have oder Flop?
Gerüchteweise wird es ein Retina-Display mit 2.048 x 1.536 Pixeln bekommen, ebenso einen größeren Akku und einen A5X-Prozessor.
Ich jedenfalls bin gespannt :D
 

carrera

Ensign
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
160
Hm, ich denke für mich wird es ein Must-Have, hab das iPad2 übersprungen weil mir die Unterschiede zu klein waren, wenn das 3er jetzt wirklich mit viel mehr Verbesserungen wie dem Display etc. kommt will ich es haben, zumal meine Freundin sowieso auf mein iPad1 schielt :D
 

DaDare

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2007
Beiträge
12.535
Ipad 3 muss (!) ein Retina Display bekommen, sonst ist der Sprung von Ipad1->Ipad2->ipad3 viel zu gering.

Die Rohleistung des Ipad 2 wurde ja nicht wirklich genutzt, nur ein paar Apps von hunderttausenden benötigten zur Wiedergabe ein ipad2/iphone4s.

Was ich mir Wünsche ist, dass Apple endlich das Bleeding Problem aus der Welt schafft (& es nicht als Fertigkeittoleranz unter dem Boden kehrt). Man will sich kein 799€ Gerät kaufen, welches fehlerhaft ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

axhunter

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
347
Ich hatte mir letzte Woche ein iPad 2 gekauft ohne mir des neuen Modells positiv bewusst zu sein, dank Rückgaberecht gings dann auch direkt wieder fix zurück.
Ich bin ja auf die Preise gespannt.
Es soll ja angeblich etwas dicker werden, aber da hätte ich persönlich kein Problem wird.
Die Frage ist ja auch noch: Wann wird es vorgestellt/ verkauft?
Die meisten Websites, die ich gelesen habe, gehen davon aus, dass es am 7. März vorgestellt wird. Zum Verkaufsstart gibt es unterschiedliche Gerüchte: zur Eröffnung des Apple Store im Harrods, ~26 März, erst im April...
Ich würde ein pre-order o.ä. begrüßen, dahingehend gibt es ja auch Gerüchte, dass es eins geben könnte.
 
L

Laggy.NET

Gast
Geräte mit Bleeding lassen sich mit etwas glück auch tauschen. Ich kenn jemanden, der wollte sich nen Jailbreak installieren, dabei ist aber was schief gelaufen - 3G Internet funktionierte nicht mehr. Durch ne einfach Wiederherstellung bei iTunes wär das Problem gegessen gewesen, aber anscheinend war er zu doof dafür^^ Da ist er kurzer hand in den iTunes Store und hat gesagt, das Display hätte bleeding (obwohl es keins hatte) und man sehe es nur nachts - wäre sehr störend bla bla. Schon hatte er ein neues Gerät in der Hand...


Abgesehen davon bin ich auch sehr auf das iPad 3 gespannt. Das fehlende Hochauflösende Display war bis jetzt der Grund, mir kein Tablet zu kaufen. Für mich ist so eine Auflösung seit dem IP4 absolute Pflicht, denn der Unterschied ist einfach extrem. Seit dem reagiere ich fast schon allergisch auf Displays mit deutlich weniger DPI bzw. schlechterem Verhältnis von auflösung/größe/kopfabstand.
 

iiiPlayer

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.179
OMG, was habt ihr alle mit dem Display?? Die Auflösung passt doch echt...ich meine das ist ein Tablet...nichts worauf ich Photoshop etc. mache. Außerdem braucht es dann viel mehr Rechenleistung (= kürzere Akkulaufzeit).
Und am wichtigsten: Wisst ihr wie lange es gedauert hat, dass alle wichtigen Apps in HD verfügbar waren?? Ich habe keinen Bock wieder ewig zu warten, bis sie auch auf dem Display des 3er gut aussehen...
Naja, wie gesagt, das ist meine Meinung. Mein HD Bildschirm steht schön daheim, wo ich ihn auch nutze.
 

axhunter

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
347
@iiiPlayer: bezügl Apps, muss ich dir Recht geben, das hat mich beim iPad 2 schon genervt, wenn Apps nicht dafür ausgelegt sind, muss da für das iPad 3 großartig was verändert werden an den Apps?
 
