Latenz "normal"?

siconize

Ensign
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
137
Hallo,

kann eine Latenz von 1-2 Sekunden(!) von irgendwas hinter dem Router verursacht werden, einem Upload z. B.? Oder kann man davon ausgehen, dass das Problem beim/vor dem Router liegt?

Sorry, dass die Frage so allgemein gestellt ist. Ich versuche, ein Problem einzugrenzen, von dem ich keine Ahnung habe, was es verursachen könnte.

(Diese hohe Latenz tritt nur sporadisch auf, sonst liegt sie bei ~30ms.)
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.331
Windowstaste + R
cmd
tracert heise.de

Dann wird dir aufgelistet welcher Ping welcher Kontne hat.
 

siconize

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
137
Okay, wie genau hilft mir das weiter?

Hätte vielleicht ergänzen sollen, dass es egal ist, was gepingt wird, das Problem tritt unabhängig vom Ziel auf.
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.331
Nun, wenn du bis zu deinem Router einen guten Ping hast -> nicht deine Schuld, wenn bis dahin ein schlechter Ping -> du kannst was ändern.
 

SemperFidelis

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
270
Uploads können den Ping negativ beeinträchtigen.

Hups, hatte erst falsch gelesen. 1- 2 Sekunden klingt nach Router-Problem oder gegebenenfalls Provider. Was hast du für eine Leitung?
 
Zuletzt bearbeitet:

siconize

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
137
Nein, es geht um Pings die statt 30ms 1000-2000ms betragen. :(
Kann das durch Up/Downloads entstehen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
196
Ihm geht es wohl ehr um den Bereich um 1000ms - 2000ms.

Hast du irgendwelche Bandbreiten-begrenzer im Einsatz?
Alles mit Kabeln verbunden?
Router und eventuelle Switches haben keine Hitzeprobleme?
 

siconize

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
137
Hast du irgendwelche Bandbreiten-begrenzer im Einsatz?
Keine von denen ich weiß bzw. da es einfach mal sein kann, dass die extreme Latenz eine Minute auftaucht, dann wieder eine nicht, in der nächsten wieder doch, kann das eigentlich nicht sein.
Nein, aber in dem Test den ich gemacht habe, um WLAN/DLAN als Fehlerquelle auszuschließen, ja. Da war der Laptop direkt per Kabel verbunden.
Router und eventuelle Switches haben keine Hitzeprobleme?
Öhm, woher weiß ich denn das? Es steht alles frei...
 

Raijin

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.444
Tritt das Problem bei allen Geräten auf oder nur beim Laptop?

Und das was Nilson mit tracert meinte: Mit tracert (von trace route) wird der komplette Weg, den Datenpakete von der Quelle zum Ziel durchlaufen aufgezeichnet und jeweils angepingt. Man muss das aber schon ein bischen deuten können was da kommt, weil zB einige Zwischenstationen zwar weiterleiten, aber Pings ignorieren (Einträge mit *)

Testweise würde ich mal alles außer dem Laptop abklemmen, also NAS, Drucker, TV, etc. WLAN abschalten. Dann dürfte dein Laptop das einzige Gerät im Netzwerk sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

siconize

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
137
Es tritt nicht nur beim Laptop auf, den hatte ich nur genutzt um das Problem einzugrenzen, es tritt aber scheinbar unabhängig vom Endgerät auf. (PC DLAN/WLAN, Laptop WLAN/Kabel, Smartphone WLAN)

Das Ping-Problem ist genrell, das tritt nicht nur auf Gameservern auf, sondern bei jedem Ziel.

Also ich denke es ist im Grund klar, dass ich da irgendwie mal einen Techniker kontaktieren muss, oder?
Möchte halt nur nicht bei meinem Provider anrufen und dann gefragt werden ob ich denn auch schon den großen runden Einschaltknopf gedrückt habe ;) Ne im Ernst, ich habe selber keine Erklärung was es verursachen könnte und es ist halt mal da und mal nicht, d.h. es kann auch sein dass eine fremde Person es gar nicht finden kann, weil es gerade nicht auftritt. :rolleyes:
 
Top