Notiz LG G6+: Smartphone-Version mit Quad-DAC und 128 GB Speicher

Hatsune_Miku

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
1.721
#3
Ich verstehe es ebenso wenig. Da wundert es mich 0 das es bei Androiden gefühlt ewigkeiten dauert bis aktuelle versionen kommen. Die ganzen Geräte wollen ja auch supportet werden. 1Gerät weltweit und gut ist, meinetwegen mit verschiedenen speichergrößen, das reicht mehr als aus.
So wie man aber LG kennt wird das G6+ vermutlich auch wieder nicht nach DE kommen.
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.614
#4
Völliger Schwachsinn was LG da abzieht, fast so lächerlich wie das Huawei Hardwareroulette.
 

getexact

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
10.258
#5
das hätte zum Start so kommen müssen. Ich hab mal zum Spaß bei Idealo.de das G6 in meine Wunschliste gepackt. Seit Marktstart hat das Handy 300€ an Wert verloren.

Das Galaxy S8 ist 212€ günstiger geworden. in nicht mal 3 Monaten.

Zum Vergleich: Das iPhone 7 ist nun seit mehr als 8 Monaten auf dem Markt und hat knapp 170€ an Wert verloren.
Android Handys sind Wegwerf Geräte. Leider.
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
900
#6
Die Unterschiedlichen Hardwareausführungen machen die Hersteller sicher nicht, weil Sie es können. Aus kaufmännischer Sicht ist das nämlich höchstgradig unwirtschaftlich, da ich so unterschiedliche Produktionslinien parallel betreiben muss. Wenn ein Hersteller soetwas macht, dann wird er dazu in der Regel durch andere Faktoren gezwungen, die das Produkt sonst noch weiter verteuern würden.

Ich tippe mal tendentiell dadrauf, das das was mit Lizenzen und Patenten zu tun hat. Das LG wahrscheinlich kein Patent/keine Lizenz hat, um den Quad DAC in Europa zu verkaufen... Bzw. wahrscheinlich werden die Speicherhersteller unterschiedliche Lizenzkosten produzieren jenachdem, auf welchem Markt der Speicher verkauft werden soll.

Du darfst nicht vergessen, dass in Europa Urheberrechtsabgaben auf Speicher fällig werden. Und da gibt es auch unterschiedliche Abgaben nach Art des Speichers. Das ist leider nicht nur "32GB = 1,00€, 64 GB = 2,00€ und 128GB = 4,00€ Urheberabgabe", das ist leider ein komplizierter.

Kaufleute sind NICHT blöd. Sie mögen zwar nicht die technischen Details kennen/verstehen, aber sie sind definitiv nicht blöd.

Aber Hardware ist wie Fußball, drum rum sitzen 50.000 Experten under jeder eine Kombination aus Gerd Müller, pele und Ronaldo, bloß die, die auf dem Platz stehen, dass sind die einzigen 22 Leute im Stadion, die nicht spielen können ;)
 

yast

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.790
#7
demnächst: G6++ kabelloses laden ohne Quad DAC und danach G6+++ als endlich vollständiges Gerät...

Nachdem ich eigentlich immer zufrieden mit meinen LG Smartphones war, mache ich diese Gängelung nicht mehr mit.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.126
#8
Hat es wenigstens den 835 drin? Das fehlt dem G6 am meisten.

Zum Vergleich: Das iPhone 7 ist nun seit mehr als 8 Monaten auf dem Markt und hat knapp 170€ an Wert verloren.
Android Handys sind Wegwerf Geräte. Leider.
So ein Quatsch, die Geräte werden mittlerweile einfach mit vollkommen unrealistischer UVP auf den Markt geworfen. Letzterer reguliert sich dann von selbst und die Preise sinken.

Für ein Android-Topmodell muss man nicht mehr als 400-500€ bezahlen. Wer das macht ist selbst schuld.

Leider lernen die Hersteller nicht aus ihren Fehlern, manchmal habe ich das Gefühl dass die alle Tomaten auf den Augen haben, anders kann es doch nicht sein.

