News Künstliche Intelligenz: Bundesregierung stellt weitere 500 Mio. Euro bereit

Schaby

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.523
Das es eine KI bis heute nicht gibt, wird mal wieder unter den Tisch gekehrt. Nur weil viele das Wort KI benutzen und auch behaupten, dass es sowas gibt, machts nicht wahrer.
 

yummycandy

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.330

SKu

Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
7.695
Ist diese Artifizielle Intelligenz in Wahrheit nicht alles "nur" das Anlernen von Maschinen?
Für mein Verständnis wäre eine Artifizielle Intelligenz eine "Lebensform", die völlig unabhängig vom Menschen sich selbst weiterentwickeln und handeln kann.
 

Baxxter

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.089
Wenn die nicht wissen wohin mit dem Geld, gebe ich denen auch gerne meine Bankverbindung.
 

Schnitz

Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
7.377

BoardBricker

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
655
Das ist eigentlich ein lächerlicher Betrag, von dem die Hälfte schon verdampft ist, während die Überweisung noch unterwegs ist.
So gewinnt man keinen Blumentopf. Ist aber auch konsequent, wo im neuen Haushalt die prozentual größte Kürzung beim Bildungsetat vorgenommen wurde.
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
10.078
Ich habe mit dem aktuellen KI-Hype und MachineLearning und wie es sonst noch so genannt wird, ein Problem: Das ist nämlich alles keine künstliche Intelligenz! Das ist letztlich nix anderes als eine Big Data Analyse, d.h. auf Basis von irrsinnig vielen Daten wird versucht, eine (!) passende mathematische Funktion zu finden und mit dieser wird dann in Zukunft neue Daten analysiert.

Künstliche Intelligenz demgegenüber kann tatsächlich lernen. Da versucht man Neuronen und insbesondere die Verbindungen dazwischen auf-/abzubauen. Das ist Intelligenz!

Das ist wohl auch der Grund, warum man aktuelle KI/ML-Algorithmen so leicht in die Irre führen kann bzw. viele Fehler kommen. Dann kommen halt solche Sachen raus wie "Person in der Küche -> muss eine Frau sein" usw.
 

ProGamer

Ensign
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
172
Sind damit weitere, zusätzliche 500 Millionen Euro auf die jetzt bewilligten 500 Millionen Euro gemeint oder nur eine Erneuerung des im Artikel genannten Förderbetrags für 2020?
Was ich im Artikel nicht gefunden habe, aber Ende letzten Jahres gelesen habe:

Die Regierung hat geplant 3mrd in KI zu stecken, wobei diese 3mrd über 6 Jahre verteilt werden, um Firmen zu subventionieren.

Zum Thema selbst:
Die Aufklärung über Technologie in Deutschland im generellen ist erbärmlich. Ich arbeite im Bereich machine Learning und sogar meine Vorgesetzten brauchen Nachhilfe, um zu verstehen was damit gemacht werden kann.

Zum einen ist ML in dem Format wie es aktuell gehypet wird keine 5 Jahre alt, zum anderen ist es in der aktuellen Form nicht die Lösung für alle Probleme.

Und der Betrag der Regierung ist so gering, dass er in den Schulen zur Förderung des Nachwuchses besser angelegt wäre. Google spuckt doch ausversehen 3mrd Richtung KI pro Jahr. Wobei ich keine genaue Zahl habe wie viel die wirklich darin investieren, und die ist definitiv höher. Das sieht man allein daran was für Gehälter ausgezahlt werden.
 

EduardLaser

Ensign
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
208
Wir sind mal wieder konsequent inkonsequent in Deutschland. Diese Investition wird kaum was bringen gegen die Big Player.
 

Otsy

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.694
@RAZORLIGHT

Fairerweise muss man dazu sagen, dass sie dem Durchschnittswähler damit angemessen gerecht werden.
 
Top