Konsole kaufen oder PC aufrüsten

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

_Dark_

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
287
Spiele gerne ab und zu Action games aber mein PC wird langsam zu alt. Nun bin ich am Überlegen ob ich mir einen neuen PC zusammen stellen soll oder mir eine Konsole kaufen soll da ich sowieso auch einen neuen TV kaufen wollte. nun bin ich aber un eintschlossen denke das es eine PS 3 sein soll (wegen Blu Ray) und kosten losen Multiplayer. Aber lohnt es sich noch eine PS3 zu kaufen??????
 
J

jumijumi

Gast

Cloud

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
642
ich bin mit der PS3 zufrieden....

beim pc muss man ständig nachrüsten .....war mir zu blöd

die konsole bezahlt man 1x und gut. aber die games sind halt teurer als beim PC, das solltest du mit bedenken.

aber da da ein bluray mit an board ist....lohnt sich das schon
 

_Dark_

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
287
Ja sorry meinte ja auch zusammen stellen, weil sich das aufrüsten nicht mehr lohnt.
 
J

jumijumi

Gast
^^Ich habe ne XBox und hatte ne PS3, war mit der gar nicht zufrieden, sau laut und der Shop und das gesamte Onlineangebot is ja der oberste Dreck. XBox geht so, aber nichts besser als mein PC.
-> bessere Grafik
-> Kann auch mit Controller spielen, kein Argument
-> Kann man auch noch andere Dinge mit machen
-> besseres Onlineangebot
-> Anstatt mit für 400€ ne neue Konsole zu holen hol ich mir lieber ne 100€ CPU, 50€ Board und 250€ GPU.
 
J

jumijumi

Gast
^^Wenn ne neue raus kommt...
PS3 hat am ersten Tag auch 499€ gekostet...
 

Lochgräber

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
236
Ja, und hier geht es um jetzt. Mal davon abgesehen, dass man beim Erscheinen der Konsolen für 499€ für den Preis am PC nicht mal annähernd gleiche Leistung bekommen hat.
 

realAudioslave

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.634
^^Ich habe ne XBox und hatte ne PS3, war mit der gar nicht zufrieden, sau laut und der Shop und das gesamte Onlineangebot is ja der oberste Dreck. XBox geht so, aber nichts besser als mein PC.
-> bessere Grafik
-> Kann auch mit Controller spielen, kein Argument
-> Kann man auch noch andere Dinge mit machen
-> besseres Onlineangebot
-> Anstatt mit für 400€ ne neue Konsole zu holen hol ich mir lieber ne 100€ CPU, 50€ Board und 250€ GPU.
PS3 soll laut sein, aber die XBox zuhause stehen haben... :freak:

Und nein, das Online-Angebot ist kein Dreck, man kann problemlos kostenlos online zocken ohne Lags oder Verbindungsabbrüche und dazu kostenlos. Das Angebot ist zwar ausbaufähig, aber alles andere, als "Dreck".

Ansonsten hast du recht, ein PC bietet bessere Optik als die Konsolen, was nach 6/7 Jahren auch nicht verwunderlich sein sollte ;)

Ansonsten, die Frage des TE lässt sich schlecht beantworten.
Magst du die Konsolenexklusiven Titel? Dann kauf dir ne Konsole, magst du eher PCexklusive Titel? Dann hol dir einen PC. Zockst du lieber mit Controller? Zockst du lieber mit M&T? Womit zocken deine Freunde?
Solche Fragen und noch mehr solltest du dir stellen, dann kommt die Antwort ganz von selbst^^
 

JustGee

Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
2.688
Es waren sogar 599€ oder? (Jedenfalls die erste 60gb Version?).

Aber egal... Es richtet sich in meinen Augen je nach Spielen. Ich finde zum Beispiel das Shooter und Strategiespiele für mich auf der Konsole ein Grauen sind.

Ich selber besitze einen Xbox allerdings eher für Spiele wie Final Fantasy, Blue Dragon, Star Ocean, Sportspiele (FiFa, Autorennen), ein paar Hack & Slay's, etc. die machen doch recht Spass auf einen TV. Und auch mit Freunden mal etwas zusammenspielen ist es ganz nett.

