Laptop Temperaturen

Ragunara

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
14
Hallo liebe Mitglieder!

Ich habe mal eine Frage bezüglich zu den Temperaturen meines Laptops: Medion ERAZER P6705 15 Zoll

Die Specs sind:
Intel i5-8300H Quad Core
Geforce GTX 1050 Ti
8gb Ram
128gb SSD
1 TB HDD

Meine Frage:
Meine CPU Temperatur schwankte ca. zwischen 80 und 90°C als ich ein Skype Videoanruf und gleichzeitig Sea of Thieves mit eine Stufe unter der Maximalen Grafikeinstellung auf 1080p gespielt habe.

Die GPU war bei ca. 80°.

Idle liegt bei ca 48-60°

Meine Frage: Sind die Temperaturen okay? 80-90° ist schon sehr heiß, oder?
Oder sind solche Temperaturen okay? Vor allem, wenn man bedenkt, dass das ein Laptop ist? Also alles auf relativ kleinem Raum.
Der Laptop besitzt nativ zwei Lüfter, einen rechts an der Seite für die Grafikkarte und einen an der Hinterseite, wahrscheinlich für generelle Kühlung.

Was sind eure Meinungen zu dem Temperaturen? Sind diese schädlich?

Noch eine Sache: Ich habe mir dieses Cooling Pad geholt:
https://www.amazon.de/gp/product/B0713PHFRW/ref=oh_aui_detailpage_o02_s00?ie=UTF8&psc=1

Aber irgendwie bewirkt das von der Kühlung her gar nichts... Die Temperaturen bleiben gleich.
Wo liegt dann der Sinn eines solchen Cooling Pads für einen Laptop?

Achja, zur Messung der Temperaturen benutze ich folgende Programme:
Core Temp
GPU-Z

Außerdem ist der Akku gerade draußen und ich betreibe ihn ausschließlich mit dem Netzteil unter der Einstellung Höchstleistung.

Für jede konstruktive Antwort bin ich dankbar!
 
Zuletzt bearbeitet:

Ragunara

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
14
Frage1: Halte die Temperaturen bei solchen Laptops für nichts ungewöhnliches.
Frage2: Die Dinger halte ich für reine Geldmache

Zu Frage 2: Ja, ich fühle mich gerade auch etwas leicht verarscht. Dafür dass das Ding 24€ gekostet hat und irgendwie nichts bringt. Dafür dass eine viel bessere Luftzufuhr unter dem Laptop herrscht.
Ich hab mir ehrlich gesagt echt mehr erhofft...

Zu Frage 1: Also brauche ich mir da keine Gedanken machen? Auch über Dauer?
Also Temperaturen unter Volllast zwischen 80- knapp 92° bei einem Gaming Laptop?
 

Alarik

Ensign
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
213
Frage 1: Ja, die Temperaturen sind hoch, aber das ist bei Laptops mit H-Prozessoren normal. Stört dich die Temperatur oder die damit einhergehende Lautstärke der Lüfter?

Frage 2: Fühl dich ruhig verarscht. Oder hat dein Laptop auf der Unterseite Lüftungsschlitze, um von dort kühle Luft anzusaugen? Falls nein, kommt der größte Effekt wohl eher durch die Anhebung des Laptops vom Untergrund und dass ggf. mehr Platz für den Luftauslass vorhanden ist.
 

rico007

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.013
Solch Cooling Pads können schon was bringen wenn

-der Laptop die Luft von unten ansaugen kann
-die Lüfter des Pads einen ordentlichen Luftstrom erzeugen

Am meisten bringt es aber was das Wärmeleitpad der CPU gegen eine gute Wärmeleitpaste zu wechseln, dann sinken die Temperaturen ordentlich und der Laptop wird leiser. Allerdings empfehle ich das nur geübten Nutzern.
 

Ragunara

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
14
Frage 1: Ja, die Temperaturen sind hoch, aber das ist bei Laptops mit H-Prozessoren normal. Stört dich die Temperatur oder die damit einhergehende Lautstärke der Lüfter?

Frage 2: Fühl dich ruhig verarscht. Oder hat dein Laptop auf der Unterseite Lüftungsschlitze, um von dort kühle Luft anzusaugen? Falls nein, kommt der größte Effekt wohl eher durch die Anhebung des Laptops vom Untergrund und dass ggf. mehr Platz für den Luftauslass vorhanden ist.
Zu Frage 1: nein, die lautstärke stört mich kein bisschen, mir würde noch etwas mehr auch nichts ausmachen. Was das angeht bin ich sehr resistent.
Die Temperaturen würde mich nur stören, wenn diese schädlich und/oder unnormal wären. Wenn diese aber noch im grünen Bereich sind und ich mir deswegen keine Sorgen machen muss, dass das System dadurch Schaden nehmen kann, dann sind mir diese Temperaturen auch egal.

Der Laptop hat auf der unterseite ein paar lüftungsschlitze. Ich hab nochmal genauer getestet und das cooling pad bringt den laptop vielleicht so zwischen 1-3° runter xD also nicht die Welt, aber immerhin etwas.

Also wie gesagt geht es mir nur darum, ob die Temperaturen normal für sowas sind und ob ich mir deswegen auf dauer gedanken machen muss
 

Four2Seven

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
714
Ist Undervolting ein Thema? Dann kann man mit der Software "Intel Extreme Tuning Utility" ein wenig am VCore schrauben. So habe ich doch ca 5-10 Grad aus meinem 8750H herausholen können und er drosselt nicht mehr so schnell.
 

Ragunara

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
14
Ist Undervolting ein Thema? Dann kann man mit der Software "Intel Extreme Tuning Utility" ein wenig am VCore schrauben. So habe ich doch ca 5-10 Grad aus meinem 8750H herausholen können und er drosselt nicht mehr so schnell.
Ne, an sowas möchte ich lieber lieber nicht rumschrauben, weil ich mich damit nicht auskenne und das nicht kaputt machen will
 
Top