Liegts am Netzteil?

StevieW

Cadet 4th Year
Registriert
März 2004
Beiträge
65
hi leute :)
seit n paar wochen geht mein rechner nicht.. ich hab bloß 3 neue lüfter getestet - die wieder abgemacht (war für ein anderes gehäuse gedacht) und wollte den rechner wieder hochfahren - schwarzer bildschirm, dachte zuerst liegt an der graka - falsch. andere cpu getestet - das selbe problem, ram wurde von nem kumpel getestet - geht einwandfrei, krieg den ram allerdings erst morgen von ihm zurück. ich hab dann natürlich aufs mainboard getippt und heute is das neue schon gekommen :) ich habs angeschlossen etc und einfach mal so ohne ram angemacht (normalerweise kommt immer so n alarmton wenn kein ram drin is) - kein alarmpiepsen, schwarzer bildschirm - der cpu lüfter dreht sich aber. ok das mitm piepsen ohne ram ist bestimmt mainboardabhängig aber ich frag trotzdem mal: kann das am netzteil liegen dass es die spannungen irgendwie falsch verteilt? lüfter drehen sich aber mainboard is trotzdem nich komplett funktionsfähig? (btw. der cpu fan is per 3pin ans mainboard angeschlossen - kein molex netzteil stecker - damit will ich sagen, dass das mainboard dann zum teil schon "geht")
wäre jedem tip dankbar

mfg,
StevieW
 
naja. zumindest fliesst irgendwo noch strom..

also ganz kaputt kann das NT nich sein..

alle kabel komtrolliert? (gehe mal von aus)
Leuchtet die grüne diode am mainboard?
 
Würde nicht auf NT tippen. Kannste uns aber trotzdem verraten um welches NT es sich hier handelt?
 
ein noname 450watt netzteil

die ganzen kabel hab ich kontrolliert ja, aber ich weiß nicht welche diode du meinst^^ ich glaub ich hab da sowas nich
 
also ich würde doch stark auf das netzteil tippen
ich hatte auch erst vor ein paar tagen nen schwarzen bildschirm und es lag am netzteil weil es der graka nicht genung strom liefern konnte
also wrüde sagen einfach mal netzteil wechseln
und so teuer sind die auch wieder nicht
 
hab die graka und alles andere auch schon mal abgeschlossen und onboard grafik benutzt bzw. benutzen wollen - das selbe problem. und soo schwach is das NT auch nicht - 450 müssten fürs mobo alleine sicher reichen :D
 
ja, nur wenn du das netzteil evtl. durch die 3 Lüfter überlastet hast, dann liefert es auch keine 450Watt mehr.

Ist einem Freund von mir auch letztens passiert. Neues Laufwerk zusätzlich, Netzteil überlastet und jetzt liefert es noch ganze 2 Volt auf der 12 Volt leitung. Mit Voltmeter getestet.
 
Zurück
Oben