News iPhone mit neuen Vielfinger-Gesten?

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
#1

Jaood

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
104
#2
Top News! Finde die "Mausgesten" bei Opera schon verdammt intuitiv und praktisch, wäre die ideale Ergänzung für mein Iphone!
 
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.713
#3
Das wäre klasse, finde die bedienung jetzt schon genial, aber dass kann ruhig auch noch kommen.

kleine liste mit wünschen :

Bluetooth-Datenübertagung
Orginal Videofunktion (Filmen mit ton geht jetzt schon mit dem Cycorder)
Copy/Paste

PS: zu denen die schreien ein iPhone hat keine MMS funktion :

1. Bild "per E-Mail versenden"
2. handynummer des anderen als empfänger eingeben, abschicken.
3. der andere bekommt das bild als MMS zugeschickt
 

flow*

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
28
#4
Top News! Finde die "Mausgesten" bei Opera schon verdammt intuitiv und praktisch, wäre die ideale Ergänzung für mein Iphone!
Kann mich da nur Anschließen! Aber mal schaun wie das dann mit der umsetzung am Iphone ausschaut, da das Ding ja nich sonderlich groß ist, was ja auch nicht schlecht ist, würd ich mit drei Fingern schon über die hälfte des Screens abdecken (Vertikal).
 
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
781
#5
Solange Apple nichts am wörterbuch verändert und öfters die Erasefunktion stecken bleibt und somit den gesammten Text löscht bleibe ich bei meinen iPod touch.
Sollten diese Bugs nicht irgendwann behoben sein wird mich auch nie ein iPhone begleiten.
Es ist für den amerikanischen Markt entwickelt, eine änderung für den europäischen markt ist zwingend erforderlich.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
759
#7
Patente, Patente, Patente...

Kann eine Firma wie Apple nicht einfach eine solche Funkion einbauen, ohne sie zu schützen? Benötigt jede Innovation eine Sperre für die Konkurrenz? Ich meine, so neu ist das ganze nicht, mit dem nach Oben Unten Links und Rechtsbewegen kennen wir ja schon von Opera! Im Endeffekt schädigt das doch dem Fortschritt. (Man stelle sich vor Unix hätte strg +C Patentiert, ms irgendeine andere kombination zum Kopieren, und nachdem man Firefox oder Adope installiert hat muss man erstmal in der Hilfe nachlesen, wie man hier sachen Dupliziert!)
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
7.545
#8
Patente sind grundsätzlich nichts schlechtes und sollten ursprünglich den Fortschritt sogar fördern. Unternehmen sollen dazu angespornt werden Forschungsarbeit zu betreiben, um neue Technologien zu entwickeln. Das Patent entschädigt sie dafür, indem es ihnen zusichert, für einen bestimmten Zeitraum alleiniger Anbieter der Technologie zu sein.

Heute sieht es allerdings so aus, dass erstmal alles patentiert wird, was patentierbar ist und sei es auch nur eine simple Idee. Danach wird evtl. geforscht, aber auch nicht immer. Vor allem das amerikanische Patentrecht öffnet Patentsammlern Tür und Tor.
Softwarepatente gibt es in der EU zum Glück noch nicht und selbst die Amerikaner überlegen, diese wieder abzuschaffen.
 
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
110
#9
Das ist nicht wirklich innovativ, wird aber sicherlich wiedermal von allen Apple-Fan-Boys dafür gehalten.
Das kennt man ja schon seit Jahren von PDAs im speziellen von Palms Graffiti, womit man auch schon vor Jahren sehr schnell und bequem schreiben konnte.
 
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
969
#11
Hab das iphone jetzt seit 4 tagen vorher hatte ich se xperia (win mobile) und ich muss sagen dasiphone überzeugt wesentlich mehr es funzt alles auf den ersten klick und absolut realtime winmobile ist da wesentlich träger. Schreibe auch grrade vom iphone ;). Es gibt aber natürlich ein paar sachen,die ich vermisse c&p ist das eine. Bluetooth profile das andere dazu kommt noch mms direkt;) sms quer schreiben und ne richtige navisoftware.
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.561
#12
copy & paste wäre nützlich, aber was wirklich fehlt is endlich volle Flash-unterstützung ;)

mittlerweile haben sogar schon viele Restaurants Flash-Seiten, die mit dem iPhone leider nicht aufrufbar sind (so geschehen vorgestern -.-)
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
210
#13
Hab das iphone jetzt seit 4 tagen vorher hatte ich se xperia (win mobile) und ich muss sagen dasiphone überzeugt wesentlich mehr es funzt alles auf den ersten klick und absolut realtime winmobile ist da wesentlich träger. Schreibe auch grrade vom iphone ;). Es gibt aber natürlich ein paar sachen,die ich vermisse c&p ist das eine. Bluetooth profile das andere dazu kommt noch mms direkt;) sms quer schreiben und ne richtige navisoftware.
Was aber zum Teil auch auf die Funktionsweise basiert!

