Jedes Spiel crashed, bad_module_info, bekanntes bereits probiert

e_Lap

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.710
#1
Moin,

jedes Spiel (Hunt, Titanfall2, CSGO, BFV) crashed nach 5-30min. Meist ohne direkte Fehlerausgabe.
In der Ereignisanzeige wird oft, aber nicht immer, APPCRASH bad_module_info genannt.

Ich hab bereits die "typischen" Loesungen per Google probiert:

  • Win10 Reinstall
  • .exe als Admin
  • Im Kompatibilitaetsscreen die Vollbildoptimierung aus
  • Als Windows 8 App gestartet
  • Im Fenstermodus
  • Diverse Aufloesungen
  • Memtest86 lief ueber mehrere Stunden ohne Error
  • Prime95 lief 1h+ ohne Error
  • Furmark lief 1h ohne Error
Es laeuft Windows 10 Pro mit allen Updates von Targeted, sowie der aktuellste Nvidiatreiber.
Windows installiert auf ner 970 Evo M2.

Ich weiss leider nicht, ob es unter 1803 stabiler lief, da ich gerade erst geupgraded habe.
Keine Uebertaktung - nur Ram auf 3200.

Grobe Hardware, dxdiag hab ich hochgeladen:

Asus x470 strix - neustes Bios
32gb Gskil Trident Z CL16
Zotac Triple Fan 2080ti
Ryzen 2700x

Ich bin mit meinem Latein am Ende. Hoffentlich hat hier jemand ne Idee.
Ich danke euch sehr!
 

Anhänge

Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.745
#2
Hi,

stell mal den Ram im Bios runter , alles über 2999Mhz ist bei der 2ten Ryzen Gen. -> OC des Systems
 
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
1.016
#5
Vollbestückung, Hynix und 3200 - das schreit geradezu nach Instabilität. Wenn 3000 läuft dann kannst du 3200 ja mal mit mehr VDIMM sowie VSoC probieren (aber nicht übertreiben).

EDIT: Wurde XMP/DOCP aktiviert/geladen oder manuell auf 3200 gestellt ?
 

e_Lap

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.710
#6
Ne, wenn 2933 jetzt stabil laufen sollte, bin ich mehr als zufrieden, ich zock jetzt nochmal ne Runde Hunt zum Testen und sag dann Bescheid.

Die 1-2% mehr von 3200 brauch ich dann nicht. Danke schonmal fuer die Tipps. Meine Hoffung ist gestiegen! Ich war/bin echt kurz davor das alles zu RMAen <.< Kauf ist leider laenger als 2 Wochen her.

EDIT: Wurde XMP/DOCP aktiviert/geladen oder manuell auf 3200 gestellt ?
DOCP geladen. Kenn mich mit Ryzen nicht aus, hatte vorher nen Intel.
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
6.416
#9
C:\Users\...\AppData\Local\CrashDumps

Werden keine Crash dumps generiert?

Anschließend hier hochladen oder hier auf der webseite.
http://www.osronline.com/page.cfm?name=Analyze

Das problem lässt sich dann relativ schnell eingrenzen
 

e_Lap

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.710
#10
Von Hunt leider keine, den von Titanfall2 lade ich geradde da hoch.

Ausgabe vom bfv crash: https://pastebin.com/jLhaMnM8

Leider ist der halt schon etwas aelter und kann auhc nen dx12 rtx crash sein.
Die wirklich frequenten Hunt Crashes schreiben wohl keinen Dump.

E: paar Runden Hunt, kein Crash - hatte ich aber an vereinzelten Abenden schon mal. Ich bin mal vorsichtig optimistisch. Danke schon mal fuer die Tipps. Den Ram OC hatte ich irgendwie nciht aufm Schirm.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
6.416
#11
Hunt showdown Generiert keine crash dumps weil es selber welche Generiert und diese Automatisch zu den Entwicklern Schickt( ( C:\Users\...\AppData\Local\CrashRpt\UnsentCrashReports ) ), das Problem dabei es löscht die dumps auch anschließend

Allerdings werden auch logs erstellt unter "steamapps\common\Hunt Showdown\logbackups"
Nur die Logs die mit "error_" anfangen sind die interessanten.


Über denn BFV dump kann ich nicht viel sagen, dafür bräuchte man mindestens zwei.
Auf dem ersten blick sieht mir das nach einem "normalen" crash aus, bzw. ein spiele eigener fehler weil hier ein Pointer zu einer Funktion nicht gefunden werden konnte. Gerade Turing reagiert allergisch auf NULL Pointer in dx APIs.

Defekter/instabiler ram crasht gerne in komplett unterschiedlichen Address räumen, deswegen sind mehrere dumps von einem Spiel/Anwendung immer am besten.
 
Top