Kaufberatung für Windows 8 - Mediabox

emexy

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
35
Hallo,

ich möchte gerne meine derzeitige Lösung, bestehend aus einen Raspberry Pi mit OpenELEC, durch etwas performanteres ersetzen. Zusätzlich benötige ich etwas mit Windows - bevorzugt Windows 8.1 - um so Sachen wie Amazon Instant Video etc., welches ja aufgrund von Silverlight nicht auf einer XBMC Installation läuft, benutzen zu können.

Was will ich alles damit machen:
Streamen von lokalen Medien, die sich im Heimnetzwerk auf FritzBox und NAS befinden (hauptsächlich SD-Qualität, paar sind 720p)
Mediatheken ala ARD, ZDF, ARTE, RTLnow usw.
Streamingplattformen, prioisiert Amazon Instant Video
Youtube
evtl. kommt wieder ein OpenELEC drauf
evtl. wird auch mal gesurft

Die Kiste sollte schon einen echten HDMI-Anschluss (möchte keine Adapter nutzen), wie auch einen SATA 3-Port für eine kleine SSD (60 GB sollten reichen), besitzen. Stromverbrauch sollte so niedrig wie nötig sein. Da ich aber keinen 24/7-Betrieb voraussetze, steht dieser Punkt auch nicht ganz oben auf der Liste. Passives Lüftungssystem wäre mir am liebsten, bisschen Schnurren ertrage ich aber.

IR-Fernbedienung benötige ich hingegen nicht. Muss jetzt beim Raspberry Pi eh schon immer das Kabel einstecken, ein schöner Knopf wäre hier schon eine riesiger Aufstieg. Möchte mir aber die Option freihalten, die Box per Wake-on-LAN einschalten zu können. Wichtiger wäre mir eine funktionsfähige, drahtlose Tastatur mit Touchpad um die Mediabox bequem vom Sofa aus zu steuern. Könntet ihr mir hierfür was empfehlen?

Preislich möchte ich nicht über 300 - 400 € kommen. Hier sollten dann alle Hardwareteile (ohne Windows-Lizenz und drahtlose Tastatur) inbegriffen sein.


Würde mich über eure Empfehlungen sehr freuen, und bedanke mich hierfür im Vorraus schon mal.


Gruß und schönen Sonntag noch
emexy
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
11.721
sowas in Richtung Zotac Zbox, Zotac Sphere, Acer Revo, ASUS VivoPC, etc.?
 
Zuletzt bearbeitet:

Nizakh

Captain
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.557
sowas würde ich als Basis vorschlagen. Sollte locker ausreichen, ist zudem sehr günstig, passiv gekühlt, usw.
 

Mickey Mouse

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.297
Der Bay Trail NUC ist geradezu prädestiniert dafür!

bei der Tastatur kommt es drauf an...
wenn dir die Haptik völlig egal ist, dann ist von der reinen Funktionalität die Logitech K400 nicht so schlecht (Touchpad viel zu klein, Gesten Unterstützung mangelhaft usw.) für die elementare Bedienung ausreichend.

Das ganze bekommst du auch als Smart-Keyboard mit Harmony Funktion. Das ist mega komfortabel für TV, AVR usw.
Vorteil hier: die Kommunikation kann auch per Bluetooth erfolgen (zwischen Hub und PC). Ich habe hier mit den 2,4GHz Teilen bei 4m schonmal Aussetzer.

Das beste was ich bisher gefunden habe ist die Logitech K830. Die ist immerhin voll beleuchtet, das Touchpad ist brauchbar, wenn auch zu klein und das ganze "Gehäuse" ist recht "wabbelig".
Aber wie gesagt, es gibt nichts besseres! Ich habe alles durch, wenn jemand etwas findet, bitte bescheid sagen!
 
Top