News MSI U200 setzt auf Intel, U210 auf AMD

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.489
#1
Auch wenn das U200 im Frühjahr als 12 Zoll großes Netbook vermutet wurde, ist es heute doch eines der neuen kleinen CULV-Notebooks. Während das U200 auf die dazu passenden Consumer-Ultra-Low-Voltage-Prozessoren von Intel setzt, wird es mit dem U210 auch einen Ableger geben, der komplett auf AMD vertraut.

Zur News: MSI U200 setzt auf Intel, U210 auf AMD
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
925
#3
Auch wenn nicht viel bekannt ist:
Juchu!

Hoffentlich wird MSI die Fehler, die HP bei der Akkulaufzeit des dv2 gemacht hat bei seinem Modell nicht machen. :)
 
Zuletzt bearbeitet: (Meinte natürlich MSI ;-))
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
241
#4
Ich hoffe die AMD dinger starten richtig durch. Ich möchte wieder ein AMD Netbook/Laptop! :(
 

karamba

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.147
#5
Wäre grundsätzlich interessant, aber eine moderne Grafik erwarte ich dann schon. Sowohl X1250 als auch dieser GMA-Mist erfüllen diese Anforderung nicht. Dann lieber Ion, aber hier wird man wohl auch noch Ewigkeiten auf 12-13" Notebooks warten müssen. Als ob es hier um Technologien von Übermorgen geht... Mann, Mann, Mann. Wieso dauert das so lange?!
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
214
#6
wer braucht in so einem ding eine gute graka? zocken will ich mit mein 24" und gamer PC...notebook soll klein und leicht sein
 

Suxxess

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
6.792
#7
Richtig da kommt es eher auf die Akkulaufzeit an und mit einer Powergrafikkarte würde man zuviel Strom ziehen und die Laufzeit reduzieren. Wo AMD aber mal punkten könnte wären externe Grafiklösungen. AMD hat die Technik bereits, keine Ahnung warum die das nicht flächendeckend einführen.

Damit hätte AMD doch gerade die Möglichkeit Intel auszustechen!
 
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.553
#9
@ Stefan-

Echt ? Kein Spiegeldisplay UND UMTS gepaart ? Geilomat ! :)

Andererseits unverständlich warum diese Notebooks nicht, wenn der Erscheinungstermin ehh Oktober ist, nicht schon mit Windows 7 ausgeliefert werden.

Oder hat der Verfasser des Textes die beiden Schildchen auf dem ersten Foto übersehen ? Was stimmt nun ... Windows Vista oder Windows 7 ?
 
Zuletzt bearbeitet:

B52er

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
518
#12
Der ideale Nachfolger meines NC10, aber wie SixpackRanger schon sagt, auf den Fotos steht WIN7 und es wäre wirklich sinnfrei noch mit Vista anzubieten, es sei den MS hat ihnen die Lizenzen halbwegs geschenkt ;-)
 

karamba

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.147
#13
wer braucht in so einem ding eine gute graka? zocken will ich mit mein 24" und gamer PC...notebook soll klein und leicht sein
Genau, weil Grafikkarten auch heutzutage nur zum Spielen eingesetzt werden. Zum Spielen wäre die CPU übrigens auch zu schwach, also wird's mir darum wohl wahrscheinlich nicht gehen, oder?

Richtig da kommt es eher auf die Akkulaufzeit an und mit einer Powergrafikkarte würde man zuviel Strom ziehen und die Laufzeit reduzieren.
Und mir kommt es eben auch auf eine zeitgemäße Grafik (!= Powergrafik) an und jetzt? Nebenbei dürfte sich der Mehrverbrauch des Ion-Chipsatzes ggü. dem verwendeten 690er in starken Grenzen halten. Moderne Grafik und geringer Strombedarf ist deshalb kein Widerspruch. Achja, der 780G Chipsatz verbrät imho sogar weniger Strom, als der 690.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
925
#14
@karamba

Die x1250 ist immernoch deutlich schneller als die GMA950 und meiner Ansicht nach vollkommen ausreichend für ein 400€ (?) Subnotebook.
Hier geht es um Konkurrenz zu den sehr erfolgreichen kostengünstigen Netbooks. ;)

Ausserdem hat der Grafikchip im Gegensatz zum GMA von Intel vernünftige Videounterstützung.

Wenn die Akkulaufzeit passt, habe ich endlich ein handliches mobiles Notebook. :)

@Henry91

Der Neo ist mindestens 3mal so schnell wie ein Atom.
Je nach Anwendungstyp, kann das Out-Of-Order Design noch mehr Leistungsschub bringen (bzw. die Leistung besser einsetzen).


Hier mal das Datenblatt von AMD:
http://www.amd.com/us/products/notebook/chipsets/amd-m690/Pages/amd-m690-chipset-specs.aspx
 
Zuletzt bearbeitet: (Datenblatt)

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.092
#15
Genau, weil Grafikkarten auch heutzutage nur zum Spielen eingesetzt werden. Zum Spielen wäre die CPU übrigens auch zu schwach, also wird's mir darum wohl wahrscheinlich nicht gehen, oder?
Wozu sonst? CAD auf nem 12"? :lol:

Wobei der 690G wirklich nicht so gut ist, bietet keine Beschleunigung von HD-Videos.
Da ist der Intel Chipsatz im Vorteil.
Schade das AMD den Neo nur mit dem alten Chipsatz paart. Ein 780G würde deutlich besser passen.

