Meinungen für zusammengestellten GamingPC

JustSport

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
78

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
17.445
Natürlich kannst du auch zum 580er greifen.
 

Pennerschwert

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.124

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
17.445
Verstehe ich auch nicht, habe aber das DS3 empfohlen, das wäre ein vernünftiges Gehäuse.
 

JustSport

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
78
Jedem das Seine, solange das Gehäuse hält :D nein quatsch, aber solange der PC damit einwandfrei funktioniert ist doch gut.
Neee, Tastatur und Maus, da reicht fürs erste ne billig-Gamingtastatur und ne relativ einfache Maus. Zumindest zu Beginn, danach kann man immernoch aufrüsten.
Warum wollte ihr denn unbedingt ein teureres Gehäuse? "Lüfter schon montiert, modern, leise, Staubfilter, Kabelmangement." Brauch man das, ist das n großer Vorteil?
 
Zuletzt bearbeitet:

=Sylvester=

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.884
Zum Gehäuse:
1. Wer billig kauft, kauft zwei mal. Mit Pech auch noch öfter.
2. Die Berater hier haben Erfahrung, oft auch schlechte durch andere TEs!
3. "Lüfter schon montiert, modern, leise, Staubfilter? Das ist Stand der Entwicklung!
 

Delta Slash

Ensign
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
194
@KOENIGSBLAUER

Meines Erachtens nach fehlt dem Netzteil eine Schutzschaltung, schon allein deswegen würde ich es nicht kaufen.

Alternativen wären FSP Aurum S 500/600W bzw. XFX TS 550W
 

KOENIGSBLAUER

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
363
Welche? Quelle?

Das CS450M hat laut Test alle Schutzschaltungen, deshalb würde es mich wundern, wenn es das stärkere CS550M nicht hätte.
 
Zuletzt bearbeitet: (Test angefügt)

JustSport

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
78
System:


Prozessor: Intel Xeon E3-1231v3 4x 3.40GHz So.1150 BOX = 212 Euro

Grafikkarte: 4096MB Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC Aktiv PCIe 3.0 x16 (Full Retail) = 340 Euro

Mainboard: ASRock H97 Pro4 Intel H97 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail = 70 Euro

Arbeitsspeicher: 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit = 60 Euro (Sonderpreis)

Netzteil: 580 Watt be quiet! Straight Power E9 CM Modular 80+ Gold= 94 Euro (Sonderpreis)

Festplatte: 1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s = 45 Euro

Laufwerk: Samsung SH-224DB/BEBE DVD-RW SATA 1.5Gb/s intern schwarz Bulk = 12 Euro (Sonderpreis)

Gehäuse: Zalman Z1 Midi Tower ohne Netzteil schwarz = 25 Euro oder halt das andere für 50 Euro

SSD-Laufwerk: 256GB Crucial MX100 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC (CT256MX100SSD1) = 90 Euro

CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Brocken ECO = 25 Euro


kommen so um die 975 Euro bzw. mit dem teureren Gehäuse ca. 1000 Euro raus (ohne Bildschirm natürlich)

Bildschirm: BenQ GL2450 61 cm (24 Zoll) (falls das jmd interessiert :D )
 
Zuletzt bearbeitet:

Amnesie

Ensign
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
214
Würde ich fast so unterschrieben ;)
Als Netzteil lieber das Cooler Master V550S und wenn das E9 dann nur unter 500 Watt da es gruppenregulierten ist.

Dann zum Bildschirm, der taugt wenig da er leider ein TN-Panel hat. Hier einmal ein paar sehr gute
https://geizhals.at/eu/?cat=WL-461123

Würde halt noch definitiv ein hochwertigeres Gehäuse wählen, ansonsten kann du so bestellen ;)
 

exoplanet

Banned
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
953

JustSport

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
78
Also dann jetzt so:

System:


Prozessor: Intel Xeon E3-1231v3 4x 3.40GHz So.1150 BOX = 212 Euro

Grafikkarte: 4096MB Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC Aktiv PCIe 3.0 x16 (Full Retail) = 340 Euro

Mainboard: ASRock H97 Pro4 Intel H97 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail = 70 Euro

Arbeitsspeicher: 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit = 60 Euro (Sonderpreis)

Netzteil: 580 Watt be quiet! Straight Power E9 CM Modular 80+ Gold= 94 Euro (Sonderpreis)