L

Laggy.NET

Gast
@Laggy,

das ipad 2 von einem Freund wurde zum 3. mal getauscht und alle haben/hatten starkes Bleeding.
Mein Gerät hat dies auch gehabt.
Nö, wurde zum ersten und einzigen mal getauscht und beide Geräte hatten definitiv kein Bleeding.

Vorallem würde es mich interessieren, ob man seine bisherigen iPad Apps dann auch auf dem iPad 3 nutzen kann. So wie beim iPhone, dass die App die Auflösung je nach Gerät umstellt?!
Als das iP4 rauskam liefen auch alle alten apps auch wenn sie noch nicht geupdated waren.
Die sahen dann halt genauso verpixelt wie auf dem 3G/s aus. Man kann also davon ausgehen, dass es beim iPad 3 natürlich auch so sein wird.
 

Moskito74

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
34
Retinadisplay Auflösung von 2.048 x 1.536 mit einer CPU die vielleicht 50 % mehr Leistung bietet. Das passt irgend wie nicht bei einer 4-fachen Auflösung des Displays.
 

DaDare

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2007
Beiträge
12.535
Nö, wurde zum ersten und einzigen mal getauscht und beide Geräte hatten definitiv kein Bleeding.
Hilft ihm weiter, dass dein Freund 2 gute erwischt hat. ;)

Die Apps werden im direkten Vergleich (sprich Ipad 3 gegen ipad1/2) sogar ein ticken schlechter aussehen, da das Display interpolieren muss.
 

Heelix

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.738
L

Laggy.NET

Gast
Hilft ihm weiter, dass dein Freund 2 gute erwischt hat. ;)
Opps, sorry ich hab "von deinem Freund" gelesen und mich gewundert, was er meint.

Die Apps werden im direkten Vergleich (sprich Ipad 3 gegen ipad1/2) sogar ein ticken schlechter aussehen, da das Display interpolieren muss.
Genau das ist eben nicht der Fall. Die neue "verdoppelte" Auflösung bietet 4 mal so viele Pixel, was bedeutet, dass 1 Pixel der App einfach mit 4 Pixeln dargestellt wird. Die Darstellung ist 1:1 exakt die selbe wie beim iPad1+2. Da wird nichts interpoliert, sondern einfach 1 pixel durch 4 ersetzt. War beim iPhone 4 das selbe. Im gegenteil, sobald Schrift verwendet wird, die nicht als Bild hinterlegt ist, wird die sogar in der neuen Auflösung angezeigt und ist somit schärfer. (Schrift = Beliebig skalierbar)

Die Apps sehen nur subjektiv schlechter aus, weil man eben den direkten Vergleich zwischen neuer und alter Auflösung sieht.



Und der Grafikleistung wird die Auflösung keinen Abbruch tun, da die Grafikeinheit im A5 SoC schließlich 7 mal schneller als die im ersten iPad ist. Selbst in benchmarks wurden noch ~6 fache Leistung gemessen. Sollten sie beim iPad 3 die Grafikleistung "nur" verdoppeln würde es immernoch locker reichen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

boarder-winterman

Mr. Avatar 2012
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
19.220
Also ich bin total heiß auf das neue IPad.
Interessiere mich nun schon lange für ein IPad und habe jetzt bewusst bis zum 3er gewartet.
 

mmic29

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.590
Nachdem ich eigentlich das iPad2 überspringen wollte, ich aber praktisch eins "geschenkt" bekommen habe, hängt bei mir die Kaufentscheidung für das 3er absolut von der Auflösung ab. Retina ist etwas fraglich, aber ich muss schon sagen, dass mich die Auflösung meines iPad2 im Vergleich zu meinem iPhone 4S schn etwas stört.
Wir werden sehen, was an den Gerüchten dran ist.
 

firesplitter

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
478
Mich würde mal interessieren, ob ihr euch die Wi-Fi Version oder Wi-Fi + 4G holt?

Ich kann mich nicht so wirklich entscheiden, denn ich denke, dass, wenn ich wirklich mal unterwegs I-net brauche, ich auch einfach n Hotspot aufmachen kann und dann übers Handy ins Internet gehe.. auf der anderen Seite ist das natürlich relativ umständlich und nervig wenns oft passiert.

Ich finde die 120€ Aufpreis + Vertragskosten bzw. 2te Sim-Karte verdammt happig..
 
Top