Meine Zusammenstellung - ergänzende Fragen

MichaW

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
977
Hallo zusammen.
Da ich mit meinem alten PC (s. Signatur) nicht weiterkomme, möchte ich mir einen komplett neuen zusammenstellen.
Ich habe mich durchgelesen und bin bei folgenden Komponenten gelandet:

Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3
Prozessor: Intel E8400 boxed
RAM: A-DATA Vitesta DIMM Kit 4GB CL5 (DDR2-800)
Festplatte: Western Digital Blue Caviar SE16 640GB
Netzteil: be quiet Straight Power 550W
DVD-Brenner: LG Electronics GH20NS
Gehäuselüfter: Scythe Slip Stream 120x120x25mm, 800rpm, 68.2m³/h, 10.7dB(A)

Es dreht sich bei mir noch um eine (relativ leise) Grafikkarte, ein vernünftiges Gehäuse
und... um Vista 32bit oder 64bit.

Ich hatte mir eigentlich von Nvidia die GTX 260 ausgesucht, bin aber nicht sicher ob die "leise" ist. Bei ATI bin ich durch die Diskussion um "Mikroruckler" völlig verwirrt bzw. hab nicht ganz verstanden, wann diese auftauchen. Die genutzte Auflösung ist übrigens 1680x1020.

Beim Gehäuse habe ich ÜBERHAUPT keine Ahnung.
Ich habe keine alten Platten die ich übernehmen möchte, daher brauche ich Platz für 3 Festplatten. Sonst hab ich keine Vorstellung, es sollte aber stabil sein, nicht vibrieren und Platz für die Grafikkarte haben. :D

Beim Betriebssystem bin ich auch nicht sicher. Der PC wird fast ausschließlich zum spielen genutzt. 64bit wurde früher (da war doch nicht alles besser:evillol: )von den Spielen in den seltensten Fällen unterstützt. Und ich hab viele alte Spiele, die ich immer noch mal anpacke.
Wer kennt noch Master of Orion 2? Oder Heroes of Might & Magic 2? Oh, die Gruppe Rentner da hinten... :p
Macht es da Sinn, auf 64bit zu wechseln? Zur Zeit habe ich noch XP 32bit.
Hardwaremäßig sollte es ja mit den Komponenten oben eigentlich keine Probleme geben.


Fragen über Fragen.
Vielen Dank an Alle, die bis hierhin durchgehalten haben und an Alle, die mir Tipps geben können.
Gruß
MichaW
 

Mastercheef

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.980
Zu den Microrucklern: Diese treten bei Nvidia und ATI auf, jedoch nur bei Multi GPU Katen (4870 X2, 2* 260 GTX,..)
Würde dir zu einer 4870 raten da diese leiser als die 260 GTX ist.
siehe: Lautstärkenübersicht

Beim OS kannst du eigenlich scho problemlos zum Vista 64 greifen.
 

dammi

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.624

Jonny B.

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
802
das mit der lautstärke ist immer so eine sache. denn 30db können lauter sein als 50db (übertrieben!)
das kommt start auf den luftwiderstand an (cw wert). es gibt test von vereinzelten usern die schreiben das sie ihre 4870 gegen eine gtx260 getauscht haben und diese leiser sein. weiß allerdings nicht ob die zum trotz geschrieben wurden. es wäre sehr gut wenn cb auch aufnahmen machen würde, wie bei diversen lüftern (allerdings im eingebauten zustand - ok genug ot)

für mich ist vista nichts - aber geschmackssache. bei einem 32 bit system können nur 3,2 gb speicher adressiert werden, daher laufen 0,8 gb leer... musst du selber entscheiden. ich persönlich würde bei x32 bleiben bis es ein hoffentlich vernünftiges betriebssystem gibt ;)

bei gehäuse - wenn du geld hast dann greif auf lian li zurück :)
 

MichaW

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
977
Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Ich hatte mich eigentlich schon mit einer ATI 48x0 schon angefreundet, war aber dann erstmal zurückgeschreckt. Dann wird es wohl doch wieder eine Karte von ATI.

Beim Gehäuse habe ich vergessen, dass es möglichst schwarz sein sollte, ansonsten ist mir das Aussehen relativ egal. Seitenfenster braucht es auch nicht, sieht sowieso keiner.
Einzig Platz für die beiden 120er Gehäuselüfter sollte es haben, hat jemand konkrete Gehäuse, die er empfehlen kann? Lian Li ist vielleicht etwas über meiner Preisklasse, bis 75 Euro vielleicht.
 
Top