Lautloser Rechner

shoxxi

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
36
Hallo Leute,

ich bin auf der Suche nach einem nahezu lautlosen Rechner.

Rein soll so in etwa:

i7 950
Board (gut wäre mit USB3)
12GB RAM
2xHDD (je 2TB)
DVD-Rom
GTX-460
SSD fürs System
entsprechendes Netzteil dabei

HDD´s entkoppeln usw usf.

Das Teil soll absolut unhörbar sein. :)

Fällt Euch ne Lösung ein?
Preislich kanns bis 2500-3000 Euro gehen.
 

Tobi47

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.813
Grundlegend: Wakü mit externen 9x120er Radiator. Dazu auf 5-7V gedrosselte Lüfter.
ca. 256GB SSD.
Keine Highend Graka alá GTX580, da sie selbst mit einer Wakü kaum Lautlos zu kühlen geht.
Für die Festplatten reicht schon eine normale entkopplung unter Win7 da sich die HDD
nach ein paar Minuten selber abschalten lassen.
Auf jedenfall 2 Lüftersteuerungen mit je 6 Kanälen mindestestens.
Das NT kannst du selber modifizieren, da es leider keine richtig leisen Netzteile gibt.
Mein NT genügt sich mit einem 120er auf 7V und ist nicht zu hören.
 
Zuletzt bearbeitet:

shoxxi

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
36
Damit wird querbeet eigentlich alles gemacht.

Von Cad, PS, Videobearbeitung bis hin zum ein und anderem Spielchen.

Problem ist halt das lautlose bei der Leistung.

Hab noch keine Wakü gehört, welche ich als lautlos bezeichnen würde und dann noch bei der Leistung (und ich bin da weissgott nicht empfindlich ;) )

Der Bekannte der den Rechner sucht ist sehr empflindlich was das angeht.
 

S.V.K.

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.817
Absolut lautlos geht auch mit einer Wakü nicht völlig. Ein leichtes Geräusch wirst Du immer haben. Selbst bei passiver Wakü, entkoppelten Pumpen und Platten. Glaube mir, ich weiß das, mein Rechner ist nahezu unhörbar.
Wenn du einen Rechner nahezu unhörbar machen willst, helfen dir nur passive Komponenten, eine stark gedrosselte Wakü und starke Entkopplung / Dämmung.
Und das wird kostspielig ;)
Aber aus knapp einem Meter Entfernung wäre dann nichts mehr zu hören. Wobei man das Rauschen oder Fiepen div. Komponenten nicht mit einrechnet
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.494
pc in den keller auslagern und schon ist es leise ;) wird vermutlich bei einem solchen system sogar die günstigste lösung sein.
 

KaeTuuN

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
5.178
Hmm... in nen Nebenraum stellen, das is wahrscheinlich echt die günstigste Alternative. xD
Mußte nur nen Loch in die Wand Bohren für Bild, Ton, Maus und Tasta.^^ Aso.. vielleicht solltest du dann auch nen externes LW verwenden, damit er zum Wechseln nich immer in nen anderes Zimmer muss! ;)

Mfg Kae
 

sanbangamaran

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
112
Vergesst bei der WaKü nicht die PUMPE!!!

Ich habe einen PC mit Laing auf 60% und einer Aquastream auf 55% laufen und die beiden kleinen sind diejenigen, die ich höre!!!!

Sie sind leise, aber sie sind lauter als der Rest!!!

BTW: Ich habe bei der Aquatream ein DOPPELTES Shoggy-Sandwhich angewendet...der Körperschall der Pumpe ist einfach "mies"...
Die Laing kommt mir ETWAS leiser vor...

Lautlos...nicht mit Wasserkühlung!

P.S. Du wirst auch für eine GTX 470 keinen größeren Radi als einen Triple brauchen. Ich habe einen alten Triple-Radi von Alphacool (6 Jahre alt) und der hält meine Komponenten gut auf Kühlung.
Also ein Triple-Radi sollte reichen...

Aber wenn du es lautlos haben willst...Passivkühlung mit Luft ist schwer machbar bei deinen Komponenten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.611
Absolut unhörbar wirst du nie hinbekommen mit der Hardware.

Mora 3 extern und eine halbwegs leise Pumpe wären mal ein Anfang. Die hört man je nach Modell und Dämmung immer noch etwas.
 

shoxxi

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
36
Danke Euch, mal schauen was es denn dann wird. Vielleicht kann ich ihn ja noch auf ne Nummer kleiner drücken..ansonsten geht wohl nix übers Probehören, mal schauen wie ich das realisieren kann.
 
Top