Ob man nun Kinect-Fan (braucht etwas mehr Platz) oder zu Move tendiert - beides sind recht spaßige Angelegenheiten ;-)

Ob nun Xbox oder PS3 - soll jeder für sich selber wissen. Beide sind gut - Vor- und Nachteile wurden schon X-Mal durchgekaut.
 
J

jumijumi

Gast
Naja, ne GeForce 7800 GS gabs ab 300€, dazu ne billige CPU (100€) und nen günstiges Board und fertig war der Konsolenzerstörer.

Aber lässt nun nich mit XBox vs. PS3 anfangen.
Nicht schon wieder...
 
B

Bias

Gast
also ich würde an deiner stellen neuen pc und guten pc kaufen weil pc bringt einige vorteile mehr ^^ finde ich gut pc kostet auch sehr viel aber wenn man gleich ein guten kauft hat man auch ruhe mit dem aufrüsten.

sehe dir meine Signatur an denn weiß jeder wie ich zu Konsolen stehe :D
 
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
8.048
definiere "actionspiele"

1st person spielt sich komfortabler mit maus und tastatur, bei controller-steuerung brauchts eingewöhnung - oder ein entsprechendes tastatur-maus-set für die jeweilige konsole. 3rd person kann man auch gut mit controller spielen.

ne ps3 oder xbox bekommt man heute schon für um die 200€. dafür bekommst du gerademal ne halbwegs aktuelle grafikkarte, die du in nem jahr wieder austauschen musst.

@jumijumi
wieviel kohle hast du in den letzten 7 jahren für pc-hardware ausgegeben? wenn du da unter 500€ gesamt geblieben bist, zählt dein argument. ansonsten ist das nur geschwätz von fanbois bzw. hatern...

es kommt halt drauf an, wo man die prioritäten setzt ;)
 

noctum

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.032
ich bin der meinung, dass spiele sich besser am pc spielen lassen.
hauptgrund is das handling, mit maus und tastatur geht vieles besser, präziser und andere eingabegeräte wie gamepads, joystick, lenkrad kann man auch problemlos anschließen, falls benötigt.
dann wäre noch wichtig die performance ansich. ich finde die "aktuellen" konsolen können niemals mit einem mittelklassigem gaming pc mithalten. bilddarstellung ist am pc besser und flüssiger.

bf3 an ner konsole stell ich mir nicht prickelnd vor im multiplayer, am pc is es der hammer!

das einzig gute was ich derzeit an der ps3 noch finde ist, dass sie für nen guten preis nen blueray-player inne hat.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.744
Dafür gibts auf den Konslen Spiele die man nie für den PC findet... am besten hat man einfach beides ;-)

Ansonsten beim Fokus auf Shooter: besser beim PC bleiben, die Umgewöhnung auf ein Gamepad kann sehr frustrierend werden...

Ansonsten gibts für die PS3 sehr schöne Spiele und auch Move ist super (die einzig sinnvolle Art Shooter auf der PS3 zu speilen ;-)

Ansonsten einfach hier im Kaufberatungsforum mal schauen wieviel es kosten würde deinen PC wieder "flott" zu bekommen.
 
H

Horst_Hoden

Gast
Natürlich ist ein PC besser und auch Egoshooter lassen sich natürlich besser auf dem PC spielen aber eine Konsole lohnt sich immer, weil man da einfach eine größere Auswahl an Spielen hat, schon alleine für die Exklusivtitel der PS3 lohnt es sich. Da könnt ihr über die Grafik motzen wie ihr wollt aber die Spiele sind einfach besser (Handlung, Charaktere, Spielmechanik) als der Quark, den es für den PC gibt.

Ich bin mit meiner PS3 zufrieden, mein Rechner (siehe Sig) wird nur zum BF3 zocken genutzt, sonst halt zum Arbeiten (Photoshop, Videoschnitt, Uni Kram)

Und die PS3 kostet heutzutage auch nicht mehr die Welt.
 

