News Mini-PC für Kreative: MSI Creator P100X folgt mit Comet Lake dem Prestige P100

suessi22

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.047
Moin,

also ich sehe da irgendwie bessere Prozessoren am Horizont. Aber was soll man machen...
Ansonsten tatsächlich ganz schick finde ich.

BG
 

Qubit

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
320
Nuja, so mini finde ich persönlich die ca. 40x40cm und 13cm Breite gar nicht mal.
Aber 👍 für das aufgeräumte Innenleben.
 

howdid

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.069
sehr schickes SFF Gehäuse!
 

MarcoMichel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
500
Was hat ein Mini-PC damit zu tun, dass solch ein Produkt etwas für Kreative ist?

Oder ist das einfach nur eine hohle Werbeaussage, ohne, dass das als Werbung gekennzeichnet ist?

Ich weiße CB nur darauf hin, dass man mit einem nicht absolut wissenschaftlichen Journalismus sich auf Dauer seinen wertvollen Ruf ruiniert. Was nützt einem ein Journal, bei dem man als Leser ständig darauf achten muss, nicht irgendeinen Unsinn aufgetischt zu bekommen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Basti__1990

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
9.493

andy555

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
78
Was hat ein Mini-PC damit zu tun, dass solch ein Produkt etwas für Creative ist?
„Creative“ ist das neue Marketingwortfür „Gamer“ ohne Fenster und RGB, was einen Preisaufschlag rechtfertigt.

Marketingsprech weitestgehend unkommentiert weiterzureichen ist ja hier nix neues. Natürlich nicht nur. Wo sich Kritik aufzwingt wird sie auch manchmal angebracht. siehe der Lootbox Shitstorm. Möglicherweise ist man auch manchmal versucht, mit den clicks zu schwimmen.
 

Summerbreeze

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
1.819
Sieht ja eigentlich relativ Schick aus. Zumindest für das was ich bisher von MSI gesehen habe.
Aber hofft man bei den "Creators" mehr Geld absahnen zu können?
Weniger Ahnung von der Technik, aber dafür dickeren Geldbeutel. ;) Ideale Kunden.
Wer aber kauft sich 2-3 Monate vor den neuen Grafikkarten jetzt ernsthaft noch eine ti zum Astronautenpreis?
Die Leistung gibt es ab Herbst / Winter in der oberen Mittelklasse.
 

MarcoMichel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
500
„Creative“ ist das neue Marketingwortfür „Gamer“ ohne Fenster und RGB, was einen Preisaufschlag rechtfertigt.
Das hat sich jetzt eher nach zynischer Kritik angehört :D.
Ergänzung ()

Ich muss aber zugeben, dass die Anordnung der Komponenten und auch die äußerliche Erscheinungsform meiner Meinung nach innovativ bzw. kreativ also gelungen erscheint

Dafür natürlich ein größeres LOB an MSI.

Wie natürlich die Luftströme durch das Gehäuse geleitet werden und wie hoch die Temperaturen der wichtigsten Komponenten dabei werden können, bleibt unerwähnt. Schade.
 

DonDonat

Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.558
Wer aber kauft sich 2-3 Monate vor den neuen Grafikkarten jetzt ernsthaft noch eine ti zum Astronautenpreis?
Du sagst es doch schon selbst:

Weniger Ahnung von der Technik, aber dafür dickeren Geldbeutel. ;) Ideale Kunden.
Dass man aus Sicht eines Unternehmens vorzugsweise Komplettsysteme mit Komplett-Garantie/Service haben möchte, verstehe ich ja noch. Wieso man aber dann Syteme für solche Kunden entwirft, die preislich jenseits von Gut und Böse sind, verstehe ich nicht?

Apple kann es machen, weil sie ein komplett eigenes Ökosystem haben, so dass der Wechsel auf eine andere Pipeline bzw. ein anderes Ökosystem einfach viel zu teuer wäre.

MSI & Co. aber bieten sowas ja nicht. Da kann ich mir dann irgendwie nicht mehr vorstellen, dass man im Einkauf dann solche Geräte überhaupt in Betracht zieht, wenn es andere, deutlich günstigere Komplettsysteme gibt?
 

DarkInterceptor

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
5.196
sieht nett aus, aber für den preis kann man auch nen fetten threadripper verbauen.
4000€ für den prozessor. da bleibt wenig budget für den rest.

zum topic
nettes teil aber nicht mein geschmack. technisch vermutlich laut und von der temperatur her wird die leistung dann auch noch geringer sein.
für den preis hab ich dann lieber 2 rechner gekauft.
 

PP_cl

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
724
Das Konzept als Mini-PC finde ich mega gut auch wenn ich (wie viele andere hier auch) eine andere CPU gewählt hätte. Gerne mehr platzsparende Konzepte und auch von AMD @MSI Technology
 

duskstalker

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
5.257

DarkInterceptor

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
5.196
@duskstalker naja da reicht doch eigentlich schon der 3900x bzw der große bruder 3950x aus. für content creators vermutlich die bessere wahl.
ich hatte den 3990x im kopf und der liegt lt geizhals bei aktuell 3,7k€.
 

peru3232

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
428
naja, im Marketingsprech ist ja die Rede von Kreativschaffende mit Renderaufgaben -> da brauchts beileibe noch keinen TR um den Intel zu "zersägen", da würde das normale Ryzen Setup völlig ausreichen - für einen kleinen Formfaktor vermutlich auch schon Renoir - also >= 4800H...
 
Top