News Lässt Apple sich von fremden Apps inspirieren?

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.926
Es schwappt aktuell wie ein Lauffeuer durchs Internet und es darf wohl die Frage gestellt werden, ob Apple die Ideen firmenfremder Anbieter von Applikationen für das iPhone übernimmt. Ursprung war ein Patentantrag von Apple auf eine Software, die mehr als auffällige Ähnlichkeiten mit einem App deutscher Programmierer besitzt.

Zur News: Lässt Apple sich von fremden Apps inspirieren?
 

blond

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
257
Wenn dem wirklich so ist, wird Apple sich sicher wieder mit ein paar Videos, die die Konkurrenz beim Abkupfern zeigen, rechtfertigen ;)
 

Koki_87

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.416
gut das man 1000€ für solche Produkte bezahlt, die für INNOVATIONEN stehen, bezahlt, ne apple Fanboys ;)

ne jetzt mal ernst, wenn das wirklich stimmen sollte, wäre das einfach nur dreist und so wie Apple zur Zeit auch im AppStore am löschen ist, werden die Orginale gelöscht und nicht mehr Erwähnt und Apple ist wieder die beste Firma!?

naja Steve Jobs wird schon eine Erklärung finden
 

Sennox

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.964
Guten Abend ihr Nachtschwärmer :D


Das Verhalten ist von solchen Konzernen jetzt keine besonders große Überraschung,
wie ich finde.

Allerdings ist die Vorgehensweise hier schon als besonders dreist zu bezeichnen!
(Für deb Fall, dass unsere Vermutungen sich bewahrheiten)
 

Naff

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
326
Naja Apple hat auch nie die Maus und die Oberfläche zum Bedienen mit der Maus erfunden, sagen aber gerne des sie es gewesen wären ^^
 

Bankai

Ensign
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
176
@Koki_87,

Das Problem ist, dass das nur Deutschland das einzige Land ist wo es das iPhone für teilweise über 1000 € gibt... Wenn man sich an den richtigen Laden wendet sind es nichtmal komplett 1000 €... Noch lustiger ist ehrlich gesagt eher der Umstand, dass das niemand mehr hinterfragt warum das so ist. Keine Ahnung warum das keiner macht, aber es lohnt sich mittlerweile nichtmal mehr darauf zu antworten... ^^ Alle sehen nur die 1000 € in Deutschland und nicht die "Normalpreise" in allen anderen Ländern.

@Topic
Es ist definitiv kein Einzefall. Man nehme zum Beispiel WiFi-Sync... Es lag Wochen lang im Apple eigenen Athentifizierungs-Verfahren und wurde am Ende abgelehnt. Wenige Tage später gab es von Apple eine Patentankündigung zu genau dem System welches WiFi-Sync eigentlich gemacht hat.

Ich finde es extrem dreist und kann auch nur hoffen, dass Apple da nen gutes Argument zu einfällt. Denn erklären müssen dies bei der derzeitigen Medien-Aufreißere sowieso. Aber ich bin mir genauso sicher das vor allem die Antwort niemandem gefallen wird. Apple schießt sich mit jedem Patzer mehr und mehr ins Knie.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Komplettzitat entfernt!)

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.609
Also das ist wohl mehr als dreist. Bin gespannt die Anwälte von FutureTap machen und wie Apple reagiert.
 

Pyroluk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
265
Das ist doch ne Frechheit :mad:

Ein weiterer Grund nimals für AppleHardware zu Progen :freaky:
 
L

l1n00x

Gast
Papa Steve hat sicherlich wieder ein paar gute Ausreden auf Lager, um seine Jünger trotz Diebstahls weiterhin gefügig zu machen :D
 

Mithos

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
942
Habt ihr überhaupt mal das Patent durchgelesen, bevor ihr hier jemanden anprangert?
Nein? Tja, bashen ohne Ahnung zu haben ist ja auch einfacher...
(Und dabei bin ich sonst immer gegen Apple)
 

douggy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
457
@Mithos

dann erklär mal, was faul an der Sache ist und leuchte uns Lesefaulen ein, warum Apple doch so gutherzig in diesem Fall ist. Dankeschön. Bist kein deut besser in deinem Post wie die "Applebasher", da du keine Details erwähnst.
 

-NebelWanderer-

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.998
Hä Wo sind denn in dem Patentantrag die Bilder ? oder bin ich der einigste der da keine sieht?

