Neuer Gaming-Pc

ronoC

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
10
Hallo ich wollte mir gerne ein neuen Gaming-Pc kaufen ich habe aber kein plan wie ich das anstellen soll (zusammenbau auswahl etc...) . würde mich auf PC zusammensteller experten freuen ( für den PC würde ich 1200€-1350€ ausgeben) danke im vorraus!

viel grüße ronoC
 

ronoC

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
10
da war ich schon drauf aber es geht nur bis 1000€ :D
 

gman32

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
767
Mehr als 1000€ muss auch kein normaler Mensch ausgeben. Nimm das was dort steht und du bist Wunschlos Glücklich.
 

Four

Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.113
Nach oben gehts immer, beispielsweise könntest du eine zweite 7950 einbauen oder eine SSD
 

gbene

Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.614
dann musst du uns schon sagen, was du machen möchtest (klar gaming aber welche auflösung etc) was für sachen du noch benötigst (peripherie) und ob schon was vorhanden ist

mfg
 

ronoC

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
10
wie schon gesagt ich kenne mich nicht gut aus mit all den PC sachen ich möchte aber gerne ein gaming pc mit dem ich länger als 6 monate zocken kann ohne das es wieder was neues gibt was man brauch... es kann aber von allen komponenten die man brauch schon sehr gute sein
 

ludi.1

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.512
Hallo ronoC,

lies Dich bitte in die Thematik ein.

Überlege Dir, in welcher Monitor-Auflösung Du spielen willst,
stell mal grob ein System zusammen und poste dieses hier erneut.

Anschließend kann die Zusammenstellung optimiert werden.


MfG


Wenn Dir das zu anstrengend ist,
nimm halt die 1000€ Konfiguration aus dem Gaiming PC FAQ.
 
Zuletzt bearbeitet: (edit)

ronoC

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
10
Intel Core i5-2400 Boxed
ASRock Z68 Pro3 Gen3 (Z68)
4GB Corsair 1333MHz CL9
HD 7950
be quiet! Straight Power E8 CM 580W (KM)
Samsung F3 1000GB
LG GH24NS
Cooler Master CM 690 (II)lternativ: LG BH10LS38 oder Samsung SH-B123L


diese zusammenstellung ist ja der der oben im link für 1000€ beschrieben worden ist vieleicht kann man ja noch generel an allen eine stuffe höher und was das kosten wurde zb statt i5 i7
 

gman32

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
767
Ein I7 ist totale Geldverschwendung für einen Gaming Pc. Kauf den vorgeschlagenen und seih 2-3 Jahre lang Glücklich.
 

onkel_axel

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.081
dann musst du wohl leider noch warten, bis ivy und kepler draußen ist :)

und auch dann wird es immer in 6 monaten etwas neueres geben...

Intel Core i5-2400 Boxed --> 2500k oder entsprechendes ivy modell
ASRock Z68 Pro3 Gen3 (Z68)
4GB Corsair 1333MHz CL9 --> 8gb nehmen
HD 7950 --> 7970 nehmen, oder auf kepler warten
be quiet! Straight Power E8 CM 580W (KM) --> kauf ein schönes platinum netzteil von enermax oder seasonic
Samsung F3 1000GB --> dazu noch eine 128gb m4 ssd
LG GH24NS
Cooler Master CM 690 (II)lternativ: LG BH10LS38 oder Samsung SH-B123L

-->cpu kühler nicht vergessen

und schon bist du bei 1200
 
Zuletzt bearbeitet:

F-Razer92

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
70
Ich würde vll den i5-2500k nehmen
 

gbene

Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.614
nimm das von dir vorgeschlagene system, hol dir noch ne ssd (z.B. ne crucial m4 mit ca. 128 gb)
128 GB reichen für das OS und einige wichtige programme aus, spiele drauf zu installieren bringt eig. nur bei ladezeiten was
wenn du übertakten willst, dann den i5 2500K mit einem anderen Kühler z.B. Mugen 3 oder HR-Macho
und wenn das noch nicht genug sein sollte noch auf 8GB RAM aufstocken
ein i7 lohnt sich nur bei leuten, die mit programmen arbeiten, die ht unterstützen und das potenzial voll ausnutzen können
 
Top