News Möglicherweise drei Varianten der Wii U zum Verkaufsstart

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.265
#1
Zwar wird es noch über zwei Monate dauern, bis Nintendos Wii U in den Handel kommt – den Anfang wird Nordamerika machen –, doch schon jetzt gibt es zahlreiche Vermutungen bezüglich des Verkaufspreises. Eine aktuelle Meldung von Nintendo Life nährt jedoch den Verdacht, dass die bisherigen Annahmen wenig präzise sind.

Zur News: Möglicherweise drei Varianten der Wii U zum Verkaufsstart
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
9.205
#2
grmbl...

ich will eigentlich am dringlichsten wissen, genau welche Hardware in der wii u und im Gamepad stecken...
 
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.998
#3
Was spielt denn die Hardware für ne Rolle?
Auf die Spiele kommts an. :)
 
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
152
#7
Mein Gott wartet doch erstmal ab. Anstatt immer zu meckern. Ständig wird gemeckert.
Wer weiß, vielleicht ist das ein geiles Gefühl mit diesem Tablet Kontroller
 
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.070
#11
das einzig negative was mir auf die schnelle auffällt ist, dass die kopfhörerbuchse am oberen ende des controllers angebracht ist... wer denkt sich sowas aus? da hängt dann das kabel irgendwie ums pad herum oder sogar überm pad selbst... mann mann mann^^
 
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.011
#12
Ich würde mir eine Wii U genau wegen dem neuen Tablet Controller kaufen, ich bin von der Nützlichkeit dieses Geräts absolut überzeugt, allerdings ist das Release Lineup derart mies, dass ich mir das Geld definitiv sparen werde. Bis auf ZombiU interessiert mich da kein Spiel. Auf sowas wie Zelda, oder Monster Hunter oder Xenoblade Chronicles hätte ich aber schon Lust.

So wie es aussieht werden Sony und Microsoft ebenfalls Tablet Lösungen anbieten: Microsoft hat sein Smart Glass und Sony das Vita Crossplay. Der Vorteil von Smartglass ist, dass es mit fast jedem Tablet funktioniert, der Vorteil von Crossplay, dass die Vita über tolle Features und Hardware verfügt und keine Ressourcen von der Konsole abzwackt. Aber beides wird optional sein und das ist wiederum der große Nachteil gegenüber Nintendo.
 

Cherok3e

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
108
#13
Frage mich wieviel man dann noch investieren muss für Controller, wenn man mit merheren Freunden spielen möchte ....
 

gnubb

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
453
#14

Beelzebub

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
309
#15
Frage mich wieviel man dann noch investieren muss für Controller, wenn man mit merheren Freunden spielen möchte ....
Es ist nicht vorgesehen mit mehr als einem Tabletcontroller zu spielen. Für weitere Spieler gibt es die Wiimote+Nunchuck oder das normale Gamepad.
Wobei ich auch mal gelesen habe, dass Nintendo die geplante Einschränkung von einem Tabletcontroller auf zwei erhöhen will, sodass es vllt doch sinvolle Möglichkeiten gibt, mit zwei Tablets zu spielen. Denke aber nicht, dass es vorgesehen sit, dass man sich einen weiteren dazu kauft, sondern eher, falls ein Freund mit seinem vorbeikommt. Mir fallen spontan auch nur Aufbaustrategiespiele ein, wo es nützlich wäre zwei Tablets zu haben, falls man lokal gegeneinander spielen will.

EDIT: Sehe grad, dass du nur Controller geschrieben hast. Falls du damit die "normalen" anderen Controller meinst, eine gute Frage. Immerhin ist die Wii als Party-Spaß bekannt und da braucht man schon mind. 4 Wiimotes. Für die Partyspiele der Wii U braucht man dann auch Wiimotes.
 
Zuletzt bearbeitet:

JaXasS

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
19
#16
Sehr gut!
Dann hoffe ich, dass es eine günstige Variante mit diesem Controller und ohne Tablet gibt.
Den Tablet lege ich mir nur zu, sobald ich den Vorteil sehe.
Bei Aliens: Colonial Marines kann ich mir das schon sehr gut vorstellen (Radar) - bei Mario, Zelda und co habe ich noch zweifel.
Ich muss nicht wegen meiner Freundin im laufenden Spiel in das Nachbarzimmer laufen und Items kann ich auch am Bildschirm auswählen.

