News MagentaMobil Start XL: Deutsche Telekom überarbeitet Prepaid-Tarife

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.389
#1

atlas77

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
677
#2
ich zitiere...

''Die neuen Prepaid-Angebote folgen der von der Deutschen Telekom vor einigen Jahren angekündigten Unternehmensstrategie, sich nicht über Preisdumping am Markt zu profilieren, sondern mehr fürs gleiche Geld oder noch mehr für mehr Geld anzubieten...''

übersetzt heißt das, schlechtere Leistungen als die Konkurrenz, dafür mehr Geld für Manager und Aktionäre.
 
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
4.377
#3
Ich hatte bei Congstar übrigens trotzdem LTE-Empfang und konnte die LTE-Netze nutzen, hatte aber keine so hohe Geschwindigkeit. Nur von der Abdeckung her hat das somit keinen Unterschied gemacht.

Mittlerweile bin ich bei Vodafone als Prepaid-Kunde...
 

krong

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.248
#5
Hätte ich keinen Altvertrag bei Congstar im LTE Netz, wäre der L Tarif wohl mein aktueller Favorit.
Es gibt einfach nichts besseres als das LTE Netz der Telekom.
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.241
#6
Bei meinen ausgezeichneten Telekom Tarif MagentaMobil Start S ändert sich nichts ?

frankkl
 
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.450
#7
Hm... "M" oder "L" wären theoretisch interessant ... aber dann nur 1 bzw. 1,5 GB Datenvolumen und keine Telefon- & SMS-Flat? Lächerlich! :(
 
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
9.954
#8
In den L müssten die 100 Min rein, in den XL 200 Min. Dann wärs interessant. Es muss ja ned immer gleich ne Flat sein.
 

RedSlusher

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.739
#10
Die Volumen wurden nach und nach ja immer nach oben korrigiert. Hat vor über einem Jahr ja klein angefangen mittlerweile ist man beim M bei 1GB.
 

Mercsen

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.470
#11
ich hätte gerne mal ne sim, wo ich zb für 10 euro 1 GB Traffic kaufe, ist zwar teuer, aber der sollte auch nicht ablaufen. hab mir extra nen dual sim handy gekauft, ehe ich bemerkte das es solche karten nicht gibt. Ich will einfach nur nen back up haben, wenn mein eigener Traffic aufgebraucht ist, bei meinem jetztigen anbieter kann man leider nur 200 MB für 3 euro nachbuchen, 3 mal -_-
 

MSSaar

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.735
#12
Die Telekom bleibt immer noch ein teures Vergnügen.

Die 100 min gehen ja schon in die richtige Richtung, leider ist keine einzige Frei SMS dabei, den Qautsch mit Trennung von Minuten und SMS sollte man weglassen und nur Freieinheiten anbieten.
 
Dabei seit
März 2009
Beiträge
993
#13
Aldi Talk ist da schon einen Schritt weiter.

https://www.alditalk.de/paket-300

1,25 GB für 8 € sind völlig ok. Und dann noch 300 Freiminuten oder Sms.
Selbst das Paket 600 ist jetzt mit 2 GB echt eine Überlegung wert, falls man soviel braucht.
Ich selbst nutze kein Alditalk, sondern wünsche mir, dass Lidl Connect da wieder mitzieht. :)

LG aus der Mitte des Saarlandes
 
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.450
#15
In den L müssten die 100 Min rein, in den XL 200 Min. Dann wärs interessant. Es muss ja ned immer gleich ne Flat sein.
Ja, da hast du recht. Wenigstens 100 Einheite und allerwenigstens 1,5 GB Daten ... und das für sagen wir mal ~15 Euro pro Monat ... das wäre cool! :)

Wenn also jemand einen brauchbaren Vorschlag (bzw. Angebot) für mich hat im D-Netz inkl. LTE ... immer her damit! :)

[EDIT]

*LOOOL* Aldi Talk! *ROFL* Ich hau mich weg!

1. Ist das E-Netz und das ist außerhalb von Städten die reinste Grütze!
2. Ist es im Vergleich zu anderen Anbietern mit O2/E-Netz immer noch zu teuer!
 
Zuletzt bearbeitet:

Computerfuchs

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
403
#16
Früher konnte man bei congstar LTE nutzen (als LTE relativ neu war), aber irgendwann wurde es abgestellt. Sehr schade :-(
Das stimmt so nicht ganz. Abgestellt wurde es nie. Nur bei Neuvertägen ist es seit einiger Zeit nicht mehr dabei.

Früher wurde es zwar nie offiziell beworben, war aber defacto freigeschaltet. Und das ist auch bis heute so geblieben. Habe selbst einen Altvertrag von Congstar und schreibe diesen Beitrag grade über LTE. :)
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.921
#17
Wenn die die 100 Minuten auch in den M-Tarif stecken, bin ich morgen deren Kunde. Aber seit Aldi jetzt auch EU-Roaming inklusive hat ist der einzige Vorteil der Telekom ggü. Aldi Talk 300 die bessere Netzabdeckung. Und dafür zahle ich nicht 7€ extra / Monat.
 
Dabei seit
März 2009
Beiträge
993
#18
@ Toms

Ja mag sein. Es hat mir aber bisher immer gereicht vom Speed her.
Im Moment nutze ich noch nebenbei eine Whatsapp Sim Karte.
Auch nicht verkehrt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Acker

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
51
#19
Nicht zu vergessen ist die Hotspot Flat in oben genannten Tarifen der Telekom. Darin enthalten sind nicht nur die reinen Telekom Hotspots sondern auch die sogenannten FON Hotspots. Das sind dann von Telekom-Kunden bereitgestellte Hotspots. Damit kann man sich so ziemlich überall in einer Stadt in ein WLAN einloggen.


An den Artikelschreiber: Der Absatz "Mehr Datenvolumen für Data Start M und L" ist so nicht korrekt. Die Datenvolumen der Data Start M und L sind schon im Februar dieses Jahres auf 1GB bzw. 1,5GB geändert worden. (Quelle: Ich persönlich, weil Kunde :) aber auch hier: https://www.golem.de/news/magenta-m...om-verbessert-prepaid-tarife-1702-126110.html). Die Änderungen betreffen nur die 100Minuten und den neuen XL Tarif
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
669
#20
Congstar haut aktuell 10gb für 25€ raus. Empfinde ich schon als Schritt in die richtige Richtung, ist aber noch nicht ganz gar.
"nur" 42mbit/s. Gibts aber nur mit 24Monaten Laufzeit. Sieht für mich so aus, dass sie schnell Kunden an sich binden wollen, bevor es hier in DE auf einmal (ausländischen) Wettbewerb gibt.

Schaue ich nach Dänemark, wo man für unter 16 Euro im Monat eine echte LTE Flat - ja eine ECHTE Flat, KEINERLEI Begrenzung - bekommt, können sich sämtliche deutschen Anbieter mit ihren dritte-Welt-Internettarifen erstmal ordentlich auf den Hintern setzen...!
 
Top