 

Hito360

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
692
#9
das nächste Google Pixel ist von LG. Das läsleider lässt das Deisgnteam von Google niemand ans ursprüngliche hässliche design ran...hauptsache unique
 

highks

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
3.089
#10
Das Galaxy S8 ist 212€ günstiger geworden. in nicht mal 3 Monaten.

Zum Vergleich: Das iPhone 7 ist nun seit mehr als 8 Monaten auf dem Markt und hat knapp 170€ an Wert verloren.
Android Handys sind Wegwerf Geräte. Leider.
Dafür kann man Android Top-Handys sehr günstig kaufen, wenn man nicht das allerneueste braucht. Ich habe ein S7 kurz vor Erscheinen des S8 für 550 Euro gekauft, für den Preis bekommt man beim iPhone ja nicht mal ein gebrauchtes Gerät.
Als "Wegwerfartikel" sehe ich das S7 trotzdem nicht, schließlich habe ich es neu gekauft und werde es möglichst lange verwenden - es geht wegen des Preisverfalls ja nicht schneller kaputt.
 

getexact

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
10.258
#11
@highks: hoher Preisverfall, kurzer Supportzeitraum. Verkauft als High End. Für mich in dem Sinne dann ein Wegwerfartikel. Da ist nix beständiges dran. beim iPhone habe ich ja wenigstens nen langen Zeitraum mit Updates und Support. Aber bei Android Geräten...da sind selbst die 550€, die du als "günstig" ansiehst noch sehr teuer, wenn du mit der Prämisse da ran gehst es lange nutzen zu wollen...

dann wirst du es natürlich lange nutzen können, aber wirst dich um den Support selber kümmern können, den dieses Gerät benötigt.
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.035
#12
Ich denke beim G7 werde ich mal wieder aktualisieren, bis dahin tut es hoffentlich mein G3 weiterhin.
Qi ist für mich definitiv ein Hauptkaufargument, völlig unverständlich, wie man das wieder weglassen konnte.
 
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.972
#13
@getexact

Was für ein Blödsinn.
Was willst du mit einem lahmen iPhone 4, trotz "Updates" noch anfangen?
Und wie war das mit der einjährigen Garantie bei Apple?
Der hohe Preis macht Apple Geräte noch lange nicht besser, ganz im Gegenteil.
Um das geht es hier auch überhaupt nicht.

LG bietet ein neues Gerät an, weil es scheinbar einen Markt dafür gibt.
Auch wenn ich LG generell nicht viel abgewinnen kann, ist das G6 durchaus ein gelungenes Gerät - wenn auch mit ein paar abstrichen.
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.614
#14
@Marcel55?

Wo fehlt dem G6 denn der Snapdragon 835? Weil die benchmarkbalken nicht die längsten sind? Im alltag hat der Chip keinen nennenswerten Vorteil gegenüber dem 821. Mir wäre da schon eher wichtig, dass der hersteller ein Gerät baut, was konstant die leistung liefern kann. Sieht man schön beim Xz Premium von Sony im vergleich zum oneplus 3T. Nach einiger Zeit throttelt das s stark, dass das 3t mit dem schwächeren SoC vorbeizieht.

Zum thema apple mit langem Support, ja die geräte werden lange supportet. Allerdings sind sie trotzdem nach einiger zeit obsolet. Hat man beim 4s gut gesehen. Es wurde von Update zu update langsamer und unbrauchbarer, dabei gab es kaum noch neue Funktionen. Ein Smartphone wird mit alter Software ja auch nicht unnutzbar, dem o815 Whatsapp, Facebook und Instagramuser (was sicher ca 90% der kunden sind) ist de software doch völlig egal, hauptsache die apps laufen drauf.
 
Zuletzt bearbeitet:

getexact

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
10.258
#15
@proud2b: warum Blödsinn? ist es nicht Fakt, dass iPhones länger Support bekommen? warum fängst du mit dem iPhone 4 an? das ist nun schon 7 Jahre alt. Schau dir das 5er oder 5s an. Die laufen noch mit ios 10 und 11 super. nicht perfekt, aber allemal brauchbar.

