Neuer Gaming PC bis 1500€

Loco1887

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
23
1. Was ist der Verwendungszweck?
Der PC wird ausschließlich zum Spielen verwendet.


1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)
Ich will folgende Spiele auf maximalen Details @3440x1440 spielen:
  • League of Legends
  • Anno 1800
  • Overwatch
und zukünftig:
  • World of Warcraft: Classic
  • Call of Duty: Modern Warfare
  • Warcraft 3: Reforged
  • Age of Empires 4


1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
/


1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
ja, leise sollte der PC auf jeden Fall sein


1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
Ich habe vor mir den DELL ALIENWARE AW3418DW holen, daher befürchte ich, dass mein vorgeschlagenes Setup nicht ausreichen wird um 3440x1440 auf höchsten Details zu spielen.


2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU):
  • Arbeitsspeicher (RAM):
  • Mainboard:
  • Netzteil:
  • Gehäuse:
  • Grafikkarte:
  • HDD / SSD:

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
Mein Budget ist 2500€, also 1500€ für den PC und 1000€ für den DELL ALUENWARE AW3418DW

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
Ich will mindestens 5 Jahre alles auf hohen Details spielen

5. Wann soll gekauft werden?
Anfang September, könnte aber auch noch bis Anfang Dezember warten, sofern ihr meint, dass sich noch was tun wird auf dem Markt.


6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Mein Kumpel baut ihn mir zusammen

Um folgendes Setup geht es:
https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/b7e44e2217bbd8a62ffc50b70f1895028d825822b4ea80c81dd
 

AlanK

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.815
In den von dir ausgewählten Tower passt kein 5 1/4 Zoll DVD Brenner.
Wofür braucht man sowas noch^^?

Mainboard braucht ein BIOS Update damit die CPU läuft, geht aber mit BIOS Flashback einfach.
Config ist stimmig.

Beim Monitor würde ich was anderes nehmen als dieses überteuerte DELL Ding.

Maximale Details schafft die 2070 Super übrigens nicht bei Anno 1800 mit "nur" einer 2070 wenn du 50.000+ Einwohner hast, du gehst unter 50FPS.
 

Urban99

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
34
Ich würde es sehr überdenken einen 1k teuren Monitor mit 4ms Response Time für LoL oder Ow zu kaufen. Da gibt es glaube ich bessere Alternativen. Und wenn der Monitor 2/3 vom Pc kostet würde ich doch mehr in den Pc und seine Langlebigkeit im Bezug auf hohe Qualität auch in 5 Jahren noch bei Spielen investieren.
 

mykoma

Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
7.913
Kann man so nehmen, bei einigen Teilen ließe sich etwas sparen.

Das DVD Laufwerk bekommst du allerdings nicht in das Meshify S2, da müsstest du ein Define R5/R6 nehmen.

GPU könnte man auch ~20€ günstiger bekommen mit der Phantom von Gainward oder der Super EX von KFA².

Beim Board ist das MSI Tomahawk eine der besten Optionen und etwas günstiger, dafür in wenigen, eher uninteressanten Aspekten etwas beschnitten.
Aber bedenke, das du für die 400er Boards ein Biosupdate benötigst.

SSD definitiv größer, M.2 und NVMe muss nicht zwingend sein, wirst du keinen Performanceboost durch bemerken, aber 500GB sind ratzfatz voll.

Monitor ist Ansichtssache, ist schon relativ teuer für das Gebotene in meinen Augen, Dell schön und gut, aber ohne das Alienware Gaming Branding gibt es vergleichbare Monitore für weniger.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
17.472

Loco1887

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
23

.courson

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
47
Hey,

das Tomahawk gibt es in zwei Varianten: Einmal als Max und die ältere. Das Max hat einen größeren Flash-Speicher, behält die grafische "Oberfläche" und sollte direkt mit Zen2 laufen. (Einfach mal googlen für Details, vgl. mit dem Post von JollyRoger).

