News iPhone 11: Apple tauscht Displaymodul bei Touch-Problemen aus

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
15.292

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
31.268

Tommy Hewitt

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.859
Also das Displaymodul ist doch das Display an sich, oder? Da find ich die Formulierung doch etwas lustig. Also bei gesprungenem Display muss erst dieses kostenpflichtig getauscht werden, damit dann das Display kostenlos getauscht werden kann? 👀😂
 

Doenerbong

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
63
Hmmm, mein 11er ist von Oktober '19 und weder von dem Problem betroffen noch berechtigt für das Programm. Wie viele Chargen tatsächlich betroffen sind, ist natürlich reine Spekulation. Ich habe auch nichts Großartiges mitbekommen bezüglich Touch-Disease bei den 11ern.
 

Fab

Ensign
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
129
Das 11er von mir und das 11er von meiner Freudin sind auch nicht betroffen. Gekauft Sep. 2020
 

Sascha29683

Ensign
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
242
War beim X auch und hat mich mal wieder überzeugt was Apple für nen geilen Service hat.

Wurde Donnerstags Nachmittags bei mir in Nds. von UPS abgeholt, war Freitag morgens um 10 in Tschechien und um 12 Uhr war die Reparatur fertig und es ging wieder raus. "Leider" per DHL so dass es erst Montags da war. Aber finde ich ist jammern auf hohem Niveau.
 

MilchKuh Trude

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.058
Mein Fehler. Ich dachte das wäre eine Einheit. Dann wäre es egal ob das Glas gesprungen ist, weil es eh ersetzt werden muss. Also egal oder extrem dreist von Apple.

@Cool Master also doch das ganze Display. Dann würde ich mir als Kunde schon etwas verarscht vorkommen wenn ich Apple einen großen Teil des Rückrufs bezahlen müsste.
 
Zuletzt bearbeitet:

M4ttX

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.593
Also das Displaymodul ist doch das Display an sich, oder? Da find ich die Formulierung doch etwas lustig. Also bei gesprungenem Display muss erst dieses kostenpflichtig getauscht werden, damit dann das Display kostenlos getauscht werden kann? 👀😂
Hmm, da fällt mir doch was ein: Du könntest das Display bei einem Apple Service Provider tauschen lassen und dann die Rechnung einreichen ;)

Oder du bringst das Reparierte hin und lässt es nochmal tausche und gewinnst zusärtlich den Rechtsstreit, dass dir das alte Display auch zusteht.
 

Vitali.Metzger

Rear Admiral
Dabei seit
März 2013
Beiträge
5.632
Musste erst vor kurzem den Service von Apple in Anspruch nehmen, nachdem mein ipad 2018 bei 20% einfach ausgegangen ist habe ich dann neues bekommen.
 

Tommy Hewitt

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.859

kachiri

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
5.379

Foma

Ensign
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
240

Luthredon

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.258
Ich denke mal, man wird dich prozentual an den Ersatzteilkosten beteiligen. So wäre es fair.
Naja, es wäre kulant. Anderen Kunden gegenüber, die 2 Wochen vorher ihr Display kostenpflichtig reparieren haben lassen, wäre es nicht fair. Apple macht das immer so. Kaputte Geräte oder Teile sind einfach kaputt und haben kein Anrecht auf Austausch, was rechtlich völlig ok geht. Du sollst halt aus dem Rückruf keinen Vorteil ziehen.

Verstehen kann ich Apple trotzdem nicht, weil es sie keinen Cent mehr kosten würde. Sie tauschen das Display sowieso und werfen das alte weg. Ob das jetzt gesprungen war oder nicht, wäre egal. Viel bringen kann die Regelung aber auch nicht. Wieviele Displays sind davon schon betroffen und dann auch noch gerade gesprungen? Eigentlich ist es ein ziemlich dumme Regelung, wo man sonst so auf 'Sympathiepunkte' aus ist.
 

stabilo81

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
53
Bei meinem iPhone 11 gab es einen ähnlichen Effekt wie bei einem neuen TV. Das Bild war verschwommen und erst mit der Zeit wurde es besser. Habe ich es länger nicht verwendet wurde es wieder verschwommen. Anfang Jänner gekauft. Mit der Zeit ist der Effekt deutlich weniger geworden und seit iOS 14.2 tritt es (bis jetzt) nicht mehr auf. Gibt es dazu ähnliche Fehlermeldungen?
 

MilchKuh Trude

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.058
Naja, offensichtlich können sie sich diesen Umgang mit den Kunden leisten. Die Schafe folgen ja dennoch


Edit
Mal angenommen bei einem Autohersteller hätten die Scheiben einen Produktionsfehler. Glaubt da einer von den Applejüngern dass der Autohersteller einem da den Tausch verweigert oder bezahlen lässt weil die Scheibe einen Riss hat? Falls ja, dann würde ich auch gerne was von euren Tabletten einwerfen 😁
 
Zuletzt bearbeitet:

kachiri

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
5.379
Naja, offensichtlich können sie sich diesen Umgang mit den Kunden leisten. Die Schafe folgen ja dennoch

Apple tauscht quasi jedes Displaymodul, selbst wenn die Probleme nicht auftreten. Damit will man nur verhindern, dass jetzt Leute kommen, und sich einfach das Display austauschen lassen, obwohl es gar keine Probleme gibt. Einfach um 4 Free das kaputte Displayglas ersetzten zu lassen. ;)
 

MilchKuh Trude

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.058
Entweder es ist ein Produktionsfehler, dann müssen sie das und zwar völlig egal ob das einen Sprung hat oder nicht oder es ist keiner und dann wäre es in Ordnung. Da sich das aber anscheinend häuft und die ja sogar schon die Charge identifiziert haben, tippe ich eher auf ersteres.

Edit
Ich habe nichts gegen Apple Produkte, nutze selber ein ipad und beruflich ein iPhone. Der Umgang mit den Kunden die ja viel Geld für die Produkte zahlen ist für mich fragwürdig.
 
Top