Das MacOSX vom iPhone ist ein Single-Thread-OS, bei dem nur sehr schnell der Zustand der aktiven Anwendung abgespeichert, minimiert und bei Bedarf schnell geladen werden kann! Windows Mobile hingegen ist traditionell ein Multi-Thread-OS, bei dem viele Sache parallel laufen müssen (und auch können)! Interessnt wäre da wirklich der Vergleich beider Systeme unter gleichen Bedingungen (WinMob Single-Thread-OS und iPhone MacOSX Multi-Thread-OS)!



Ich persönlich ziehe WinMo jederzeit dem iPhone vor, ich brauch was wo ich immer mal wieder umdoktern kann und das ist mit WinMo ja (Gott sei Dank auch wegen HTC :D) gegeben! ;)
 
S

Seth-Apophis

Gast
#14
Im dirketen Vergleich unter normalen Bedingungen sind sie exakt gleich schnell. WM fühlt sich nur oft träger an, weil es statt den schönen Animationen am iPhone recht hässlichen Bildaufbau zeigt.

Außerdem ist man bei WM schnell verleitet, dieses und jenes zu installieren, auf tausend Dinge gleichzeitig zu klicken etc. wodurch es dann gerne mal abstürzt. Das kommt zwar auch beim iPhone vor, aber doch wesentlich seltener.

Nichtsdestotrotz bevorzuge ich immer noch WM, weil die Politik von Apple in Sachen AppStore, iTunes, Bluetooth etc. einfach nur eine Frechheit ist.
Bei WM dagegen gibt es keine Beschränkungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
210
#15
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
969
#16
Im dirketen Vergleich unter normalen Bedingungen sind sie exakt gleich schnell. WM fühlt sich nur oft träger an, weil es statt den schönen Animationen am iPhone recht hässlichen Bildaufbau zeigt.
Also das kann ich im Vergleich zum Xperia nicht bestätigen und das ist eins der schnellsten WinMob Handys, auch wenn man die Panels mal aussen vor lässt ist das Xperia deutlich träger als das IPhone, dass es andere Stärken hat, wie z.b. den GPS Empfänger und die Volltastatur ist dabei natürlich unbestritten. Aber flüssiger seinen Dienst tut das IPhone.
 
S

Seth-Apophis

Gast
#17
Flüssiger ist was anderes als schneller.
Ich hab auch schon gehört, dass das XPeria langsam sein soll, aber Samsung Omnia und HTC Touch HD sind definitiv nicht langsamer als das iPhone.
Flüssiger ist subjektiv und das iPhone ist flüssiger wegen den Animationen, nur schneller ist es eben nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.846
#18
Bevor Apple mit solchen Sachen kommt sollten erst mal ein paar andere Dinge behoben werden.

- Wie gesagt, Copy/Paste
- Unterstützung von Flash beim Safari Browser. Nur wenige Seiten mit Video funktionieren.
- Bluetooth
- Speichererweiterung durch SD/Micro SD-Cards
- gebürstetes Aluminium auf der Rückseite statt geschliffenem.
- Kostenlose Updates auch für den iPod Touch. Es ist generell eine Frechheit mit einem überteuerten Produkt "abzuzocken" und dann auch noch für wichtige Updates Geld zu verlangen. Besonders da iPhone Nutzer diese umsonst bekommen.

Trotzdem halte ich die neuen Möglichkeiten für äußerst interessant.
 
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
969
#19
Flüssiger ist was anderes als schneller.
Ich hab auch schon gehört, dass das XPeria langsam sein soll, aber Samsung Omnia und HTC Touch HD sind definitiv nicht langsamer als das iPhone.
Flüssiger ist subjektiv und das iPhone ist flüssiger wegen den Animationen, nur schneller ist es eben nicht.
Entschuldige die Frage aber hattest du die Geräte bereits im Einsatz? Gerade die Aussage in bezug auf das Touch HD, die Hardware des Touch HD und des Xperia sind gleich in den Relevanten Sachen, von daher kann ich mir kaum vorstellen, dass das Touch HD schneller sein soll und das Omnia ist für mich keine Konkurenz zum XPeria/Touch HD/IPhone, die Bedienung ist das schlimmste was ich gesehen hab und die Displayauflösung unter aller Kanone.
Mein Xperia ist definitiv auch objektiv langsamer als das IPhone, allein die Zeit um auf Querformat umzustellen ist deutlich länger
 
Zuletzt bearbeitet:
Top