Kaufberatung für einen Gaming & Streaming PC

m3x4m

Newbie
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
2
1. Was ist der Verwendungszweck?

Gaming & Streaming

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)

World of Warships - Hohe Auflösung - Hohe Auflösung - Hohe Qualität - so viel wie möglich

Empfohlene Einstellungen für World of Warships
  • Betriebssystem: Windows 7 (x64) / 8.1 / 10
  • Prozessor (CPU): Intel Core i5 3,4 GHz, AMD FX 6350 3,9 GHz
  • Arbeitsspeicher (RAM): 4 GB
  • Grafikkarte (GPU): GeForce GTX 660, AMD Radeon R9 270x
  • Bildschirmauflösung: 1920 x 1080
  • Soundkarte: Kompatibel mit DirectX 11
Hearthstone - Hohe Auflösung - Hohe Auflösung - Hohe Qualität - so viel wie möglich

Empfohlene Einstellungen für Hearthstone
  • Betriebssystem: Windows XP / Windows Vista / Windows 7/ Windows 8 (aktuellste Service Packs) mit DirectX® 9.0c
  • Prozessor: Intel Pentium D 2.8 GHz/AMD Athlon 64 X2 4400+
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce 6800 (256 MB) / ATI Radeon X1600 (256 MB) oder besser
  • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
  • Festplattenspeicherplatz: 3 GB
  • Dauerhafte Internetverbindung
  • Bildschirmauflösung: min. 1024×768 Pixel

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

OBS Studio soll eventuell für Streaming genutzt werden.

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?

PC sollte leise sein.

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?

1 Monitor wird genutzt und soll erstmal nicht geändert werden.

Acer S240HL

1920 x 1080

60 Hz


2. Ist noch ein alter PC vorhanden?

derzeit Office-Rechner, welcher nicht aufgerüstet werden kann.

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

250€

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?

Am liebsten nie.

5. Wann soll gekauft werden?

sobald wie möglich.

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?

Am besten zusammenbauen lassen, wobei ich mir das selber auch zutrauen würde.


Ich hoffe ich habe alle Regularien beachtet und freue mich auf Empfehlungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.867

fanaticmd

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
567
https://geizhals.de/?cat=WL-302662
https://geizhals.de/?cat=WL-927584

Bei dem Budget irgendwo dazwischen, lass die 250€ bitte ein Tippfehler sein

Edit: Also Hearthstone wird sogar auf dem 200€ PC laufen :stock:
Wenn man ganz hart die empfohlenen Einstellungen anschaut packt das auch ne Vega11 aber der Unterbau wird trotzdem teurer als 250€. Und mit high FPS wird das auch nichts bei Warships.
 
Zuletzt bearbeitet:

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
11.392
Bitte beim Budget nochmal nachbessern, sonst wird’s schwer.

Ein Gaming-/Streaming-PC für 250 Euro wird schwer zu realisieren sein. ;)

Ich gehe mal davon aus, dass du 2.500 Euro meintest und würde es in dem Fall wie folgt machen.
1.910 Euro

Damit kannst du in Full HD alles spielen und gleichzeitig hoch und runter streamen.

Du kannst auch noch einmal locker 200 bis 300 Euro sparen, wenn du eine B450- statt X570-Mainboard und eine SATA-SSD nimmst. Zudem sollte auch eine RX 5700 (XT), GTX 2060 SUPER oder RTX 2070 locker reichen. Der Vorschlag basiert jetzt nur mal auf den angenommen 2.500 Euro.

Bei 250 Euro wäre ich allerdings raus. Da kann ich beim besten Willen keinen Streaming-PC empfehlen.^^

Nur irgendwie habe ich das Gefühl, ein richtig dicker Streaming-PC passt nicht ganz zu den zwei von dir genannten Spielen, die 250 Euro passen allerdings zu überhaupt nichts. :D

Vielleicht gehst du nochmal ins Detail und sagst uns wie viel Budget nun wirklich da ist.

Danke sehr!
 

Burki73

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
920
Für 250 Euro wirst du neu nur mit massiven Einschränkungen etwas bekommen. Schau nach gebrauchten PC, vieleicht refurbished. Gibt es bei Ebay oder auch bei anderen Versendern. nichts taufrisches, aber da bekommt man das was du suchst schon, für das Budget. Ob das fürs Streamen reicht, weiss ich nicht wirklich.
 

JohnVescoya

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
854
Bei dem Budget kommt eigentlich nur ein Gebrauchtkauf in Frage. Schau mal, ob du einen 2500k, 8 / 16 GB DDR3 dazu sowie 256 GB SSD, Gehäuse und Netzteil für 150€ kriegst und dann nochmal 100€ für eine GPU der vorletzten Generation. Wird aber schwer und du wirst länger suchen müssen.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.867

fanaticmd

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
567
PC1: Nicht näher benannte Hardware = Katze im Sack = k.o.
PC2: Nein
PC3: Nein
PC4: Geht in die richtige Richtung




Ein ernst gemeinter Vorschlag meinerseits: Zum spielen der o.g. Spiele wird es wohl reichen...

https://www.mindfactory.de/shopping...221ad579df4b42e8942ad555d1d30fef7b8ac026e7a7b

Mit gutem Gewissen - Nein
Eine echte brauchbare Empfehlung - Noch weniger
Streamen und Spielen parallel - ausgeschlossen
Höchste Qualität - Jain (Warships wirst du Abstriche machen müssen/Hearthstone läuft definitv)
Windows fehlt bei der Kalkulation ebenso

Spare lieber noch 1-2-3 Monate länger, und leg was aufs Budget drauf. Keine 1000€ aber zumindest etwas.
Meine Zusammenstellung wird laufen, du wirst die Spiele spielen können, aber mehr nicht das ist wirklich an jeder Ecke gespart.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top