News Netzteile: Nachlese zur Computex von Corsair bis Sea Sonic

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.867
Eine höhere Leistungsdichte von Netzteilen zeichnet sich als klarer Trend auf der Computex 2019 ab. Diese macht sich auch in höheren Leistungen von Netzteilen mit Passivkühlung bemerkbar. Mit der weiten Verbreitung von Netzteilabdeckungen bleibt eine RGB-Beleuchtung bei Netzteilen weiterhin die Ausnahme.

Zur News: Netzteile: Nachlese zur Computex von Corsair bis Sea Sonic
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
27.361
Nett aber warum immer mehr Leistung? SLI ist im Prinzip Tot und die HW allgemein wird immer sparsamer, selbst High-Core CPUs werden immer effizienter.

Ist das wirklich nur wegen Marketing damit der Käufer sagen kann ich habe ein 1,x KW Netzteil?
 

Glyphus

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
47
Weiß jemand genaueres über die Standbygeschichte, die bei den Corsair Netzteilen erwähnt wurde? Habe über die neuen kalifornischen Gesetze nur gefunden, dass Richtlinien für den Jahresverbrauch von PCs gemessen nach Energystar 7 bzw. CEC 2019 verschärft werden.

Mein etwas in die Tage gekommener PC zieht im ausgeschalteten Zustand ebenfalls ~1,4W (ohne Monitor) wäre ja interessant zu wissen auf wie viel das gedrückt werden könnte.
Ergänzung ()

Nett aber warum immer mehr Leistung? [...]

Ist das wirklich nur wegen Marketing damit der Käufer sagen kann ich habe ein 1,x KW Netzteil?
Ich denke zum Einen verbrauchen die neuen CPUs tatsächlich wieder etwas mehr Strom als früher. Mein Haswell verbraucht bei 4,4GHz nur 80W aber ein 9900K bei 5.0GHz ein "klein wenig" mehr. Zum Anderen ist der Wirkungsgrad von Netzteilen bei 50% halt am höchsten. Je nach Auslastungsszenario kann es also sein, das Netzteil eher auf "Volllast" hin zu kaufen oder aber auf einen hohen Wirkungsgrad im Idlebereich des PCs.

Ganz kleine Netzteile habe außerdem noch häufig eine schlechtere Ausstattung was Kabelmanagement und Schutzmechanismen angeht.
 

latexdoll

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
968
Ich hatte gehofft das BeQuiet eine DarkPower 12 Serie auflegt. Mein 8 er möchte so gerne ersetzt werden :-)

und es macht es den Käfer nach...es läuft und läuft und läuft..... top !
 

ZeXes

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
839
Ich denke zum Einen verbrauchen die neuen CPUs tatsächlich wieder etwas mehr Strom als früher. Mein Haswell verbraucht bei 4,4GHz nur 80W aber ein 9900K bei 5.0GHz ein "klein wenig" mehr.
Das ist faktisch falsch. Das ist nur bei intel so, weil die es nicht gebacken bekommen, kleinere Fertigungsmethoden auf die beine zu stellen.

Bei AMD sieht man das neue Prozessoren viel sparsamer, als ältere sind.

787477

(Quelle: ComputerBase)
 

Syrato

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
903
Würde ja gerne ein BeQuiet Netzteil sehen, mit nem Noctua Lüfter, damnn hätte ich bald nen PC der nur Braun Baige ist.
 

Knuddelbearli

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.476
Weiß jemand genaueres über die Standbygeschichte, die bei den Corsair Netzteilen erwähnt wurde? Habe über die neuen kalifornischen Gesetze nur gefunden, dass Richtlinien für den Jahresverbrauch von PCs gemessen nach Energystar 7 bzw. CEC 2019 verschärft werden.

