Limitiert CPU XYZ die Graka ABC?

Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.244
Hallo HisN,

Einspruch euer Ehren, denn es gibt eine Ausnahme:

Und die nennt sich VSync. Ist diese Option bei Spielen eingeschaltet wird die GPU-Leistung nach oben begrenzt, normalerweise auf 60 FPS. Und es gibt eine Sorte von echten Gamern, die Du bei deinen Überlegungen außer Acht läßt. Die, für die eine Limitierung keine Option ist. Die kaufen sich dann eine entsprechend leistungsstarke CPU, gewöhnlicher Weise die leistungsstärkste i7-CPU, z.Z. also den 8700K, und eine GraKa die leistungsstark genug ist, um immer mehr als 60 FPS bieten zu können, diese aber dann durch VSync auf 60 FPS begrenzt. So wird weder CPU noch GPU ins Limit betrieben, die Temperaturen (auch der Spannungsregler auf der Rückseite einer GraKa z.B.) erreichen nie kritische Werte (über 70 Grad), und das System läuft auch tagelang stabil. So etwas brauchen aber natürlich auch nur echte Gamer, also Gamer die auch mal wirklich tagelang ohne Pause zocken, und nicht bloß 1-2h wenn sie mal Zeit von ihrem normalem Leben erübrigen können.

Denn wenn einer den Highend Gedanken lebt, dann versucht er nicht seine Hardware bis ans äußerste Limit zu treiben, z.B. durch OC (OC=Gegenteil von Highend) reizt diese auch nicht voll aus, sondern versucht immer über eine Hardware zu verfügen, die deutlich leistungsstärker ist, als sein Anwendungsprofil eigentlich bedarf.

Leider ist das z.Z. durch 4K-Auflösung nicht immer möglich, doch bei den Spielen wo dann selbst eine GTX 1080ti überfordert wäre, kann man die eine oder andere völlig überflüssige "Qualitätseinstellung", wie z.B. Motion Blur, Godrays, oder Oberflächenspiegelungen herunterschrauben oder abschalten um dies zu erreichen.
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.244
Der Unterschied liegt darin, daß man durch VSync vermeiden kann daß entweder CPU oder GPU am Hardware-Limit laufen. Es ist eben ein Software-Limit kein Hardware-Limit, das der Anlaß dieser Diskussion war. Mir ginge es darum aufzuzeigen, daß es eben einen dritten Weg gibt. Denn ein Hardware-Limit sprich wenn Hardware am Limit betrieben wird, ist aus elektronischer Sicht grenzwertig und sollte vermieden werden. Nur weil die CPU oder GPU nicht gleich kaputt geht, ist es noch lange nicht OK.
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.244
Nun ich bastle zwar schon seit 33 Jahren an Computern, aber schon 38 Jahren an Elektronik im Allgemeinen. Einer der ersten "Grundgesetze" der Schaltungsentwicklung ist, daß "hochwertige" Elektronik nie im Grenzbereich betrieben wird. Im Idealfall rechnet man nicht nur die doppelte Belastbarkeit, sondern ein Vielfaches davon. Sprich wenn ich etwas regeln will das 10W verbraucht, sollten die Transistoren dafür mindestens 20W abkönnen, besser noch 30W oder 40W.

Mein zweites Steckenpferd neben Computern war schon seit den 70er HiFi. Bei einem Verstärker oder AVR erscheint jedem plausibel, daß er z.B. einen AVR mit 7x200W kauft, obwohl man zuhause nur in Lautstärken hört, die vielleicht mal 7x10W betragen. Nur der Sub bedarf auch da schon etwas mehr.

Ist auch nicht anders als beim Auto. Wenn man gemütlich mit sagen wir mal 160 km/h auf der Autobahn reisen will kauft man auch keinen Polo der die Geschwindigkeit nur mit durchgedrücktem Gaspedal mit Mühe halten kann, sondern zumindest einen Sechszylinder, je nach Geldbeutel auch mal einen V8 oder gar V12. Aber selbst wenn ich einen V12 fahre, heißt das doch nicht, daß ich mir Maximalgeschwindigkeit die Autobahn lang heizen muß. Und bei solchen Autos (wie in meinem 7er) gibt es dann eine Temposperre bei 250 km/h. Und obwohl ich als V8 Fahrer immer von einem V12 träumte, habe ich die 250 Sachen nie auch nur annähernd erreicht.

Ich sehe keinen vernünftigen Grund, warum die Grundgesetze der Elektronik plötzlich am PC nicht mehr gelten soll. Wenn Bereiche einer GraKa im Betrieb heißer als 80 Grad werden ist das für mich ein Konstruktionsmangel. Denn die Hitze strahlt schließlich mit der Zeit auf naheliegende "normale" elektronische Bauteile ab. Und Hitze ist ab 45 Grad für Elektronik schädlich. Also versucht man sie zu vermeiden. Alles andere ist in meinen Augen geplante Obsoleszenz.
 

TheManneken

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.432
Ich kann jetzt fachlich gegen deine Ausführungen nichts vorbringen, da keine Ahnung davon...

