neue pc voll im a****

Cly1928

Cadet 2nd Year
Registriert
März 2003
Beiträge
24
hallo vielleicht könntet ihr mir ja helfen...

mein sys:
cpu: intel e6600
ram: corsair xms2 800mhz 4x1gb
hdd: samsung 500gb sataII
dvd-rom: lg
mainboard: gigabyte ga 965p ds4 rev.1.0
grafikkarte: 8800 gts 320mb

ok das problem ist, ich kann kein windows installieren, es bootet zwar vom cd und lädt ein paar treiber aber dann kommt es zu bluescreen.
egal winxp home, winxp mc oder vista ultimate 64bit.

bios vom mainboard von 9F auf 10F updatet, hat leider nichts gebracht.

habe auch die festplatte gewechselt und zwar mehrere samsung 320gb sata, seagate 160gb ide und maxtor 60gb ide.

memtest86+ durchgeführt zeigt nach ca 1h19min 31000 errors an, bei zwei riegel.
einzelne riegel getestet, bei ca 60% kommt schon die ersten fehlern und nach ca 30min zeigt es über 10000 errors an.

entweder sind alle ram riegel defekt oder das mainboard

vielleicht habe ich auch etwas übersehen aber so was habe ich selten erlebt
 
Hast Du im Bios die Einstellungen mal auf Fail Safe gestellt? Manchmal zeigt memtest86+ auch Ram-Fehler an, wenn die Bios-Einstellungen zu "scharf" sind.
 
ja habe ich auch gemacht. batterie raus, batterie rein nützte auch nicht.
 
es bootet vom cd und lädt die treiber dann sollte eigentlich das nächste schritt kommen, aber kommt die
fehlermeldung

stop: 0x0000007e (oxc000005, 0xf573c5134, 0xf792c14, 0xf7942910)
acpi.sys - adess f73c5134 base at f73ac000, datestamp 41107d27

???
 
Hallo,

mit welchen Einstellungen läuft der Ram ?? Ich hatte schon mal das Problem mit einem Asus Board den Ram nicht richtig erkannt hat oder nicht konnte. Vielleicht probierst Du mal aus den Speicher mit 667 Timings zu betreiben. Denn wenn memtest schon Fehler bringt kann Win oder Linux nicht funktionieren.



Gruß Steffen
 
Deaktiviere mal den LAN-Chip vom BIOS aus. Hatte mit meinem auch Probleme damit...
 
uiii acpi.sys
Das hatte ich mal bei win2000.
Da konnte ich win2000 nicht installieren solang der ACPI modus aktiviert war.
Da gab dann beim laden von installer von windows irgend eine F-Taste wo ich den ACPI modus abschalten konnte. (vielleicht reichte es auch im BIOS).
Später mal lags bei anderen Rechner auch an USB Port, beim installieren deaktiviert und nach dem installieren wieder aktiviert XD
 
ok jetzt hats irgendwie geklappt oder besser gesagt- ist noch am formatieren, bin ein schritt weiter vorangekommen.

@tastenbenutzer ram läuft auf default also mit 800mhz und die timings auf auto, spannung ist momentan auf 1.9v. soll ich mit spannung weiter hinauf?

@lostdj lan, sound, fireware, lpt, seriall port sind alle ausgeschaltet

@thenoxier werde dein rat auch befolgen wenn es njetzt nicht klappt
 
tja, ich habe da ein bischen gegoogelt und bei corsair geschaut und da laufen die Rams mit 2-2,2 V auch wesentlich schneller. Ich würde mal nur einen Riegel reinstecken, auf 2 V gehen und dann mal testen. Falls das denn klappt die restlichen Riegel wieder rein.

Gruß
 
Flashe dein bios...
 
Zurück
Oben