News Mad Catz R.A.T. Pro S: Schlanke Version der modularen Maus Pro X

Daniel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
468
#1
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
3.523
#2
Finger weg!
Sag ich da nur. Hatte schon zwei, bei beide sind nach sehr kurzer Zeit das Mausrad kaputt gegangen und beim Kumpel sind Teile beim Joystick abgefallen.
 

estros

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
6.346
#4
Ich habe die Rat7 auch seit halben Jahr zu ähnlichem Preis, allerdings aus Metall anstatt Plaste.
Finger weg!
Sag ich da nur. Hatte schon zwei, bei beide sind nach sehr kurzer Zeit das Mausrad kaputt gegangen und beim Kumpel sind Teile beim Joystick abgefallen.
Von welcher? Wenn du schon unter einem Artikel einer Neuerscheinung einem davon abraten möchtest, wäre es interessant, welche du meint. Die Pro X nehme ich an?!
 
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.347
#5
Ich habe die 5er seit ca. 1,5 Jahren. funzt alles noch, ausser die Taste unterm Mausrad, die geht seit nem halben Jahr nicht mehr.
 

S.K.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
379
#7
Meine R.A.T MMO7 habe ich auch schon 3 mal umgetauscht. Die Vor- und Zurücktasten brechen meist nach 4 bis 8 Monaten. Ich denke es liegt an Materialermüdung, da die Stifte der Tasten zu dünn sind. Nächste Woche kommt dann die 4 MMO7. Mal sehen wie lange die hält.
Würde mal ein anderer Hersteller das Design für die Daumentasten übernehmen und diese stabiler konstruieren, könnte der sich eine goldene Nase verdienen :)
 
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
26
#8
Meine R.A.T 7 ist noch von der ersten Generation und habe diese seit knapp 3 Jahren.
Bis jetzt hatte ich in der ganzen Zeit nicht irgendein Problem und das obwohl ich in der Woche ca 40-50 std Cod am zocken bin.

Hoffe sie wird noch länger meinen Weg begleiten :D
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
3.945
#9
Die sollten lieber mal ihre strike 7 als preiswerte Lösung bringen. Die Mäuse von MAD CATZ sind schon immer eher durchschnittlich. Da bevorzuge ich immer. Logitech oder Roccat. Aber die Tastatur ist genial, nur sportlich teuer.
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
978
#10
Die Maus ist so hässlich!
 
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
603
#12
Bei meiner Rat3 ist neulich die erste Taste ausgefallen nach nicht einmal dreiviertel Jahr. Da hat sogar der Roccat Kone Schrott länger gehalten. Schade dass Mäuse mittlerweile zu Wegwerfartikel mutiert sind. Die Logitech mx510 ist bei mir als Zweitmouse seit Jahrzehnten im Einsatz. So müsste das sein!
 

Cardhu

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6.325
#13
Bis meine RAT5 mitten im Arbeiten den Dienst mit nem defekten Sensor quittiert hat, war ich auch sehr zufrieden mit ihr.
Schaut anfangs seltsam aus und fand die total beknackt. Aber sie lag gut in der Hand!
Aber 200€ für ne ProX? lol
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.913
#14
Mad Catz RAT 7 seit einem Jahr, keine Probleme bezüglich Defekten.
Die Variabilität war mir der Preis wert, habe sonst keine vernünftige Maus für mich gefunden.

Kleines Manko allerdings: die Bodenplatte reicht nicht weit genug nach hinten (für meinen Geschmack fehlen da 2-3 cm). Stellt man die Handauflage auf maximale Größe und belastet diese leicht, dann hebt die Maus vorn ab und der Sensor hängt in der Luft... blind.

Die bisher beste Maus für große Hände war eine Logitech Funkmaus aus den 90ern (MouseMan Large wenn mich nicht alles täuscht).
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.662
#16
Habe privat ne R.A.T.7 und ne R.A.T mmo seit mehreren Jahren ... alles einwandfrei ... und biete den Leuten in meiner Firma die R.A.T. 5 ( ca. 15 Stück ) ebenfalls alle einwandfrei. Eine bisher defekt: die hat der Mastino als Kauknochen missbraucht, also nicht Schuld des Herstellers.

Gibt kaum eine andere Maus die sich ergonomisch so variabel zeigen.

Wenn eine Maus kaputt geht liegt das nicht unbedingt am Hersteller!

gut muss zugegeben sind alles Mäuse der 1.Generation ( also die mit der Metallchassis ) ob die neuen Plasteteile auch so robust sind keine Ahnung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top