Aber es wäre doch trotzdem ziemlich weit hergeholt, jemandem zu empfehlen: "Nutz besser einen Framelimiter und undervolte deine Komponenten, sonst halten sie nicht lange." , denn hier im Forum, wo sich die Freaks tummeln, wird Hardware fast immer noch in funktionsfähigem Zustand aufgrund eines Upgrades getauscht statt aufgrund eines Defekts. Und "da draußen" die DAUs fahren ihre Medion/Acer/Terra-Kiste, bis sie auseinanderfällt.

Und Autovergleiche im Computerforum sind wie Äpfel und Birnen. Denn es ist anders! Mal abgesehen davon, dass ich gemütlich und ohne Vollgas mit meinem 1.4er Motörchen die 160 fahren kann. Nicht mal bei 200 ist der Motor gequält, da sehr lang übersetztes Getriebe.
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.244
Und Autovergleiche im Computerforum sind wie Äpfel und Birnen. Denn es ist anders! Mal abgesehen davon, dass ich gemütlich und ohne Vollgas mit meinem 1.4er Motörchen die 160 fahren kann.
Nun bei einem Polo ist ein 1,4l Motor schon beinahe die "Luxusausführung". Bei fast jedem Modell eines jeden Herstellers ist die mit Abstand meist verkaufte Variante, die mit dem kleinsten Motor. Bei einem Polo ist das nunmal ein 1.0l Dreizylinder.:evillol: Aber es gibt auch Leute, die bei einem 1,4L Diesel-Polo ein Gewindefahrwerk, Domstange, usw anbringen. Hatten mal so eine Kiste in der Werkstatt. Hat einen spontanen kollektiven Lachkrampf in der Firma ausgelöst.

Aber im Grunde hast Du zugegeben Recht, im Großen und Ganzen. Die Leute merken meist nichts davon, weil sie die GraKa am ehesten/meisten in einem PC erneuern. Du kannst aber jeden Händler, der mit PC-Hardware handelt fragen. GraKas sind für die allermeisten Hardware-Defekte verantwortlich. Kein anderes Bauteil im PC fällt so häufig aus. Und kein anderes Bauteil entwickelt im Schnitt so hohe Temperaturen wie eine GraKa. Der Zusammenhang ist mehr als offenkundig. Man muß schon beinahe blind sein um ihn von der Hand zu weisen.

Aber abgesehen von der Elektronik sind auch die Platinen selbst eine potentielle Fehlerquelle. Durch die ständige riesigen Temperaturschwankungen werden die Platinen extrem belastet. Gerade bei Multi-Layer Platinen können durch die unterschiedlichen Wärmeausdehnungen der Materialien die ultrafeinen Leiterbahnen durch Haarrisse beschädigt werden. Das sind Fehler die niemals diagnostiziert werden können. Daher findet man die auch in keiner Statistik. Aber jedermann schaut beim PC nur auf die Kondensatoren. Und wenn die auf 105 Grad spezifiziert sind und möglichst von einem japanischen Hersteller, denken die Leute die kaufen "hochwertige" Elektronik. Ist aber ungefähr so, als würden man ein Auto nach seinen Reifen beurteilen. Beim Auto ist das Wichtigste der Motor, bei Elektronik ist das Wichtigste die Platine und die Lötqualität.
 
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
11.488
Gibt es irgendwo eine Liste auf der die SLI Unterstützung zahlreicher Spiele aufgelistet ist? Spiele mit dem Gedanken mir nee Zweite Titan x maxwell zu kaufen. Allerdings will ich vorher schauen ob meine Spiele SLI Unterstützung haben. Hauptsächlich spiele ich zur Zeit PupG wo ich die GPU Leistung brauchen kann. Aber zwischendurch auch COD WW2. In anderen spielen brauch ich die Leistung jetzt nicht unbedingt. Spielen wollte ich außerdem demnächst mal endlich Witcher 3, Sniper Elite 4.

Wollte dafür jetzt nicht unbedingt einen neuen Thread aufmachen daher bin ich mal so dreist und Prügel die Frage hier rein. :p
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
64.675
Gibt es irgendwo eine Liste auf der die SLI Unterstützung zahlreicher Spiele aufgelistet ist? Spiele mit dem Gedanken mir nee Zweite Titan x maxwell zu kaufen. Allerdings will ich vorher schauen ob meine Spiele SLI Unterstützung haben. Hauptsächlich spiele ich zur Zeit PupG wo ich die GPU Leistung brauchen kann. Aber zwischendurch auch COD WW2. In anderen spielen brauch ich die Leistung jetzt nicht unbedingt. Spielen wollte ich außerdem demnächst mal endlich Witcher 3, Sniper Elite 4.

Wollte dafür jetzt nicht unbedingt einen neuen Thread aufmachen daher bin ich mal so dreist und Prügel die Frage hier rein. :p
Du musst doch nur in Deinen installierten Treiber schauen. Z.b. mit dem Profile-Inspector. Da siehst Du ob Nvidia 1 GPU erzwingt (SLI geht auf keinen Fall) oder ob es ein SLI-Profil gibt (Nvidia hat ein SLI-Wert angelegt, d.h. es funktioniert).
Ganz geziehlt Deine eigene Software anwählen, brauchste keine Listen wälzen. Es ist alles im Treiber.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.050
In der Liste fehlen ganz klar BF4 und BF1 , die beide nahezu perfekt SLI und Crossfire unterstützen.
 
Top