neue CPU und Grafikkarte für Musik-PC (600-700€)

coasterblog

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
13.661
Ich habe gerade nochmal nachgeguckt. 2019 hat Dr. Mix einen 9900K in seinem PC verbaut (bekommen). Natürlich ist das Werbung und wenn er sagt "best PC ever" kann das auch sehr zweideutig sein ^^

Nur mal als Anhaltspunkt :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Antonin Dvorak

Antonin Dvorak

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
56
@Captain Mumpitz wenn ein paar Jahren nochmal ordentlich Geld reingekommen ist, mache ich das vielleicht so, aber jetzt ist das erstmal alles deutlich über meinem Budget, zumal ich ja schon RAM und SSD gekauft habe. Aber auf jedenfall guter Punkt mit dem Support. Ich behelfe mir jetzt erstmal mit vielen Backups und ich kann Cubase ja dank USB-Dongle dann auch einfach auf anderen Geräten verwenden.
Ergänzung ()

Zitat von coasterblog:
Ich habe gerade nochmal nachgeguckt. 2019 hat Dr. Mix einen 9900K in seinem PC verbaut (bekommen). Natürlich ist das Werbung und wenn er sagt "best PC ever" kann das auch sehr zweideutig sein ^^
haha bei dem habe ich schon diverse Synth Reviews und Tutorials geguckt, guter Mann! :D

und das klingt ja auch gut!
 

Captain Mumpitz

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
15.170
Ok.
Also ob Intel oder AMD spielt gar nichtmal ne riesen Rolle. Cubase kann mittlerweile mit beidem etwa gleich gut umgehen. Ich behaupte die 50€ mehr für einen 11900k im Gegensatz zu einem 5900X lohnen sich nicht.

Du könntest natürlich auch all-in gehen und zu einem Threadripper greifen ^^

Noch zu deiner Frage betreffend dem Boost: auf diesen Boosttakt kannst du nicht manuell zugreifen. Die CPU boostet selber sofern das nötig ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Antonin Dvorak

Antonin Dvorak

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
56
Okay, also sind die 5 Ghz, wenn nötig, auch über einen längeren Zeitraum (zb. die Dauer der Mixing-Session) verfügbar?
 

coasterblog

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
13.661
Je höher der Boost desto weniger Dauer und Kerne.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Antonin Dvorak

ghecko

Digital Caveman
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
22.307
Zitat von Antonin Dvorak:
auch über einen längeren Zeitraum (zb. die Dauer der Mixing-Session) verfügbar?
Die 5GHz können auf wenigen Kernen auf Dauer gehalten werden, wenn die Last dies erfordert.
Nur nicht auf allen, das würde das Powerbudget von 125W TDP überschreiten.
Je mehr Kerne unter Last sind, desto geringer der maximale Boosttakt. Und dann gibt es noch Abstufungen, wie lange der Prozessor mit 250W brettern darf und wie er daraufhin reduziert wird. Das kann man aber notfalls über das Bios optimieren, sollte man alle Kerne längere Zeit im ersten Powerlimit benötigen.
Ist mittlerweile ziemlich komplex geworden.

Mein verlinkter Kühler ist in der Lage, den i7 auch unter Last ausreichend und leise zu kühlen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Antonin Dvorak

Antonin Dvorak

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
56
Klasse!

Wenn ich jetzt diese CPU, mit diesem Kühler und diesem Mainboard hole - brauche ich dann sonst noch was? Irgendwelche Leitpaste oder ein Mounting kit für den Kühler oder sonst noch etwas? Oder kann ich die Teile so wie sie sind kaufen, zusammenbauen und in Betrieb nehmen?
Ergänzung ()

@ghecko okay, da werde ich mich dann wohl reinfuchsen, falls ich da dann überhaupt an irgendwelche Grenzen stoßen werde! :)
 

ghecko

Digital Caveman
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
22.307
Zitat von Antonin Dvorak:
Den Kühler richtig verlinken, der führt zum Mainboard.

Bitte liste für uns die vollständige Konfiguration noch mal auf, mit übernommenen wie geplanten Komponenten.
Damit wir das Gesamtsystem noch mal überschauen können.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Antonin Dvorak

coasterblog

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
13.661
Kühler und Board Link sind identisch

edit: Fuma2 ist einer meiner Liebsten ^^
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Antonin Dvorak

Captain Mumpitz

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
15.170
WLP und Mountinghardware etc. ist alles dabei
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Antonin Dvorak

Antonin Dvorak

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
56
Sorry, hab die Verlinkung korrigiert!