Allerdings hat MSI oft die Option das BIOS ohne CPU zu aktualisieren (zB beim B450 Tomahawk oder B450 Gaming Carbon Pro), was dann ggf vor der Installation beachtet werden musste.
 

ultraschall2d

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
707
Einen Brenner brauche ich nicht, mir reicht eigentlich ein Laufwerk für Windows 10 und Anno1800 Installation.
Ein CD/DVD Laufwerk brauchst du für die Windows Installation nicht, ein USB Stick, mit mind. 8 GB Speicher, reicht aus.

https://www.computerbase.de/downloads/betriebssysteme/windows-10-media-creation-tool/

Anno 1800 wird bestimmt nach der CD Installation noch einige Updates ziehen, so dass ein kompletter Download mit Sicherheit genauso lange dauert.

Wenn nur gelegentlich ein CD/DVD Laufwerk benötigt wird, würde ich mir ein externes USB-Laufwerk zulegen.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

mykoma

Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
7.913
Ich sag's dir nochmal: 500GB ist wenig heutzutage, gerade bei dem Budget, nimm die gesparten 50€ und besorg dir eine SSD mit 1TB.
Windows 10 gönnt sich mit Treibern und Gedöns problemlos 50GB, das sind 1/10 der gesamten Kapazität und aktuelle AAA Titel sind auch keine Kostverächter. ich hab aktuell noch ein paar ältere Sachen drauf: RE2: 25GB, Fallout 4: 35GB, Destiny 2 ohne Forsaken und Shadowkeep bereits 85GB.
 

Loco1887

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
23
welche SSD mit 1TB kannst du empfehlen ohne mein Budget zu sprengen?

Reicht der Alpenföhn EKL Brocken Eco Advanced für den Ryzen 7?
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
17.472
Wenn du bei RAM und GPU zu mMn gleichwertigen aber günstigeren Modellen greifst, kannst etwas sparen. Dann geht sich auch eine 1 TB SSD aus.

RAM: https://www.mindfactory.de/product_info.php/32GB-Crucial-Ballistix-Sport-LT-V2-Dual-Rank-grau-DDR4-3000-DIMM-CL15-D_1296002.html
MMn ist es egal, ob du RAM mit 3000MHz CL15 oder RAM mit 3200MHz CL16 nimmst. Der Unterschied wird messbar aber nicht spürbar sein.

GPU: https://www.mindfactory.de/product_info.php/8GB-KFA2-GeForce-RTX-2070-SUPER-EX--1-Click-OC--Aktiv-PCIe-3-0-x16--Ret_1320236.html

Der "Brocken Eco Advanced" wird mMn ausreichend sein.
 

mykoma

Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
7.913
Der Kühler langt, das lauteste im PC sind meistens die Grafikkarten.

Die Crucial MX500 als 2,5" SATA, die P1 als M.2, die Kingston A2000 sollte in dem Preisbereich auch nicht schlecht sein, liegt alles zwischen 100 und 110€.
Bei der A2000 würde ich persönlich aber noch etwas Overprovisioning dazupacken.

Samsung ist Marktführer in dem Bereich, für eine 860 Evo muss man aber gut 130€ berappen, die sind aber auch gut angelegt.
 

Killer1980

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.052
Ich würde lieber noch den RAM austauschen gegen die crusials http://geizhals.at/1971753 und die schön auf 3466 oder sogar 3600 MHz übertakten und dafür ne bessere SSD einbauen wie z.b. http://geizhals.at/1907832
QLC Speicherchips sind eher meh.
Oder sogar normale 2,5 Zoll SSD nehmen wie z.b http://geizhals.at/1745357 .
Im Alltag merkt man keinen Unterschied. Ich spreche aus Erfahrung und diverse Tests bestätigen es sowieso.
Ist halt Geschmackssache aber die p1 ist nicht fisch und auch kein Fleisch irgendwie
 

Loco1887

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
23
Weiß jemand warum ich bei Mindfactory nicht "Montage- und Funktionstest-Service" auswählen kann?

alles andere kann ich auswählen, wie z.B. Prozessor-, Kühler- & Arbeitsspeicher-Montageservice oder BIOS Aktualisierung.
 
Top