News Kaufrausch bei Flachbildfernsehern dank Fußball-WM

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
16.147
Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (Bitkom) hebt seine Marktprognosen für Flachbildfernseher deutlich an. In diesem Jahr sollen gut 9,6 Millionen Geräte verkauft werden. Das ist eine Steigerung von 16 Prozent gegenüber dem bisherigen Rekordjahr 2009.

Zur News: Kaufrausch bei Flachbildfernsehern dank Fußball-WM
 

hoosty

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.562
Die Deutschen und ihre Liebe zum Fernsehen :D

Obwohl ich sagen muss, dass die Flachglotzen schon klasse sind. Allerdings eher für Blu-ray, nicht fürs Fernsehen...
 

legan710

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.766
Nur schade das auf den tollen Bildschirmen höchstens mittelmäßiges Programm zu sehen ist.

Ohne DVD/BD bzw HTPC oder Spielekonsole würde ich mir nie einen LSC oder Plasma kaufen. Fürs Fernsehen ist das Perlen vor die Säue.
 

Raucherdackel

Banned
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.874
also, mein LG hat 600€ gekostet. 50 Zoll (127cm), aber nur 720p Auflösung. Den Unterschied zu full-HD merkt man bei knapp dreieinhalb metern entfernung nicht. Da lach ich jeden aus, der sich für 2000 € ne full-HD Glotze kauft, weils absolut keinen Mehrwert bringt.
 
D

dkone

Gast
[cut]...der Durchbruch des hochauflösenden Fernsehens sowie das große Interesse an neuen Technologien wie Hybrid-TV oder zunehmend auch 3D.

Durchbruch des hochauflösenden Fernsehens? Ähm, habe ich da was verpasst? Bei 220 000 verkauften HD+-Receiver würde ich nicht von "Durchbruch" reden... Spätestens wenn die "Probezeit" der HD+-Karten abläuft, wird man feststellen, wie sehr sich das hochauflösende Fernsehen durchgesetzt hat... Ich werde definitiv nicht verlängern...
 
Zuletzt bearbeitet:

Qbix

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
523
tri tra trullalla der Kasper der ist wieder da

Entweder hast du schlechte Augen oder keine Vergleichsmöglichkeiten. Zudem ist es wohl kein Grund, andere auszulachen, die augenscheinlich entweder mehr Geld als du haben oder für Dinge, die ihnen Gefallen bereiten, mehr ausgeben möchten, denn so kann man das auch sehen. Ich lache dich eher aus weil dein Fernseher von LG ist. Ist genauso sinnfrei.

Und man sieht nen Unterschied zwischen 720p und 1080p auf nem Bildschirm >42 Zoll. Was nicht heißt dass 720p nicht ausreichend sind.
 

admz

Ensign
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
233
ein Schritt in die richtige Richtung. Wenn der Konsum steigt profitieren alle...
 

hoosty

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.562
also, mein LG hat 600€ gekostet. 50 Zoll (127cm), aber nur 720p Auflösung. Den Unterschied zu full-HD merkt man bei knapp dreieinhalb metern entfernung nicht. Da lach ich jeden aus, der sich für 2000 € ne full-HD Glotze kauft, weils absolut keinen Mehrwert bringt.

Du hast noch keine Blu-ray gesehen.
Ich bereue zutiefst nicht die paar mehr EUR für 1080p ausgegeben zu haben. Jetzt habe ich besseres Fernsehbild, aber nicht das Blu-ray Bild was sein könnte.
Ergänzung ()

Und man sieht nen Unterschied zwischen 720p und 1080p auf nem Bildschirm >42 Zoll. Was nicht heißt dass 720p nicht ausreichend sind.

Den Unterschied siehst du immer, abhängig vom zugespielten Material. Wenn er aber nur Fernsehen schaut, ist 720p dann aber trotzdem der bessere Kompromiss.
 

flappes

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
6.154
Naja ob es an der Fussball-WM lag bezweifle ich doch stark, primär liegt es an den mittlererweile sehr günstigen Preisen.
Die Discounter haben natürlich die WM für die Zwecke genutzt.
 
C

C47

Gast
Mein 40" LCD Full-HD dient rein zum Blu Ray gucken, was besseres gibt es garnicht. :)
Wenn man bedenkt, das ich mir gut jede Woche ne Blu Ray zulege fürs Wochenende...
Bei Blu Rays merkt man einen großen Unterschied zwischen 720p und 1080p...

Zum TV Programm: Wer schaut denn heutzutage noch das normale Fernsehprogramm? :p
 
Zuletzt bearbeitet:

popel1988

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
380
also, mein LG hat 600€ gekostet. 50 Zoll (127cm), aber nur 720p Auflösung. Den Unterschied zu full-HD merkt man bei knapp dreieinhalb metern entfernung nicht. Da lach ich jeden aus, der sich für 2000 € ne full-HD Glotze kauft, weils absolut keinen Mehrwert bringt.

Das denkst du! Wahrscheinlich aber eher um dir einzureden das du dein Geld nicht falsch ausgegeben hast.
Fürs normale TV reicht 720p sicherlich (ist sogar besser), aber bei allem anderen wie bluray, dvd (vernünftiger upscaler) oder games, ist wohl 1080p das beste.
Ganz davon ab das ich meist eh die öffentlichen Schaue (arte HD zB) freue ich mich über die hohe auflösung.

€: und zu den 2000€, man sieht selbst einen unterschied zwischen 1080p und 1080p vom einen zum anderen TV!
 

timo82

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.067
Wer nur TV schaut braucht nur für die ganz paar HD Filme einen HDready bzw fullHD. Für normales Programm ist es Unsinn.

720p bzw HDready TVs sind in meinen Augen rausgeworfenes Geld. Den Unterschied sollte jeder deutlich erkennen!
Wer sich sowas kauft hat entweder nicht genug Geld, hat sich vom Verkäufer belabern lassen oder ist derjenige, über den ich lachen würde.
Der HDready kann NICHTS, was der fullHD nicht kann.

Warum soll ein 720p TV bei SD grundsätzlich besser sein, als ein 1080p?
 
Zuletzt bearbeitet:

Mark3Dfx

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
834
Tolle Studie....

Hat jemand mal versucht einen neuen Röhren-TV zu kaufen?
Die Dinger werden einfach nicht mehr hergestellt, dafür muss eine extra Studie her
das alle Flat-TVs kaufen? Wow, aber erstmal ne News!
http://www.idealo.de/preisvergleich/ProductCategory/4013.html

Neue Studie belegt:
Sauerstoffatmung ist beliebteste Atmungsform
auf der Erde!
 
Zuletzt bearbeitet:

Fisico

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.737
@timo82

Weil das Bildmaterial eine niedrige Auflösung hat im herkömmlichen Tv-Programm.
Und je näher du mit der nativen Auflösung deines Bildschirms dran bist, desto weniger verwaschen ist es dann auch ;-)

@Mark3Dfx

Oder 99.9% der Haushalte benutzen Wasser zum Duschen :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Mark3Dfx

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
834
^^ So siehts aus.

Und ein besonderer "Genuss" auf dem neuen "Flachen" sind dann 90% der TV-Sender,
die weiter in SD senden.
Hmmmm, lecker PAL auf der 81cm Wand....schön die Artefakte und Klötzchen zählen.

Für Leute die über Analog Kabel, Sat oder DVB-T Fernsehen sind die "Flachen" ein echter Qualitätsrückschritt!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top