Es geht darum, dass Android Flagschiffe ständig neu aufgelegt werden, es gibt zu viele Modelle und es sind für mich deswegen Wegwerfartikel. Da sie keinen langen Support bekommen und krass an Wert verlieren. Sprich: sie sind ihr Geld nicht Wert! Das will ich damit sagen und damit habe ich wohl Recht, wenn ich mir diese Werte anschaue.

Warum LG das macht? weil die Verkaufszahlen nicht gut laufen und andere Hersteller nun mal mehr bieten. Also ist LG aufgefallen, dass sie mehr bieten müssen. Und zack wird ein "+" Gerät auf dem Markt geworfen, was alles hat, was das LG G6 eigtl. schon hätte haben müssen.

Das LG G6 ist schon ein "poor Dog". und das nach nicht mal mehr als einem Quartal. Das ist traurig. Mehr nicht.
 
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.972
#16
Der Unterschied liegt darin, dass Androidgeräte nicht unbrauchbar "geupdated" werden. Sicherheitspatches hat mein Note 4 nach über 2 Jahren noch bekommen.

Ausserdem ist für mich ein Smartphone keine Geldanlage, da sind für mich andere Faktoren weit mehr interessant - beispiel Speicherkarte, Datensicherung, Klinkenanschluss, usf..

Der Hype um die Marke Apple ist rein künstlich, um maximale Gewinne einzufahren, innovativ ist die Marke schon lange nicht mehr.

/Edit

Das G6 ist ein "poor dog", aber das iP5 funktioniert noch ausreichend?
Ich geb dir damit Recht, dass das normale G6 schon die Ausstattung des + hätte bekommen sollen.
Hat es aber nicht, der Marktvielfalt sei dank, kann jeder ein Gerät kaufen, das seinen persönlichen preferenzen entspricht.
 
Zuletzt bearbeitet:

getexact

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
10.258
#17
@proud2b: und mir gehts darum, dass meine Geräte, die ich den ganzen Tag nutze funktionieren und zuverlässig sind. und so funktionieren, wie ich es erwarte. Eine Geldanlange soll es nicht sein, aber es sollte sein Geld Wert sein. Das ist ein Unterschied. Mit Innovation hat das nichts zu tun. Die gibt es seit dem erscheinen des 1. iPhones nicht mehr. Alles was danach kam, ist eine natürliche Evolution dieser Geräteklasse gewesen.

Alle Androiden und folgende iPhones setzen diesen Formfaktor ein. Die Bedienung, Nutzung eines AppStores usw...hat sich nicht geändert.
Unbrauchbar wurde kein Gerät meiner Meinung nach. Langsamer ja. Geschuldet durch anfangs höhere Leistungssprünge, als es heute der Fall ist. Auch das ist ein natürlicher Prozess.
 
Zuletzt bearbeitet:

estros

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
6.083
#18
Gerade als Premium-Kunde will man doch, dass der Hersteller von Produkt überzeugt ist und es lieben. Vielleicht sehe ich das auch nur so, mich schrecken solche Anbieter ab.
 

BTICronox

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
403
#19
das hätte zum Start so kommen müssen. Ich hab mal zum Spaß bei Idealo.de das G6 in meine Wunschliste gepackt. Seit Marktstart hat das Handy 300€ an Wert verloren.

Zum Vergleich: Das iPhone 7 ist nun seit mehr als 8 Monaten auf dem Markt und hat knapp 170€ an Wert verloren.
Android Handys sind Wegwerf Geräte. Leider.
Ooooder... man wartet einfach die 3 Monate und holt sich dann das Handy für unter 500€ ;)

Und ein zwei Jahre altes iPhone mit Kratzern, Dellen und "alter" Hardware will auch kein Mensch für 600€ noch kaufen, angenommen man hat sich ein Plus mit 128GB für 1000€ geholt. Sind auch mal bequem 400€ Wertverlust, die wirst Du mit einem Androiden für unter 500€ nie im Leben in 2 Jahren schaffen (Quad DAC G6 gibt's als Import für etwa 420€).
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.326
#20
Komisch, dass man sich in DE von LG verarscht vorkommen muss. Nahezu alle nicht in DE lieferbaren Varianten sind interessant. Das in DE lieferbare Modell dagegen ist der absolute Witz.
 
Top