Netzteil tauschen

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

akaCasper

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
14
Servus Leute,
in letzter Zeit zickt mein Netzteil leider ein wenig rum, macht laute Geräusche und der PC kann erst neugestartet werden nachdem ich das Netzteil aus- und wieder eingeschaltet habe. Kurzum ein Neues muss her.
Mein Rechner hat auch schon nen paar Jahre aufm Buckel (damals hier im Forum zusammenstellen lassen ;)).

CPUIntel Core i5-4570, 4x 3.20GHz, boxed
MainboardASRock B85 Pro4
GraKaSapphire Radeon R9 270X Dual-X, 2GB GDDR5
RAMG.Skill Ares DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24
Monitor 1ASUS VS248H, 24"
Monitor 2Samsung SyncMaster2443bw 23"
HDD 1Samsung SSD 850 Evo 250GB, SATA
HDD 2Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s
TowerBitFenix Comrade weiss
TastaturLogitech G105 Gaming Keyboard, USB, DE
MausLogitech G700s Rechargeable Gaming Mouse, USB
LaufwerkLG Electronics GH24NSB0 schwarz, SATA, bulk
Netzteilbe quiet! System Power 7 450W ATX 2.31

Passt denn da das be quiet! Pure Power 11 400W rein? Bin mir da mit den Anschlüssen halt net so sicher :S

PS: Bin auch für kostengünstige Upgrade-Tipps dankbar ;)

Danke Euch!
 

Sephe

Commodore
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
4.144
Ich finde 400W etwas knapp bemessen.
Die GPU kann bis zu 190W ziehen, die CPU hat eine TDP von 84W - da würde ich aber eher mit 100-110W rechnen. (TDP ist Grundlage für Berechnung der thermischen Abwärme in einem definierten Dauerzustand. Im kurzzeitigen Boost kann die CPU mehr ziehen.
Da bist du schon bei 300W. Dazu noch Mainboard, Festplatte, DVD-Laufwerk... Da bist du bei 350W.

Ich würde eher auf 500W gehen.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
54.729
@Sephe:
die CPU hat eine TDP von 84W - da würde ich aber eher mit 100-110W rechnen.
131W für das gesamte system an der steckdose gemessen bei unrealistischer maximallast. bei realistischer volllast waren es 100W. davon kann man ~10-15W für die graka, ~15W für den rest und ~10W für den verlust im NT abziehen. der 4570 wird bei realistischer volllast ~60-70W fressen. bei prime95 knackt er seine TDP evlt leicht.

50W für MB und laufwerke sind auch fernab der realität.
 

Sephe

Commodore
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
4.144
131W nur CPU Volllast inkl. Komponenten- ohne GPU-Last.
Ich habe 110W geschrieben für CPU zzgl. Verbrauch Mainboard, Laufwerke etc.
Und wenn du da die Graka meinetwegen mit nur 160W draufrechnest, bist du bei 300W.

Trotzdem sollte man das Netzteil nicht so "auf Kante" auslegen. Ich würde schauen, dass die Netzteilauslastung max bei 70-75% liegt.

500W *0,7 = 350W
450W * 0,7 = 315W
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
54.729
@Sephe:
liest du nicht was ich schreibe? oder was im test steht? das ist der an der steckdose gemessene verbrauch des gesamten systems!

ein 400W-NT wäre bei 300W last zu 75% ausgelastet.

edit:
und im test zur 270X waren es damals knapp 250W für das gesamte system inklusive übertaktetem i7, wieder an der steckdose gemessen.
 

Sephe

Commodore
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
4.144
@Deathangel008 : Lies meinen Beitrag nochmal!
131W sind der an der Steckdose gemessene Verbrauch des gesamten Systems bei maximaler CPU-Last OHNE GPU-Last.
Das entspricht etwa 100-110W reine CPU-Last zzgl. Geraffel wie Mainboard, etc.

Die 270X dual X ist mit bis zu 185W spezifiziert. 131W+185W = 316W zzgl DVD Laufwerk + HDD mit 7200 rpm.
(Hdd ist mit 6W angegeben (Anlaufleistung ist höher, DVD Laufwerk kann man mit ca 5W rechnen)

Damit sind es dann 327W.

Und wir reden hier über eine Preisdifferenz zwischen einem 400W und 500W Netzteil.
(Und die 400W werden knapp, wenn eine Aufrüstung ansteht)
 
Zuletzt bearbeitet:

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
54.729
@Sephe:
keiner zockt den ganzen tag prime95 und auch ohne last frisst ne graka strom. im testsystem steckte ne GTX Titan (Kepler), die scheint sogar einen leerlaufverbrauch von ganzen 24W zu haben (klick und klick). dementsprechend würde der 4570 bei realistischer volllast also nicht mal 60W fressen.
 

Sephe

Commodore
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
4.144
Ok - ich bin hier raus - wird mir zu doof. (Amd Grafikkarten haben nämlich einen höheren Idle-Verbrauch als die dicksten nVidias, du berücksichtigst keinerlei Lastspitzen, Boost-Frequenzen und Anlaufströme, und User die Ihren PC ständig im Profil "Höchstleistung" laufen lassen, einen gesunden Sicherheitsfaktor sowie mögliche Upgrades)

Ich empfehle dem TE ein 450W oder 500W Netzteil - um definitiv auf der sicheren Seite zu sein bzgl. Lastspitzen oder falls mal ein CPU/GPU Upgrade ansteht.

Preismäßig liegen 400W und 500W-Netzteile nicht sehr weit auseinander. Die Effizienz ist mittlerweile auch sehr hoch und es ist jetzt definitiv günstiger ein paar Euro mehr zu investieren, und dafür beim nächsten Hardwarewechsel kein neues Netzteil kaufen zu müssen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top