Festplatte: 1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s = 45 Euro

Laufwerk: Samsung SH-224DB/BEBE DVD-RW SATA 1.5Gb/s intern schwarz Bulk = 12 Euro (Sonderpreis)

Gehäuse: Cooltek Antiphon Airflow = 50 Euro

SSD-Laufwerk: 256GB Crucial MX100 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC (CT256MX100SSD1) = 90 Euro

CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Brocken ECO = 25 Euro

Alles bei mindfactory für 1007 Euro. Perfekt! https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php


Mein Budeget für den Bildschirm ist begrenzt, also max 160 euro ca. Ich verlasse mich jetzt mal darauf, das die Bildschirme gut sind, die Amnesie vorgeschlagen hat. Tests lese ich mir nachher oder morgen dann nochmal durch. Würde sonst den hier nehmen:

AOC I2369VM 58,4 cm (23 Zoll) IPS-Monitor = 130 Euro

Und wie ist das jetzt mit dem Netzteil? Ja, würde schon gerne das E9 nehmen, aber warum dann 500 Watt? Gruppenregulierter? Bedeutet? Was ist besser?
 
Zuletzt bearbeitet:

exoplanet

Banned
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
953
ASUS macht die besten Monitore fürs Gaming, für dein Budget bekommst ein 27 Zoll Monitor mit Full-HD 1080p Auflösung:

Modell: ASUS VE278N 27 Zoll Full-HD
Preis: 162,80 Euro

https://geizhals.at/de/asus-ve278n-90lmb5101t00021c-a806933.html

Das Netzteil ist zu empfehlen, es ist leise und qualitativ sehr gut:

Modell: be quiet! Pure Power L8-CM 530W

Es kostet um die 65 Euro und ist ausreichend dimensioniert.

http://geizhals.de/be-quiet-pure-power-l8-cm-530w-atx-2-31-l8-cm-530w-bn181-a674412.html
 
Zuletzt bearbeitet:

DaMoffi

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
14.611
Eigentlich ist das L8 Pure Power zu teuer für die Leistung und spielt mit Kondensatorqualität, Garantie und Effizienz in einer ganz anderen Liga als das E9 Straight Power.

Entweder kauft man günstigere 550er Netzteile oder (teurere) bessere Teile: http://geizhals.de/?cmp=1010360&cmp=1029326&cmp=871345&cmp=1035130&cmp=1010713&cmp=1010430&cmp=1062260&cmp=677397&cmp=1098704&cmp=790408

Gruppenreguliert (L8 und E9) ist eben bei starken Grafikkarten nicht mehr sooo sinnvoll, da die modernen CPUs immer sparsamer und die GPUs immer stromfressender werden ... eine Aufteilung der 12V-Schienen ist dann kaum noch sinnvoll, da im Extremfalls die Leitung der CPU kaum belastet wird und die der GPU "überlastet".

In den Fällen sind SingleRail-Netzteile mit DC-DC (oder auch gruppenregulierte mit starken Rails und DC-DC) sinnvoller ... wie z. B. das genannte V550S, die Antecs und SeaSonics oder das sehr gute be quiet! Dark Power Pro.
 
Zuletzt bearbeitet:

exoplanet

Banned
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
953
Hab ich dir geschrieben. ;-)

be quiet! Pure Power L8-CM 530W für etwa 65 Euro.

Entscheide selbst.
Wichtig ist eben, dass du kein Billig-Heimer No-Name Netzteil kaufst.
Be-quiet ist gut, Seasonic, Enermax. Weniger als 65 Euro solltest nicht ausgeben für ein NT.
Mindestens 500 Watt ist noch wichtig und ATX-Formfaktor-Unterstützung. Das sind die wichtigsten Eckdaten für eine Kaufentscheidung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Amnesie

Ensign
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
214
Nimm das Cooler Master V550S, das L8 ist Dreck und überhaupt nicht für solche Komponenten geeignet.
Der AOC ist klasse, kannst du mir glauben ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

exoplanet

Banned
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
953
Das be quiet! Pure Power L8-CM 530W für etwa 65 Euro ist sehr gut und für deine Zwecke genau richtig.
Alternativ und auch sehr gute Marken sind Seasonic (die G-Serie oder X-Serie) und Enermax. 500 Watt Minimum, einer der 3 Marken würde ich nehmen.
 
Top