Kaufberatung 5.1 System bis 400 Euro

KnoLLe123

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
338
Nein!
Wenn du bis 400€ gehen kannst, solltest du bei einem Komplettsystem dir das Edifier 550 ansehen. Aufgrund der Größe der Satteliten hat es den Teufeln oder gar dem Z5500 einiges Vorraus.

Sollte für dich ne eigene Zusammenstellung in Frage kommen, empfehle ich vor allem ein System aus Heco Victa oder Magnats Supreme. Informier dich über die Preise, das Gute ist du kannst es nach und nach aufrüsten, wie z.b. die Fronts zu Rears dekradieren und vorne Größere holen etc.
Klanglich bist du da sehr viel besser dabei!
 

Selecta

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.010
Er hat bereits einen Onkyo Receiver, somit benötigt der TE kein vollaktives System...

Wie schauts denn mit den Platzverhältnissen aus ?
Sollen die Front-LS Stand- oder Regalboxen werden ?

Je nach Möglichkeit wäre eine Kombination aus Heco Victas eine sehr gute Wahl...
(2x500, 2x200, 1xCenter 100 & Sub 25A)
 

SkyblastB1

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.048
Wenn du dir etwas Gutes gönnen willst und erstmal mit 2.0 leben kannst, würde ich dir zu zwei Nubert nuBox 381ern raten. Die kannst du dann nach und nach auf ein 5.0 bzw 5.1 System erweitern, falls dir der Bass nicht reichen sollte.

Halte ich persönlich für die beste Idee, da schon ein AVR vorhanden ist und du dein System ausbauen kannst, ohne gleich alles auf den Tisch zu legen. ;)
 

Selecta

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.010
Drum ist eben die Frage nach dem Einsatzzweck & den Platzverhältnissen relativ wichtig....
Für eine Heimkino Umgebung definitiv eine Kombination aus "richtigen" Lautsprechern ala Heco Victa / Magnat Supreme....
Für den PC reichen genannte Teufel oder Edifier...
Die solltest du auch beim MM bekommen, aber evtl. nicht zu den Onlinepreisen...

Welchen Onkyo Receiver hast du denn ?
 

SkyblastB1

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.048
Der Einsatzzweck (Filme, Spiele, Musik?) und die räumlichen Gegebenheiten wären sehr nützlich, da sich ohne diese eine gute Beratung leider nur sehr schwer ermöglichen lässt. :)
 

SkyblastB1

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.048
Schöner Sarkasmus. ;)

Nein wirklich, Logitech und exzellenter Klang. Das geht am PC vielleicht, aber wenn du etwas für dein Wohnzimmer möchtest, dann nimm bitte kein Plastikbomber von Logitech.

Kann dir da nur Nubert ans Herz legen, sehr guter Klang für einen guten Preis, vor allem auch mit Frauenakzeptablen Modellen. Link
 

Futscher

Banned
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.221
Nein wirklich, Logitech und exzellenter Klang. Das geht am PC vielleicht, aber wenn du etwas für dein Wohnzimmer möchtest, dann nimm bitte kein Plastikbomber von Logitech.
Mhhh, da hat wär wohl das nötige "Know How" nicht um ein solches Produkt ordnungsgemäß zu betreiben, tja, pech. :D
 

SkyblastB1

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.048
Du willst mir was von fehlendem Know How erzählen? Bitte, so sprich.

Andersrum, die Physik lässt sich nicht austricksen, da kann Logitech sich noch so verrenken, aus diesen Lautsprechern kann und kommt einfach nicht das, was aus vergleichsweise größeren und besseren Lautsprechern kommt.

Vor allem, da schon ein AVR vorhanden ist. Wieso sollte man dann ein Komplettsystem mit eingebauter Endstufe kaufen?
 

usmave

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.007
auf jeden fall das heco victa set. diese kleinen dinger von logitech oder teufel sind doch für nüsse. der wechsel vom teufel magnum zu den victas war so extrem spürbar, sodass ich nie wieder (bei ähnlichem preisrahmen) nein system wie die teufels/logitech empfehlen würde.

hab für meine victas im mm genau 400€ bezahllt, bestehend aus 2x500, 2x300 und 1x100.
 

audioph1le

Commodore
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
4.271
Du willst mir was von fehlendem Know How erzählen? Bitte, so sprich.

Andersrum, die Physik lässt sich nicht austricksen, da kann Logitech sich noch so verrenken, aus diesen Lautsprechern kann und kommt einfach nicht das, was aus vergleichsweise größeren und besseren Lautsprechern kommt.

Vor allem, da schon ein AVR vorhanden ist. Wieso sollte man dann ein Komplettsystem mit eingebauter Endstufe kaufen?
So billige Standlautsprecher können nicht gut sein. Außerdem will er was kompaktes, oder hast du das überlesen..
 
Anzeige
Top