Neuer Gaming PC

drjotta

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
10
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem geeigneten Gaming-PC.
Vielen Dank vorab für eure Hilfe!


1. Möchtest du mit dem PC spielen?

Ja.

  • Welche Spiele genau? CSGO, League of Legends, sporadisch auch mal andere Shooter.
  • Welche Auflösung? Genügen Full HD (1920x1080) oder WQHD (2560x1440) oder soll es 4K Ultra HD (3840x2160) sein? Full HD genügt.
  • Ultra/hohe/mittlere/niedrige Grafikeinstellungen? hoch.
  • Genügen dir 30 FPS oder sollen es 60 oder gar 144 FPS sein? 144fps wären nett.

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
nein!

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?

Etwas Beleuchtung wäre sehr schön, ich mag die Farbe grün :-) muss kein Bling-Bling sein, einfach optisch ansprechend. Die Hardware ist aber erstmal wichtiger.
Zudem ist vielleicht erwähnenswert, dass der PC ab und an mal einige Tage durchlaufen soll. Also Tag und Nacht.

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!)
Monitore möchte ich zwei benutzen. Diese sollen ebenfalls gekauft werden, werden aber außerhalb des Budgets vom PC gekauft. Hauptmonitor wird 144hz haben, der sekundäre vermutlich 60hz.

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten? (Bitte mit Links zu den Spezifikationen beim Hersteller oder Preisvergleich!)

nein

6. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
Ich bin je nachdem, was Sinn macht bereit zwischen 800 und 1400€ auszugeben. Ich möchte den PC möglichst über mehrere Jahre ohne große Upgrades nutzen und meine Ruhe haben. Ich bin also beim Preis recht offen, das ist erst einmal Nebensache.

7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?
Ich möchte ihn prinzipiell gerne sofort kaufen, es sei denn ihr sagt, dass sich das Warten auf die neuen Grafikkarten so extrem lohnt, dass ich am besten warte.

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von freiwilligen Helfern)?
Ich würde ihn von einem Shop (vsl. Dubaro) zusammenbauen lassen.
 

Silver4Monsters

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
606
Hallo und willkommen im Forum

Ich möchte ihn prinzipiell gerne sofort kaufen, es sei denn ihr sagt, dass sich das Warten auf die neuen Grafikkarten so extrem lohnt, dass ich am besten warte.
Das kommt ein bisschen darauf an wie viel du ausgeben möchtest. Eine RTX 2070 Super (oder höher) würde ich neu gerade auf keinen Fall kaufen. Bei einer GTX 1660 Super, die für FullHD aktuell vollkommen ausreicht kann man aber ohne Probleme zuschlagen. An deiner Stelle würde ich mit ca. 800€ planen und irgendwas in der Größenordnung GTX 1660 Super + Ryzen 5 3600 auf B550 Board anvisieren. Dazu ein ordentliches Gehäuse, SSD und Netzteil, damit man später bei Bedarf die GPU mal aufrüsten kann.

Sollte für deine Ansprüche (144 FPS in League & CS:GO, 60+ FPS in AAA Games in FHD) ausreichen.
 

Captain Mumpitz

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
10.032
Wenn du warten kannst, dann tu das. Es kommen auch noch neue CPUs raus, die entweder deinen Preisbereich abdecken können, oder aber die vorherige Generation günstiger machen könnten.
 

drjotta

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
10
Ihr wisst doch, wie das ist mit dem Warten. :D
Klar kann man warten, aber um 20€ zu sparen, würd ich nicht unbedingt 4 Wochen ohne PC bleiben wollen. Ich kann nur leider nicht abschätzen, um was für Ersparnisse man hier redet. Das könnt ihr aber vermutlich auch nicht.
 

Slashchat

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.763
aktuell kann man eine gpu nur gebraucht kaufen von nvidia, 2070 rtx auf ebay fuer unter 300 euro, super oder normal, msi trio x ist zu empfehlen. als cpu wuerde fuer mich nur ein i7 oder i5 10gen in frage kommen, der 10600 i5 ist bombe, super singlethread leistung und schneller als ein amd 3700.
 

cyberpirate

Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
8.696
7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?
Ich möchte ihn prinzipiell gerne sofort kaufen, es sei denn ihr sagt, dass sich das Warten auf die neuen Grafikkarten so extrem lohnt, dass ich am besten warte.
Moin und willkommen bei CB,

aber egal was wir sagen, die eine Woche würde Ich so oder so noch warten. Alles andere macht keinen Sinn.

