News Lian Li Lancool 205M: Micro-ATX spart drei Slots und 15 Euro

Ich hoffe nur, dass sich LianLi mit seinen billig Produkten nicht abschafft. Von der Marke ist man eigentlich nur hochwertiges gewohnt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: aid0nex, shine89, Pym und 2 weitere Personen
Groß genug für alle Komponenten (vor allem lange GraKa) ist es und ich würde es jedem 30 Euro Plastikbomber vorziehen. Für den Preis ist es völlig ok und ohne Bling Bling auch optisch recht anschaulich.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: aid0nex und RGB-Fetischist
In 2020 / bald 2021 erwarte ich mind. einen Front USB-C Anschluss bei neuen Gehäusen, egal wie günstig / teuer / groß ein Gehäuse ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: schneeland, aid0nex, Endless Storm und 6 weitere Personen
@johnieboy Sehe ich auch so. Mainboardhersteller wie Gigabyte leider nicht (B550) :(
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: aid0nex und Shoryuken94
Woher kommt denn der Unterschied in der PSU-Kompatibilität obwohl beide Varianten gleich lang sind?
 
@swoosh
und ich will ein Update vom Define C TG :D
 
Leider wird meine HDD im Case etwas zu warm. Habe das ATX Gehäuse.

Aber irgendwann wird es sicher günstige 8tb SSD s geben
 
Eine Schande, dass auf diesen Gehäusen das Lian Li Logo klebt. Der Markt für hochwertige, durchdachte und edle Aluminium-Gehäuse sollte doch vorhanden sein !?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Pym
Keine Ahnung, was sich die Marketingleute von Lian Li da ausgedacht haben. Für die Marke Lian Li wäre es besser, wenn die Stahlblech-Gehäuse nur mit dem Lancool-Logo verziert werden würden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mädchensammler
Zitat von Pym:
Keine Ahnung, was sich die Marketingleute von Lian Li da ausgedacht haben. Für die Marke Lian Li wäre es besser, wenn die Stahlblech-Gehäuse nur mit dem Lancool-Logo verziert werden würden.
ja, was fällt dem pöbel auch ein auf so einem unwürdigen stahlblech digens das edle lian li logo zu bewundern zu dürfen? :king::evillol:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MrBalbo
Früher war ich von der Marke begeistert, heute weiß ich nicht mehr so recht
 
An sich gefällt es mir ja richtig gut. Aber warum immer Glas? Wäre schön, wenn die Hersteller die Seitenteile einzeln anbieten würden, sodass man sich selbst aussuchen kann, ob man seinen beleuchteten Kabelsalat ankucken kann oder nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich finde das Gehäuse hoch interessant. Anders als bei (den meisten) ITX kann ich hier nämlich ein Standard-Netzteil verbauen. Das Fenster stört mich auch, aber naja beim Lian Li TU-150 (ITX) kam letztes Jahr auch eine Solid-Variante nach einiger Zeit nach...
 
Irgendwie warte ich noch immer auf das Lancool 315... Im Januar vorgestellt, aber immer noch nirgends zu finden, nicht mal auf der eigenen Webseite!?
 
Schade, dass es nicht die neue Lancool II Mesh Version ist, die auf mATX geschrumpft wurden.
 
Zitat von hm1:
Das hier ist ein µATX Gehäuse. Ja, du kannst da natürlich auch ITX Boards verbauen, aber das geht auch bei jedem anderen µATX Gehäuse - und da gibt's in 99% der Fälle Platz für ein Standard ATX Netzteil.
 
Zurück
Top