Dadurch dass die meisten Spiele sowieso Multiplattformfähig sein müssen gehe ich davon aus, dass die Funktionen des WiiU Tablets nicht mehr als ein nettes Gimmick sein werden.
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
3.551
#17
troller und ohne Tablet gibt.
Den Tablet lege ich mir nur zu, sobald ich den Vorteil sehe.
Bei Aliens: Colonial Marines kann ich mir das schon sehr gut vorstellen (Radar) - bei Mario, Zelda und co habe ich noch zweifel.
Gerade bei Zelda ist ein Tabletcontroller mit dem ständig eingeblendeten Inventar und der Map doch praktisch, schnell mal Equipment wechseln.

Finde ich auch viel sinnvoller als die Wiimote-Steuerung aus Twilight Princess.


Und wer eine Wii hat hat eh schon einige Controller für die Wii U.
 
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.226
#18
Für mich als Hardcore aber auch schon immer öfters Casual Gamer, sind folgende Faktoren für einen Nintendo Wii U Kauf wichtig:

Natives 1080p ohne Einschränkung (oder zumindest 720p dann aber mit 60fps)

Spiele auch von anderen großen Herstellern wie z.b. Ubisoft, EA, und Co.

Leise im Betrieb, also kein störender Lüfter oä.

Kostenfaktor bei Release nicht mehr als 399€

Funktionierendes Online Angebot wie es Microsoft mit XBox Live hat (darf auch was kosten)

Mindestens 10-15 Hardcore Games zu Beginn und auch Casual Games

Farben Schwarz OHNE Klavierlack oder die neue Trendfarbe Weiß

Controller und anderes Zubehör nicht exorbitant teurer als bei den Mitbewerbern

Abwärtskompatible wäre schön aber für mich kein "must have" Feature

Also Nintendo strengt euch an damit ihr mich als Kunden wieder gewinnt, nach dem FLOP mit der Wii. :D
 
R

Rob83

Gast
#19
Anfangs top, später Flop. Wenn die PS4 / Xbox720 raus ist, dann steht die WII-U nicht besser da als die WII gegen die PS3/360. Keiner will Spiele mit guter Grafik auf einen 10 Jahre alten Standard portieren.
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
3.551
#20
Das Problem der Wii war, dass sie eigentlich nur ein übertakteter Gamecube war und somit auch grafisch kein besonders hohes Niveau erreichte.

Die war zum Release gegen alle anderen Systeme weit unterlegen und Nintendo hatte auch nichts anderes vorgesehen.

Deshalb hatte man dann einen zur Gamecube-Version identischen Port von Zelda zum Release, während auf der Xbox 360 Kameo in meiner Meinung nach hammergeiler Grafik lief, ebenso wie ein (von typischen Releasetitelproblemen geplagter aber trotzdem grafisch klasse aussehender) Port von Oblivion.

Das war für mich ein so himmelweiter Unterschied zwischen dem theoretisch erreichbaren (und von anderen Konsolen und PC erreichtem) Niveau und dem was die Wii bot.

Es war enttäuschend.

Das ist nun anders.

Seit dem Release der Next-Gen Konsolen hat sich nur recht wenig getan bei der Grafikqualität und alle PC-Titel laufen auch - in niedrigerer Auflösung und mit weniger detaillierten Texturen - auf den Konsolen.

Dieses Niveau wird die Wii U erreichen und übertreffen, so dass sofern die Wii U Unreal Engine 3 und Frostbite 2 ordentlich darstellen kann auch in Zukunft ein ausreichendes Grafikniveau vorhanden ist.

Die Unreal Engine 4 oder z.B. auch die aktuellste id-Tech Engine sind beides eher evolutionäre Schritte gegenüber ihren Vorgängern, so dass Titel für Playstation 4 und Xbox 720 zwar sicherlich besser aussehen werden und vielleicht ständig 3D-Darstellung bieten können (was Nintendo beispielsweise an Heimkonsolen scheinbar gar nicht interessiert) - aber insgesamt der grafische Unterschied wesentlich geringer sein wird als von der Wii zur Xbox 360.
 
Top