Ihr wisst doch, wie das ist mit dem Warten. :D
Klar kann man warten, aber um 20€ zu sparen, würd ich nicht unbedingt 4 Wochen ohne PC bleiben wollen.
Ja klar aber es geht nicht um 20€ sparen sondern im Gegenteil für 10€ mehr dann 50% mehr Leistung. Mal als Beispiel. Aber wenn Du partout nicht warten willst sag das nochmal ausdrücklich und Du bekommst eine Konfig genannt.

MfG
 

Captain Mumpitz

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
10.032
Richtig. Wenn Zen 3 hält was es verspricht, wird der Performancesprung nochmals ziemlich nice.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
21.500
Ja, aber auf Zen 3 zu warten wird wohl eher ein paar Monate als ein paar Tage dauern. Vor Ende 2020 wird da nichts kommen.
 

Khaosprinz

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.612
Ich sehe es wie @JollyRoger2408 - verfügbare, preislich eingependelte Ryzen 4000 CPUs wird es meiner Einschätzung nach erst im Q1 2021 geben.

Bis dahin möchte der TE bestimmt nicht warten, da kann er guten Gewissens heute zu einem 3600 greifen, der für seine Bedürfnisse locker ausreichen sollte.
 
Zuletzt bearbeitet: (Typo)

drjotta

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
10
Also der Großteil sagt, ich warte die neuen Grafikkarten ab und schaue dann weiter?
Danke für eure Hilfe @All :)
 

Khaosprinz

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.612
Ja, das ist das einzige, was meiner Meinung nach Sinn macht.
Falls die neuen RTX 3000er nicht verfügbar oder doch zu teuer (wg. Mining) sind, kannst du immer noch eine gebrauchte 2080(S)/2070(S) kaufen - die reicht für deine Auflösung auch mehr als locker und das wohl auch für die nächsten paar Jährchen.
 

Croftout90

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
1.358
Guten Morgen @drjotta.

Warten ist so eine Sache. Auf die Grafikkarten kannst du warten - ja...
Das wird bissle was bringen.

Aber an deiner Stelle - wenn du einer bist, der nicht so gerne wartet (wie ich), dann würde ich dir empfehlen die Basis schon mal fertig zu machen und sich erstmal erfreuen.

Ryzen 5 3600 (danach wechsel auf den neuen 8-Kerner bei Zen 3)


B550 Board
Arbeitsspeicher 32 GB Crucial
Gehäuse
Netzteil
Speicher
Die Sachen bleiben alle fest.

Und wegen der Grafikkarte... an deiner Stelle würde ich schauen, ob ich nicht eine 2070 (super) für 300 € gebraucht bekomme und mich an dieser erfreuen.
Oder du gehst gleich in die vollen und kaufst in einer woche eine RTX 3080 für 700 €.

Dann wären wir eher an den 1400 € dran.
 

drjotta

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
10
Ich bin auch gerade mal bei eBay unterwegs gewesen.
Was sagt ihr zu einem Gebrauchten?
Man könnte hier zumindest auf deutlich teurere Systeme mal mitbieten.
Siehe: Link
 

Silver4Monsters

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
606
Der wird vermutlich über 1.400 hochgehen. @drjotta

Allein der 3900X kostet schon knapp 400€ (Neu), Bei gebrauchten Komplettsystemem würde ich auch aufpassen, dann lieber bei Ebay Kleinanzeigen schauen ob es was in deiner Umgebung gibt, was man auch vor Ort testen könnte. Aber auch da gibt es eine Menge Angebote (insbesondere bei kompletten PCs) bei denen der Preis in keiner Relation zum System steht.
 

drjotta

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
10
Kurze Zwischenbilanz:

Ich bin mir nun siche, dass ich die RTX 3080 kaufen werde.
Kann mir jemand ein passendes Setup dazu empfehlen?
Ich werde mein Budget wenn nötig noch etwas aufstocken, sofern es sinnvoll ist.
 

Croftout90

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
1.358
Am besten so, wie ich es oben beschrieben habe...
B550 Board und einen Ryzen 5 3600 oder gleich eine Ryzen 7 3700x mit 32 GB Cruxial Speicher usw.
Preis Leistung würde ich gleich den Ryzen 7 nehmen, da er gut im Preis gefallen ist und der Ryzen 5 gestiegen.
Ergänzung ()

Den Ryzen 5 aber nur wenn du mit Ryzen 4000 unbedingt switchen willst
 

drjotta

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
10
Zuletzt bearbeitet: (Kühlerfrage)

Scrush

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
6.675
nt zu fett, ssd zu klein

fürn 15 euro mehr kriegst du eine 970 evo 1tb

oder eine a2000 oder ein sata. merkst du eh keinen unterschied ;)

bei amd würd ich aktuell nur den 3600 kaufen und dnan bei release gegen einen 4700x tauschen sollte das CPU limit stören

ja einen anderen kühler würd ich wenn das geld da ist mitnehmen
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
21.500
Top