Medusa NX USB 5.1 Gaming Headset Kabelbruch. Ein neues Headset muss her!

rot-schwarz

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
76
Hallo

Leider musste ich feststellen das mein Medusa NX USB 5.1 Gaming Headset einen Kabelbruch erlitten hat ich kann auf beiden Seiten hören nur wenn Ich mein Kopf leicht Links neige oder an dem Kabel berühre bricht der Sound auf der Linken Ohrmuschel ab. Das jetztige Headset ist das dritte von Medusa NX USB 5.1 Gaming Headset alle haben die selben Problem gehabt. Kabelbruch oder der Regler hat den Sound unterbrochen bzw ein Wackelkontakt an den Regler. Ich habe mir jetzt geschworen ein W-Lan Headset anzulegen dafür bin ich bereit etwas mehr in die Tasche zugreifen Ich möchte eine änliche Tragekomfort wie das jetztige Headset haben und es soll kein Ohrmuschel Leder haben. ich hoffe ihr könntet mir weiter helfen.
 

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.986
warum reparierst du das nicht einfach?
 

Kaleo Meow

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.056
oder gehst zum Reparatur Service, sone Reparatur kostet zwischen 5 und 10 Euro. (zumindest bei Hollander Team in Stade so)
 

Meisaelf

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
804
Du kaufst die 3 MAL!? das selbe Headset mit der selben miesen Qualität? :D
 

rot-schwarz

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
76
das headset hat mir von dem tragekomfort am besten gepasst ich hatte viele headset von razer bis logitech in unterschiedlichsten klassen gehabt von 30 bis 150 euro die alle hatten keinen guten tragekomfort gehabt. nach meiner meinung.
 

Meisaelf

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
804
Dann besorge dir die Standardempfehlung Dt 990 pro oder 770 + Zalmanmic.
Kabel wird dir nie brechen. Schlechten Komfort bietet dann nur noch dein Medusa
 

Meisaelf

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
804
"Beyerdynamic DT-990 Pro" oder "Beyerdynamic DT 770 Pro" beide mit 20 Jahren Ersatzteilgarantie
Vermutlich reicht hier aber schon ein "Superlux HD681"
als Mic ein einfaches "Zalman ZM-MIC1"


Links gibts keine, aber das einfach bei Google einzugeben dürfte nicht so schwer sein
 

Rome1981

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.516
@Meisaelf: Frag doch erst einmal, ob es für den TE passt, bevor du blind eine Empfehlung gibst, nur weil diese dir besser passt. ;)
@TE: Jetzt die entsprechende Frage: Warum Headset, bzw. wäre es auch in Ordnung ein separates Mikro zu verwenden? Wo liegt dein Budget?
 

Meisaelf

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
804
Er hat doch schon sämtliche Headsets von 30€ bis 150€ durch. Ich denke nicht er sollte sich ein weiteres Produkt zulegen was in einem Jahr erneut den Geist auf gibt, geschweige dem was er dort an Klangqualität und Tragekomfort bekommt.
 

Rome1981

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.516
Er hat nicht sämtliche Headsets (wenn doch, wäre das Rekordverdächtig!), sondern ein paar Headsets verschiedener Preisklassen durch...

Es ist und bleibt immer die Frage, warum Headset? Mir wurde auch gesagt, das ich kein Headset will... nur das ein Headset als einziges meine Anforderungen erfüllt... wenn von den Kopfhörer + Mikro-Anhängern dann keine applikable Möglichkeit verfügbar ist, wird man immer gleich beschimpft... das ist nicht hilfreich... manchmal muss man eben einfach die Frage beantworten und nicht seine eigene Vorliebe durchsetzen...
 

rot-schwarz

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
76
mein budget liegt bis 150 euro wenn das headset etwas über den budget liegt wäre kein problem gewesen. ich habe mir geschworen ein w-lan headset haben also kabellos, ich bin viel unterwegs deshalb habe ich auch ein gaming notebook mit dem ganzen kabellagen nervt mich schon grauer zeit. mir ist wichtig das soll sehr gutes tragekomfort haben sowie ein spitzen sound qulität haben möchte ich gucke viele filme oder anime am besten mit dobly home theater sound eigenschaften oder besseres.
 

Meisaelf

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
804
Nun bin ich aber auf den Vorschlag von Rome1981 gespannt....

Wireless und "spitzen sound" wirst du nicht bekommen, zumindest nicht in dem Preisbereich und als Headset schon garnicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

The_Jensie

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
11.308
Die Anforderungen nach spitzen Sound, Haltbarkeit und Tragekomfort wirst du nur mit einer Kopfhörer/Mikro Kombi bekommen. Dann aber auch Jahrzehnte etwas davon haben.
 

Rome1981

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.516
@Meisaelf: Ich glaube du hast mich falsch verstanden. :)
Es geht mir darum, dass die persönlichen Anforderungen berücksichtigt werden sollen.
Beispiel in meinem Fall:
- Maximal 1 Kabel
- Hochklappbares Mikro, welches sich dann automatisch abschaltet (will muten ohne beim Zocken einen Knopf suchen zu müssen)
- Lautstärke am Kopfhörer regelbar (Siehe Knopf/Regler suchen müssen)
- Zusätzliche Mute-Funktion des Mikros mit optischer Signalisierung
- Soundqualität sollte nicht extrem mies sein, ist aber sekundär

Das sind viele Anforderungen an eine gewisse Haptik und diese können einfach nicht mit einer Kopfhörer-Mikro-Kombination erfüllt werden... es wurde mir aber auf Teufel komm raus eine aufgedrängt, so dass ich letztlich einfach zu einem gegriffen habe, was die Bedingungen erfüllt, auch wenn der Komfort und der Preis nicht optimal waren...

Sobald "Spitzen-Sound" ein Kriterium ist, sieht die Lage anders aus und ich muss dir Recht geben, dass dieser mit kabellos nicht oder zumindest nicht in dieser Preisklasse zu bekommen ist.
 

Meisaelf

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
804
Aber solche Anforderungen hat er doch gar nicht beschrieben. Er sagte nur: Komfort wie sein altes und gute Soundquali. Außerdem war zu vernehmen das er keine Lust mehr auf Kabelbrüche hat. ^^ Al dieses erledigen meine Vorschläge.
 

rot-schwarz

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
76
ich suche ein alternatives zu meinen headset oder einen besseren headset bis zu 150 euro mit kabel oder ohne.
 

The_Jensie

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
11.308
Dann ist meine Empfehlung:

Beyerdynamic Dt 990 pro plus Zalman Mikro. Damit wirst du wohl nie mehr einen neuen Hörer kaufen.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.415
Jepp und die Kabel der HiFi Kopfhörer wie dem DT990 sind auch deutlich stabiler als diese dünnen Drähtchen der Headsets. Und selbst wenn mal was sein sollte lassen sie sich noch recht einfach reparieren. Von daher wär der DT990 auch mein Tipp. Micro entweder das Zalman, König Clipmicro oder ein Tischmikrofon. Je nach Geschmack.
 
Top