[Kaufberatung] Ersatz für Samsung U32D970Q max 1500€

Nobody2311

Ensign
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
211
Hallo zusammen

Heute hats mir im laufenden Betrieb die Sicherung rausgehauen.
Nachdem sich der Schock gelegt und die Sicherung wieder eingelegt war, machte mein grosser Samsung keinen Wank mehr.
Garantie haben die Samsung Geräte 2 Jahre lang, daher muss ich wohl oder übel eine Reparatur (sofern überhaupt möglich) bezahlen.

Was für Möglichkeiten gäbe es, mit ca. 1300 bis 1500€ ein vergleichbares Gerät zu erwerben?
Oder doch reparieren lassen?

Siehe Test des Samsung:
https://www.prad.de/testberich…monitor-samsung-u32d970q/

Anforderungsprofil:
Fotografie, Surfen, Büroarbeiten

Vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet: (Rechtschreibung)

Quackmoor

Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.489
Zuletzt bearbeitet:
M

marcelino1703

Gast
Hast du irgendwelche Vorlieben? Wäre z.B. ein Ultra-Wide-Modell etwas für dich? Bei dem Budget wäre z.B. der LG 34WK95U interessant. Bei Bildbearbeitung hast du den Vorteil, sämtliche Tools an die Seiten zu legen.

Wenn es wie dein alter sein soll, wäre der von @Quackmoor Favorisierte ebenballs nicht verkehrt.
 
A

asus1889

Gast
Wenn du 90 % Adobe als Muss ansiehst bleiben dir eigentlich nur Grafikermonitore oder die neuen AUO 4K IPS QD Modelle (XB273Kp, XV273K, PG27UQ und X27). Um Ultrawidesegment gibt es nur den LG 34GK950G. Ob der neben DCI-P3 auch Adobe AGB supported keine Ahnung.

Also laut tftcentral wird der Adobe RGB Farbraum relativ gut abgedeckt, könnten 90 % sein:
http://www.tftcentral.co.uk/images/lg_34gk950f/default_adobergb.jpg

Nur lass dir gesagt sein das alle genannten Monitore eine mehr oder minder schlechte Homogenität haben. Also für ambitionierte Fotografen und Grafiker eigentlich ein No-Go. Da bleiben dir nur teure Eizo Color Edge. Die werden aber vermutlich dann mehr als 1,5 K Euro kosten.
 
Top