Edit: Die seite unter Images ist bei mir leer
 
Zuletzt bearbeitet:

Mithos

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
942
Ich habe mich zumindest vorher informiert, bevor ich jemanden angreife.
Es reicht schon, wenn man die Kommentare im Blog liest.
Guys, please read the patent. As someone already explained in the comment and other tech forum, Apple is not trying to Patent your application. They even have Sudoku in the Patent!!! They are just trying to use your application as an example to try to show a much larger concept.
I know a lots of people looking every other way to bash Apple, like the comment here and appear else where in the Net, but this is getting out of hand and you read should know the fact before you publish something like this.
 

numenor

Ensign
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
217
Wenn das stimmen sollte will ich nicht wissen was mit den ganzen Apps geschieht die es nie in den Apstore schaffen, die werden dann wohl ebenfalls kopiert.
Nicht nur das es unter der Hand geschieht: ein App wird nicht zugelassen, zwei Wochen später kommt fast das gleiche App von einem Freund eines Mitarbeiters, in eben jener Abteilung die Apps zulässt oder auch nicht.
Aber ist ja nun nicht so als ob man nicht wüsste das Apple Ideen egal wo man sie findet aufgreift und als eigene Idee vermarkte. Aber wenn das stimmt, wäre das wirklich der Gipfel der Dreistigkeit.
 

nVidiaFanBoi

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
318
Als ob das sone große Sache ist, nehmen wir doch mal den Automobilmarkt zum Vergleich, die Auto's sehen doch auch alle gleich aus. ;)
 

Kopiervorlage

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
109
Anscheinend ist dies schon mal in einem anderen Fall passiert:

http://icontrolpad.com/
http://www.patentlyapple.com/patently-apple/2010/04/whoa-apple-reveals-amazing-gaming-accessories-in-the-works.html

Oder "Multi-Touch" (Wort ist übrigens Apple-Marke):
http://v3.espacenet.com/publicationDetails/biblio?CC=KR&NR=20070011450A&KC=A&FT=D&date=20070124&DB=EPODOC&locale=de_V3
http://www.golem.de/0901/64846.html
Erfunden hat Apple dies übrigens selbstverständlich auch nicht und auf die Patente anderer scheint man wenig Rücksicht zu nehmen
http://diepresse.com/home/techscience/hightech/apple/555370/index.do

Aber jedes Kind erkennt doch, dass der Patentwahn nicht etwa Konzernen künstliche Monopole verschafft oder dazu dient, die Bevölkerung der dritten Welt mittels geschütztem Saatgut zu versklaven, sondern ausschließlich dem Gemeinwohl und dem technischen Fortschritt zugute kommt. :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

schpaik

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
933
also ein bisschen objektiver hätt ich mir den artikel doch gewünschst. hab selten sowas auf computerbase gelsen.

allein die überschrift „klaut apple die ideen des kleinen mannes?“… da die meisten hier eh schon ein sehr einseitiges bild von apple haben, lesen sie nur die überschrift und fühln sich sofort wieder in ihrer meinung bestätigt. das apple das alles nur als beispiel aufführen könnte ist egal…

es gilt: apple = böse, ohne sich jemals ernsthaft weiter mit den produkten oder anderem auseinander gesetzt haben.
 

DommiS

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
47
Ich kann schpaik an dieser Stelle nur zustimmen. Hat man doch heute immer öfter, dass Ideen von kleinen Leuten geklaut werden und unter "großem" Namen patentiert werden.
Zugegebenermaßen bin ich selbst auch ein ziemlicher Applegegner (bis auf den IPod Touch, den find ich als einziges Produkt echt klasse! (Abgesehen von ITunes)) ...

Ich finde, man sollte einen solchen Artikel dann noch in einer Art und Weise beschriften, dass man sich selbst ein Bild über die beschriebene Situation oder Problematik machen kann.

Zum Artikel:
Meiner Meinung nach ist es schon ein Unding, dass man Ideen, die bereits im Appstore des eigenen Unternehmens angeboten werden unter eigenem Namen patentieren möchte. Bleibt nur zu hoffen, dass es tatsächlich nur als Beispiel galt.

So far
me :)
 

glumada

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
578
in diesem fall sollte die überschrift eher so lauen: "Apple klaut die Ideen des kleinen Mannes!"
denn das ist wirklich mal dreist
 

-Cordoba-

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.001
Die klauen Ideen und fertige Programme, melden darauf Patente an, spionieren seit Jahren die Smartphonebesitzer aus, liefern Produkte aus, die in ihrer Funktion eingeschränkt sind und verlangen dann auch noch unmengen an Geld für diese Produkte, obwohl viele Produkte der Konkurrenz besser und deutlich billiger sind.
Was soll man dazu noch sagen. Wenn ich mir mal was von Apple kaufen sollte, ist es ein MacBook. Den Rest kann man eigentlich vergessen.
Man zahlt bei denen ja mittlerweile fast nur noch für den angegessenen Apfel auf deren Produkte.
 
Top