@noskill
Ist nicht richtig. Der 690G beschleunigt nur MPEG2, der Intel GS45 auch H.264 und VC1. Der GMA950 spielt hier keine Rolle, geht ja nicht um Atom Netbooks.
 
Zuletzt bearbeitet:

karamba

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.147
#16
Die x1250 ist immernoch deutlich schneller als die GMA950 und meiner Ansicht nach vollkommen ausreichend für ein 400€ (?) Subnotebook.
1. Deutlich besser schon. Für mich ist die X1250 aber genauso unzureichend, wie die GMA. Macht also keinen Unterschied.
2. "Deiner Ansicht nach" ist für mich persönlich jetzt nicht so entscheidend. ;)

Hier geht es um Konkurrenz zu den sehr erfolgreichen kostengünstigen Netbooks. ;)
Weder ein Ion Chipsatz noch eine 780G Abwandlung würden wesentlich mehr kosten, noch wesentlich mehr Strom verbraten. Die Grafik ist aber moderner und würden diese Klasse nochmal deutlich unterscheiden von den günstigen Netbooks... mal ganz von der Displaygröße abgesehen.

Ausserdem hat der Grafikchip im Gegensatz zum GMA von Intel vernünftige Videounterstützung.
Wie würde Herr Assauer sagen: "Hatter nicht."
Und genau darum geht es mir.

Wozu sonst? CAD auf nem 12"? :lol:
Wobei der 690G wirklich nicht so gut ist, bietet keine Beschleunigung von HD-Videos.
Da ist der Intel Chipsatz im Vorteil.
Hmm, du stellst die Frage und beantwortest sie dir selbst. :lol:
Wobei in Sachen weder GMA noch X1250 wirklich gut aussehen.

Schade das AMD den Neo nur mit dem alten Chipsatz paart. Ein 780G würde deutlich besser passen.
Genau meine Meinung. Durch diesen einfachen Zug hätte AMD die ganze Plattform deutlich aufwerten können. Aber hey, Intel steht ja momentan so schlecht da, wieso sollte AMD da mehr bieten, als unbedingt nötig? Völlig unverständlich.
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.504
#17
Ich hatte ja fuer wenige Wochen das HP dv2z. Ich war da nicht sehr happy mit und habs nach den 2 Wochen zurueckgeschickt. Verarbeitung ist ungewohnt fuer HP extrem gut. Sehr stabil. Display auch sehr gut. Wenn auch glare. Das grosse Problem ist die Abwaerme. Die CPU kommt in den Bereich von 90 Grad C und das nach nur 30 Minuten Uraltspiele spielen. Die Akkulaufzeit war so zwischen 3 und 4 Stunden - akzeptabel fuer meinen Bedarf. Aber der Dualcore schein eine zu hohe Abwaerme fuer das winzige Gehaeuse zu haben.

Ich war letztens bei Walmart und hatte da das normale DV2 in der Hand. Es ist besser. Aber es wird trotz Einkern CPU und integrierter Grafik ziemlich warm. Da muss nach gebessert werden.
 

FloW3184

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
383
#18
Ist der Athlon Neo MV-40 Vergleichbar mit dem Atom N270 ?
ist die frage ernstgemeint? xD

genauso kannst du fragen, ob ein 4/86er mit 1,6Ghz mit einem Athlon Neo MV-40 vergleichbar sei...

es sind beides x86-CPUs
der atom is aber total veraltet mit seiner in-order-architektur... da helfen auch die gigahertz nix.
würd ich maximal fürs office verwenden, damit der mitarbeiter nicht auf die idee kommt, etwas zu spielen, oder web-porn zu schauen...

mit einem atom kann man nichtmal ungestört youtube videos schauen, wenn man nebenbei z.b. defragmentiert.
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
925
#19
@Karamba
Dann kauf dir halt ein 600€ Subnotebook.
Ich bin froh, wenn überhaupt erstmal ein vernünftiges 12" Notebook mit AMD Technik zum kleinen Preis rauskommt

Wie kommt ihr eigentlich darauf, dass der 690 kein HD Material schafft?

http://ati.amd.com/products/Radeonxpress1250mob/specs.html

Hardware acceleration for H.264 playback.
Bin für Aufklärung dankbar. :-)

@FloW3184

Ich hoffe mal, dass das MSI nicht so ein hitzkopf ist.
Aber die Luftschlitze an der Seite lassen auf einen ausreichend großen Lüfter hoffen.
 

karamba

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.147
#20
Dann kauf dir halt ein 600€ Subnotebook.
Ich bin froh, wenn überhaupt erstmal ein vernünftiges 12" Notebook mit AMD Technik zum kleinen Preis rauskommt
Kein besonders starkes Argument, wenn man bedenkt, dass AMD alle Techniken im Schrank hat. Es gibt schlichtweg keine Erklärung dafür, dass man den Neo (der von sich aus ja schon keinen leichten Stand hat gegen die C2D der P Serie und die Singlecore CULV) dann auch noch mit einem altbackenen Chipsatz paart, nur um ein paar Dollar zu sparen.
Die Kombination aus Neo und 780G wäre tatsächlich besser, als das, was Intel zu bieten hat. Bei der Kombi mit dem 690G bin ich mir da nicht so sicher. Chance vertan.

Wie kommt ihr eigentlich darauf, dass der 690 kein HD Material schafft?
"Acceleration" bedeutet nicht, dass er die Aufgaben alleine macht. Er braucht die CPU zur Unterstützung und ich bin mir ziemlich sicher, dass der Singlecore Neo für HD-Material nicht ausreicht. Der 780G hingegen kann's fast ganz allein.
 
Top