Kein Internet nach Graka GTX 1050 ti Einbau

Aeronaut

Newbie
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
4
Hey,

Ich habe, dass Problem das ich nach Umbau mit der Grafikkarte MSI Geforce GTX 1050 ti keine Verbindung zum WLAN herstellen kann und mit Lan Kabel/Usb Adapter dieses nur bedingt läuft.

Weiß jemand den Fehler?
 

ZuseZ3

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
974
Ich habe das Problem..
So viel zum allmorgendlichen Grammar Nazi.

Bzgl. deines Problemes, Betriebssystem wäre nett zu wissen.
Beim Wlan gehe ich davon aus dass es ein Laptop ist? Welcher?

Was sind die Probleme über Kabel/Usb adapter?

Fragen über Fragen.
 

Naesh

Captain
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.851
WLAN Stick vergessen anzuschließen?

Antenne richtig befestigt? Mainboards mit integriertem WLAN haben meisst eine Antenne die mit 2 Steckern an der Rückseite des Gehäuses befestigt werden muss.

Ansonsten bitte mehr Infos ... welche Hardware?

@Zuse, da er 1. eine GPU einbaut und 2. dies eine 1050Ti ist, muss es schonmal ein Desktop und kein laptop sein ;)
 

Aeronaut

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
4
Betriebss: Windows 7 64 bit
Kein Laptop, normaler Rechner (CSL Computer GMBH)

Problem ist, dass sobald ich die neue Graka einbaue, dass ich keine Verbindungen verfügbar sind...
In der Gesamtübersicht steht, dass kein Adapter gefunden werden kann...normal...
und wenn ich mein Lan Kabel oder nen USB Adapter als Verbindung zum D-Lan Stecker verwende, dass das Inet 10x solangsam als üblicherweiße läuft... Hab auch schon probiert paar Netzwerktreiber zu installieren...vergeblich...
Ergänzung ()

Hardware von?
 

BurnMaster2000

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
491
Liste mal die komplette Hardware deines Rechner auf, incl. LAN und WLAN Hardware.

​Gruß
 

Aeronaut

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
4
Betriebssystemname Microsoft Windows 7 Home Premium
Version 6.1.7601 Service Pack 1 Build 7601
Zusätzliche Betriebssystembeschreibung Nicht verfügbar
Betriebssystemhersteller Microsoft Corporation
Systemname QUISTOPHAAAPC
Systemhersteller System manufacturer
Systemmodell System Product Name
Systemtyp x64-basierter PC
Prozessor AMD A8-6600K APU with Radeon(tm) HD Graphics, 3900 MHz, 2 Kern(e), 4 logische(r) Prozessor(en)
BIOS-Version/-Datum American Megatrends Inc. 1001, 09.10.2014
SMBIOS-Version 2.7
Windows-Verzeichnis C:\Windows
Systemverzeichnis C:\Windows\system32
Startgerät \Device\HarddiskVolume1
Gebietsschema Deutschland
Hardwareabstraktionsebene Version = "6.1.7601.17514"
Benutzername QuistophaaaPC\Quistophaaa
Zeitzone Mitteleuropäische Zeit
Installierter physikalischer Speicher (RAM) 8,00 GB
Gesamter realer Speicher 7,94 GB
Verfügbarer realer Speicher 4,79 GB
Gesamter virtueller Speicher 15,9 GB
Verfügbarer virtueller Speicher 12,3 GB
Größe der Auslagerungsdatei 7,94 GB
Auslagerungsdatei C:\pagefile.sys
Ergänzung ()

Netzwerk -> Adapter -> Name: WAN Miniport (SSTP), Adaptertyp: Nicht verfügbar, Produkttyp: WAN Miniport (SSTP), Installiert: Ja, ....
Ergänzung ()

Netzwerk: Realtek PCIe GBE Family Controller
 

kidlon

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.142
Ich hab so was noch nie gehört. Wenn man nen Reifenwechsel am Auto durchführt, geht ja auch der Scheibenwischer nicht kaputt.

Es wird wahrscheinlich Zufall sein, dass gerade dein Internet langsam läuft. Ggf. mal Router neu starten.
 

micha`

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.317
Haushaltsübliche Kabel ab 100 Meter etwa - und die wirst du wohl kaum überschreiten ;) Die Verbindung mittels Kabel ist jedoch so gut wie immer besser als per Wlan und, wenn möglich, zu empfehlen.

Grüße
 

cvzone

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
5.976
Nur wenn das Kabel extrem schlecht geschirmt, sehr sehr lang und massiven ESD Einflüssen ausgesetzt ist. Das hat man im Privatbereich aber eher nie.
 

d4nY

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
811
Ist das WLAN-Modul im Mainboard integriert oder ist es eine extra Steckkarte?

Das Einzige was mir noch einfällt ist, dass durch den Einbau der Grafikkarte ein paar PCIe Slots deaktiviert werden und in genau dem Slot das WLAN Modul hängt.
Sonst könnte man noch die BIOS Einstellungen zurücksetzen
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
22.628
was sein könnte: stromproblem.
was war vorher für eine grafikkarte drin? welches netzteil (mach mal ein foto des ganzen typenschildes). ist der 6pin der grafikkarte an einem pci-e stromstecker oder mit einem adapter am laufwerksstrom?
oder hast du die grafikkarte am falschen ort eingebaut? pci-e slot 1X statt im ganz oberen 8X oder 16X? ist noch eine zusatz-pci-e karte drin (sound oder wlan)?
 

Sternengucker80

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.835
Hört sich nach einem Treiber Konflikt an. Schmeiss mal die Grafik und LAN Treiber runter und installier die neusten von den jeweiligen Hersteller.
 

conf_t

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.539
Er hat eine AMD APU und baut eine nVidia Grafikkarte ein :freak:, keine besonders schlaue Idee.
Also runter mit den AMD Treibern (mit DDU), nur die neuesten FCH Treiber drauf (SM-BUS, S-ATA, USB, ....) und die nVidia Treiber dazu. Und schau mal, ob du die Grafikeinheit der APU nicht im BIOS deaktivieren kannst.
 

Igorrr

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
87
Ich hatte vor ein paar Jahren das gleiche Problem, damals in der Konfiguration mit einem AMD PII 955 und einer AMD 7870 und einer WLAN-Karte von Edimax. Sobald ich die Treiber der Grafikkarte installiert hatte konnte ich keine Verbindung mehr zum WLAN aufbauen. Ich hatte damals mein betagteres Netzteil in verdacht, das es zu wenig Strom lieferte. Habe die Grafikkarte dann gegen eine GTX 660 getauscht und hatte dann keine Probleme mehr.

Link zu meinem Thread von damals...
 
Zuletzt bearbeitet:

nex86

Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.724
Ich hatte mal das Problem dass Spannungswandler für ein schlechteres Wlan Signal sorgten.
Das switchen zwischen auf interner Grafik hatte geholfen.
 
Anzeige
Top