[Kaufberatung] Lautsprecher-System

F

froschels

Gast
Hallo,

ich wollte mir neue Lautsprecher kaufen, weil meine mir etwas zu schlecht sind (der Bass dröhnt/brummt bei basslastiger Musik oder bei Explosionen in Filmen).

im Moment habe ich diese hier:
http://www.amazon.de/Labtec-PULSE-2...=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1289751231&sr=8-1

meine Anforderungen an die Boxen sind folgende:
1. Besser als die jetzigen.
2. Die Boxen sind für meinen Laptop mit OnBoard Soundkarte von VIA, wenn ich ihn im Netzbetrieb zu Hause benutze.
3. Diese Boxen sollen hauptsächlich für Musik und Filme tauglich sein. Den restlichen PC-Stuff, wie YouTube, Skype, Spiele, etc. lasse ich meistens ohnehin über meine Kopfhörer laufen.
4. Nicht zu teuer, wenn möglich (Obergrenze 70€ incl. Versand). Ich brauch keine High-End Boxen und hab nur ein schmales Budget als Student.
5. Möglichst 2.1. Ich habe wenig Platz und will keine Kabel rund in meiner Butze verlegen, aber möchte trotzdem nen Sub-Woofer haben.

hatte mir diese drei schon mal angesehen im Netz angesehen:

http://www.amazon.de/Logitech-Z323-...SMCA/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1289751697&sr=1-2

http://www.amazon.de/Logitech-Z523-...EY3W/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1289751697&sr=1-1

http://www.amazon.de/Creative-Inspi...ZGV4/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1289751645&sr=1-1

Ich frage hier, weil ich nicht sooo viel Ahnung von dem ganzen Akustik-Gedöns habe... und vielleicht jemand von euch Plan davon hat. Was haltet ihr von meiner Auswahl, habt ihr andere Ideen... immer her damit :D

Vielen Dank,
froschels.
 

Ferrari F2008

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
50
Ich würde die Logitech Z523 2.1 kaufen. Logitech hat ein sehr klaren klang und ein guten runden Bass, also kein gedröhne. was auch sehr gut klingt sind die von Teufel http://www.teufel.de/pc-lautsprecher/concept-c100.html das sprengt aber dein Budget, ist aber eine überlegung wert, da das natürlich den klang um einiges verbessert:-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Peter_Shaw

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
6.593
Empfehlungen helfen dir nicht viel, da du selber probehören musst, um ein für dich passendes Produkt zu finden. Geh einfach mal in den nächsten Saturn oder Blödmarkt, da sind normalerweise eine ganze Anzahl von Systemen in der Preisklasse 30-60€ ausgestellt.
Ich habe mir nach ausgiebigem Probehören diese hier gekauft, da sie nach meinem Empfinden sehr ordentlich klingen (besser als teurere Creative- oder Logitech-Systeme).
 

Kraligor

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.989
Von Creative würde ich auch abraten, seitdem die nicht mehr Cambridge Soundworks für sich produzieren lassen, ist das eher Durchschnittskost.

EDIT: Scheinbar gehört CS zu Creative. Naja, wie auch immer. Früher, als noch CS auf den LS stand, hörten sie sich besser an. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
G

geislpxs

Gast
Schlechter Sound setzt sich mMn aus drei Komponenten zusammen:
-Schlechte Raumakustik
-Schlechte Aufstellung
-Schlechtes Eqipment

ich wollte mir neue Lautsprecher kaufen, weil meine mir etwas zu schlecht sind (der Bass dröhnt/brummt bei basslastiger Musik
Glaubst du ernsthaft, dass du mit einem der hier vorgeschlagenen Systeme auch nur den Hauch einer Chance auf einen sauberen und präzisen Bassbereich hast?
Hast du dir mal die Rezensionen durchgelesen?
Da kritisieren selbst die anspruchslosen Käufer - und das muss man sein, um so was zu kaufen - den Klang oO

Der einzige Vorschlag der zu einer erheblichen Verbesserung im gesamten Frequenzbereich führen könnte ist der mit dem Stereoverstärker und den Lautsprechern :)

Ansonsten könntest du auch durch die Punkte Raumakustik und Aufstellung eine Verbesserung erzielen


ps: die negativen Bewertungen des Edifier machen es geradezu sympathisch.
Vielleicht ist das ja kein totaler Griff ins Klo?
 

Peter_Shaw

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
6.593
Dass man in diesem Preisbereich kein perfektes Klangerlebnis bekommt, dürfte ohnehin klar sein. Präzise Bässe und kristallklare Höhen sind mit nem normalen PC-Lautsprecherset völlig utopisch. Da muss man schon froh sein, wenn die Höhen nicht allzu blechern klingen. Ein Verstärker + 'richtige' Lautsprecher wären natürlich eine Alternative, aber dann verlassen wir zum einen den normalen Preisbereich von Sound-Systemen fürn PC und zum anderen möchte sich nicht jeder ne komplette Anlage neben den PC stellen.


BTT:
Ich denke, das Problem beim bisherigen System des TE liegt v.a. darin, dass der Bass nicht separat geregelt werden kann. Der ist dann bei diesen Systemen meist zu dominant.
Das Edifier dürfte ganz passable Ergebnisse liefern, wobei es da mit dem Probehören etwas schwieriger sein dürfte. Generell dürfte aber so ziemlich alles besser sein als das 6W-Labtec-System.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top