Mein etwas in die Tage gekommener PC zieht im ausgeschalteten Zustand ebenfalls ~1,4W (ohne Monitor) wäre ja interessant zu wissen auf wie viel das gedrückt werden könnte.
Würd mich auch interessieren sind bei mir sogar über 5W ausgeschaltet, neues Netzteil muss aber eh bald her da meines noch aus Zeiten von GTX 260 SLi stammt ( 850W ... ) und dann würde ich eventuell noch die Neuerung mitnehmen
 

GERmaximus

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
1.695
Eines Tages muss ich mein 2013er be quiete nt auch tauschen.
Irgendwie bin ich aber zu geizig dafür.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
27.361
Ich denke zum Einen verbrauchen die neuen CPUs tatsächlich wieder etwas mehr Strom als früher.
Klar, keine Frage aber dafür brauch man kein 750 Watt oder noch mehr. Selbst mit etwas OC einer 2080 Ti und 9900K wird man nicht auf ein so hohen Verbrauch kommen. Von 1000 Watt und noch Leistungsstärkeren Netzteilen muss man nicht wirklich sprechen. Wenn beim VM Server alles auf 100% läuft bin ich bei ca. 640 Watt dafür muss aber wie gesagt alles auf 100% laufen also Host und VMs. Ist mir in ~2 Jahren nun noch nie passiert.

Zum Anderen ist der Wirkungsgrad von Netzteilen bei 50% halt am höchsten.
Ja, dass stimmt wobei die neuen Netzteile bereits ab 10% eine sehr guten Wirkungsgrad haben. In meinem Fall (75 Watt) ist das um die 86%. Bei 50% sind es dann ~95%.

Ganz kleine Netzteile habe außerdem noch häufig eine schlechtere Ausstattung was Kabelmanagement und Schutzmechanismen angeht.
Gut das ist aber nicht schuld der Technik sondern der Hersteller. Darum ging es mir auch nicht. Mir ging es eher darum warum man immer mehr 1000+ Watt Netzteile sieht die im Prinzip technisch keiner brauch.
 

Klassikfan

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.853
@Cool Master

Exakt! Und mit meinem Anwendungszweck (PC hauptsächlich als Komunikationsplattform und zum Berechnen von Videos - also schon mit ordentlicher CPU-Power) komme ich selbst bei der kleinsten Netzteil-Klasse mit rund 300 Watt selbst unter Vollast nur auf ein Drittel Auslastung. Da sind selbst die 50% "Sweet Spot" in weiter Ferne!

Mein "Glück" ist dabei noch, daß ich ein ITX-System in passendem Gehäuse betreibe. Da sind hochwertige SFX-Netzteile auch in dieser Leistungsklasse durchaus noch verfügbar. Bei ATX-Netzteilen dagegen herrscht inzwischen unterhalb 500W eine gähnende Leere unter den Markenprodukten.
 
Zuletzt bearbeitet:

latexdoll

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
968
@stoeggich

Es steht leider nur was vom System Power 9 und Straight Power 11 in der Meldung.
 

Hibble

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.867
@Glyphus
Ich hab die Kalifornienrichtlinie mit dem Standby Feature von ATX 2.52 verwechselt. Hab es in der News entsprechend angepasst. Die Karlifornien-Sache ist noch in der Gesetzgebungsphase.

@Knuddelbearli
Du musst S3 aktiviert haben im BIOS. Das ist oftmals ausgeschaltet.
 

Arcturus128

Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
2.667
Wie sieht es eigentlich bei Seasonic-Netzteilen mit Spulenfiepen aus in letzter Zeit? Vor allem ein Fanless-Netzteil vor ein paar Jahren (ich glaub sogar es war das erste von Seasonic, mit 520 W) hatte Probleme damit.

Hat jemand hier zufällig ein aktuelles von Seasonic und kann etwas dazu sagen (vor allem fanless)?
 

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.477
Weiß jemand genaueres über die Standbygeschichte, die bei den Corsair Netzteilen erwähnt wurde? Habe über die neuen kalifornischen Gesetze nur gefunden, dass Richtlinien für den Jahresverbrauch von PCs gemessen nach Energystar 7 bzw. CEC 2019 verschärft werden.

Mein etwas in die Tage gekommener PC zieht im ausgeschalteten Zustand ebenfalls ~1,4W (ohne Monitor) wäre ja interessant zu wissen auf wie viel das gedrückt werden könnte.
Ergänzung ()
Die ATX Norm ist das, es geht da um erhöhte Anforderungen bei 2% Last, die Netzteile werden anderes angesteuert was ein paar Nebeneffekte verursacht. Bin aber noch dran, mal sehen wann ich mehr sagen kann.
 
Zuletzt bearbeitet: (atx 2.52 ist das wohl nicht)

benneq

Bisher: benneque
Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.865
Top