Hier die gesamte Konfiguration:

Prozessor: Intel Core i7-11700K
Mainboard: MSI MAG B560 Torpedo
Kühler: Scythe Fuma 2
RAM: 32GB (2x16GB) Crucial Ballistix DDR4-3200
SSD: Crucial MX500 2TB
HDD:.. 3000GB Seagate Desktop HDD ST3000DM001 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s
Netzteil: …400 Watt be quiet! Pure Power 10 Non-Modular 80+ Silver
Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 3 gedämmt Midi Tower ohne Netzteil schwarz

Das Netzteil ist jetzt auch schon ein paar Jahre alt, aber solange das von der Leistung ausreicht kann man das ja noch weiter verwenden oder?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: coasterblog

Captain Mumpitz

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
15.170
sollte, aber wenn er aussteigt, weisst du woran es liegt ;)
der 11700k kann unter Last sicher auch gute 300w schlucken.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Antonin Dvorak

ghecko

Digital Caveman
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
22.307
Zitat von Antonin Dvorak:
aber solange das von der Leistung ausreicht kann man das ja noch weiter verwenden oder?
Bei einem PC auf dem gearbeitet wird, würde ich das Netzteil nicht über seinen Garantiezeitraum hinaus betreiben. Technisch entwickeln sich die Dinger auch weiter, da moderne Hardware immer anspruchsvoller wird.
Technisch ist dein Netzteil dem neuen System noch gewachsen, wenn es jedoch älter als 3 Jahre ist (Herstellergarantie), würde ich es ersetzen:
https://geizhals.de/seasonic-focus-gx-550w-atx-2-4-focus-gx-550-a2119946.html?hloc=at&hloc=de
10 Jahre Ruhe.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Antonin Dvorak

coasterblog

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
13.661
Im Prinzip ein schönes System. Wird dir ne Weile reichen von der Leistung. NT wurde jetzt schon 2x drauf eingegangen.

Viel Erfolg :)

Falls du freie und zugängliche Muster deiner Arbeit hast lass´ doch mal nen Link da ^^
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Antonin Dvorak

Antonin Dvorak

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
56
Zitat von ghecko:
das Netzteil ist jetzt genau 3,5 Jahre alt... Zum Glück liege ich ja noch gut im Budget :) dann nehme ich das direkt dazu!

Und sonst müsste das dann alles passen? Dann hole ich die Teile jetzt und gehe dann einfach nach einer Bauanleitung wie der hier und setze alles zusammen oder?
 

ghecko

Digital Caveman
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
22.307
Zitat von Antonin Dvorak:
Ja. Nach der Bauanleitung richten, Mainboardhandbuch und die Installationsanleitung vom Kühler zu Rate ziehen und dann sollte das passen. Und als letzte Instanz sind wir ja immer noch hier.
Zitat von Antonin Dvorak:
das Netzteil ist jetzt genau 3,5 Jahre alt...
Kannst es ja als Notfallersatzteil beiseite legen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Antonin Dvorak

coasterblog

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
13.661
Passt soweit. Und das Handbuch vom Mainboard/Kühler reicht in der Regel.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Antonin Dvorak

Antonin Dvorak

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
56
@ghecko Fantastisch! Dann wird jetzt direkt bestellt :)

Vielen Herzlichen Dank euch. Ich weiß die Hilfe und Beratung wirklich sehr zu schätzen, unfassbar cool!

@coasterblog auf Spotify gibts im Moment nur den hier, hab ich produziert und gemischt. Und im Moment bin ich an verschiedenen Projekten im Rock, Pop und Hip-Hop Bereich dran. Kann ich dir auch gerne schicken, wenn davon was draußen ist :)
Ergänzung ()

So - ist bestellt! Danke nochmal! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: coasterblog

Corpus Delicti

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
1.099
Der i7 11700 (ohne K) würde es für 30,- weniger auch tun. (Bietet die gleiche Leistung, ist nur nicht übertaktbar, was auch wenig Sinn mit heutigen CPUs macht)

ggf PL1 und PL2 im Bios anpassen, und gut ist
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Antonin Dvorak
Top