News Mechanische Tastaturen: Razer stellt farbige PBT-Tastenkappen-Sets vor

Vitche

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
553

C1996

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.546
Kann mir jemand sagen, ob die Razer Huntsman ein standard Layout besitzt, oder ist die untere Tastenreihe wie bei den Corsair Tastaturen anders?
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
12.201
Für PTB-Doubleshot ist das ein guter Preis. Corsair will für 105 transparent PTB-Caps ~50€.
 

Orson

Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
2.571

P220

Ensign
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
178
*Falsch gelesen, mein Fehler.

Aber mit Englischem Layout, bringt mir das ganze nichts.
Da fehlen dann Tasten wenn ich diese einfach "´übersetze".
Wunder mich auch über den Preis.. für Razer-verhältnisse sehr günstig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vitche

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
553

noxon

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
7.023
Die sollen mal lieber flache Tastenkappen für flache mechanische Tasten vorstellen.
Ich suche immer noch eine mechanische Tastatur, die mechanische Tasten wie zum Beispiel die Kailh Switch X verwendet.

201803091343597762239.jpg


und dazu Keycaps wie man sie auf klassischen Notebooks vorfindet anstatt diese dämlichen Chiclets, die man mittlerweile überall vorfindet.

article-630x354.e4c55611.jpg


Würde ich die passenden Keycaps für die Switch X finden, dann würde ich mir die Tastatur ja selber bauen, aber leider gibt es von Kailh keine passenden Caps für die Tasten.
Ich verstehe echt nicht, warum es keinen einzigen Anbieter gibt, der eine flache mechanische Gaming Tastatur im Angebot hat. Meiner Meinung nach sind die zum Spielen besser geeignet als alles andere.
 
Zuletzt bearbeitet:

Neutra

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
48
Die sollen mal lieber flache Tastenkappen für flache mechanische Tasten vorstellen.
Ich suche immer noch eine mechanische Tastatur, die mechanische Tasten wie zum Beispiel die Kailh Switch X.

Anhang 846351 betrachten

und dazu Keycaps wie man sie auf klassischen Notebooks vorfindet anstatt diese dämlichen Chiclets, die man mittlerweile überall vorfindet.

Anhang 846353 betrachten

Würde ich die passenden Keycaps für die Switch X finden, dann würde ich mir die Tastatur ja selber bauen, aber leider gibt es von Kailh keine passenden Caps für die Tasten.
Ich verstehe echt nicht, warum es keinen einzigen Anbieter gibt, der eine flache mechanische Gaming Tastatur im Angebot hat. Meiner Meinung nach sind die zum Spielen besser geeignet als alles andere.
Logitech G915 hat doch flache Taster. Kostet natürlich. Mit corporate benefits gehts aber gerade so noch.
 

c-3

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
12
Extrem uninteressant und ohne DE-Layout imo keiner News würdig...Sorgt nur für Verwirrung...Finde das ist in der News nicht deutlich genug hervorgehoben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Caduzzz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
420
Naja....einerseits könnten so Benutzer einer Razer Tastatur "unkompliziert" mal gute Tastenkappen bekommen (denke ISO-DE wäre schon praktisch und ich kann mir nicht vorstellen, dass der deutsche Markt für Razer so klein+uninteressant ist..).

Andererseits, bei den Preisen und nicht Standard Layout, sollte das eigentlich zur Grundausstattung gehören. Kurz: keine Freundlichkeit von Razer sondern nur eine weitere Geldquelle Unbedarfte/Uninformierte abzukassieren.
 

SandorC

Newbie
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1
Extrem uninteressant und ohne DE-Layout imo keiner News würdig...Sorgt nur für Verwirrung...Finde das ist in der News nicht deutlich genug hervorgehoben.
Ich sehe das genau anders herum. Es gibt Nutzer die gern das US-Layout haben wollen, auf dem Deutschen Markt hat man da bei vernünftigen Tastaturen keine so große Auswahl. Ich habe gerade für zu viel Geld eine G513 gekauft. Neben dem US-Layout hat mir da vor allem die sehr angenehme Handballenauflage gefallen. Logitech weiß wohl was sie daran haben und verkauft die Auflage nicht einzeln. Der Preisunterschied zur Variante der Tastatur ohne Handballenauflage (G512) sind 20-30€.
Wenn die News 2 Wochen früher gekommen wäre hätte ich jetzt Razer-Kappen und Handballenauflage für eine meine anderen Tastaturen, das ist exakt was ich gebraucht habe.
 

P220

Ensign
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
178
Es gibt Nutzer die gern das US-Layout haben wollen, auf dem Deutschen Markt hat man da bei vernünftigen Tastaturen keine so große Auswahl.
Für ein US-Layout schaue ich auch nicht nach auf den deutschen Markt..

Hier gibt es verdammt viel Auswahl für wenig Geld.
https://de.aliexpress.com/

Natürlich auch viel billiger China-Mist bei der wahrscheinlich nicht lange hält, aber so plumpe Tastenkappen kann man problemlos bestellen, egal welches Layout. Habe mir neulich auch welche geholt, mit schicken Symbolen statt Buchstaben. In der Zeit in der man den Thread liest und einen Kommentar schreibt, hat man die Bestellung für sein Wunsch-Set bereits getätigt. ;)
 

noxon

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
7.023
Logitech G915 hat doch flache Taster. Kostet natürlich. Mit corporate benefits gehts aber gerade so noch.
Das sind nicht wirklich flache Tasten wie du sie zum Beispiel bei Tastaturen wie der Force K7 vorfindest.
Auch die Tasten sind nicht die selben. Ich habe gerade erst wieder die Corsair K70 MK.2 Low Profile zurückgeschickt, weil sie nicht meinen Anforderungen entspricht.
Man kann Aufgrund des immer noch zu hohen Tastenhubs und der großen Zwischenräume zwischen den Tasten einfach nicht so gut über die Tasten gleiten wie bei den Notebook Tastaturen. Im Gegensatz zu normalen Tastaturen braucht man dort die Finger überhaupt nicht anheben und kann einfach so über die Tasten gleiten. Das ist es, was ich brauche.

Ich bin eigentlich auch sehr mit meiner jetzigen Force K7 zufrieden und ich habe auch keine Ghosting-Probleme damit, aber eine mechanische Version einer solchen Tastatur wäre schon ganz nett.
Leider wird die kabelgebundene Version der K7 auch nicht mehr hergestellt und die Wireless Version kann man nicht mit USB-Kabel betreiben oder aufladen, was das mit der Beleuchtung natürlich quasi unmöglich macht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top