Rexus

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.369
Ich stand vor rund 1,5 Jahren vor der selben Entscheidung wie der TE.
Habe mich dann gegen den PC für eine XBox 360 entschieden... hauptsächlich aufgrund von Forza und GTA IV. :)
Rund ein Jahr später musste ich meinen PC "notgedrungen" aufrüsten, da meine Hardware teils nicht mehr wollte. Gespielt wird aber auch heute, mit wenigen Ausnahmen in Sachen Strategiespiele (und The Witcher I :D) ausschließlich an der Konsole.

Das ist einfach eine Glaubensfrage. Ich bereue es nicht, beim Spielen auf die 360 umgestiegen zu sein - auch wenn ich früher eher der Einstellung war "hö?! Konsole?!?! Geh' doch nach Hause."
Es gab aber einige Sachen die für mich einfach gegen den PC gesprochen haben.
1.) Im Vergleich zu 250€ für eine Konsole der hohe Anschaffungspreis für einen Spiele-PC. Da verzichte ich lieber auf 16x AA und gebe mich mit 8x zufrieden. Und da ich auch keine 8h täglich in 'ner virtuellen Spielwelt rumhänge, hätte sich das große Aufrüsten noch weniger gelohnt. Das Argument "Konsolenspiele kosten 10-20€ mehr als für'n PC!" hinkt, da dies nur beim Release so ist. Bereits 2-3 Wochen nach dem Release kann man sich Top-Titel teilweise für unter 35€ aus England importieren lassen.
2.) Dieser irrwitzige Kopierschutzwahn der inzwischen fast jeden PC-Spieler dazu zwingt im Hintergrund mehr Programme laufen zu haben als das Spiel selbst, nur um das Spiel spielen zu können. Hier konnte die Konsole am stärksten punkten... da heißt es: DVD reinschieben - Spiel startet. Klar, das ist auch beim PC möglich, aber bei den wenigsten Spielen legal. Die Konsole ist hier einfach unkomplizierter.
3.) Exklusivtitel. (deswegen kam auch keine PS3 in Frage)

Die aktuelle Konsolengeneration wird, meiner Glaskugel nach, noch 1-2 Jahre durchhalten bevor die nächsten Konsolen von Sony und Microsoft kommen. Es lohnt sich also definitiv noch, sich eine Konsole zu kaufen. :)
 

subtrahierer

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
987
Wenn deine Einstellung nicht ist, dass du immer nur das neuste spielen musst, dann würde ich dir zu einer Konsole raten. Da hast du haufenweise Spiele aus den letzten ~5 Jahren, die es nicht auf PC gibt, nachzuholen.

Für einen komplett neuen, ordentlichen PC kannste so ~650€ rechnen. Sparpotential wäre da vor allem, wenn deine Festplatte noch was taugt und übernommen werden kann, sowie Gehäuse und Netzteil.
 

holzbursche

Banned
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.550
für menschen die löcher im geldbeutel haben lohnt sich pc zocken immer mehr. weil die teile heutzutage nicht mehr teuer sind und das aufrüsten heute im gegensatz zu damals nicht alle halbe jahr gemacht werden muss. das letzte mal als ich mir was neues kaufen musste war vor fast 3 jahren, weil die konsolen den grafikfortschritt ausbremsen. zumal die spiele auch 20 euro billiger sind
das liegt aber nicht nur an den konsolen, der grafikfortschritt ist mitlerweile schon so groß dass viele sich sagen, die grafik ist schon so gut, da warte ich lieber 5 jahre bis es dann so aussieht http://www.wallpaper.ge/wallpapers/far_cry_3-1280x1024.jpg

am besten man hat pc und konsole, ich überlege mir noch ne ps3 zu kaufen wegen einige spiele die einfach nicht auf den pc kommen wollen. nur weiß ich nicht ob sich das noch lohnt, angeblich soll dieses jahr
ps4 erscheinen die keiner bezahklen kann. außerdem ist mir die ps3 für das alter zu teuer, 200 euro für so ein altes scheissding, denn man ist es doch gewohnt dass alle 5-6 jahre eine neue konsole kommt und 6 jahre sind auch bald rum
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top