Neuer PC ca. 1000 EUR

MrSlainkoenig

Lieutenant
Registriert
Nov. 2011
Beiträge
744
Hallo,

ein neuer pc für einen Kumpel soll her.
Hauptsächlich Videoschnitt (rendering)+Gaming.
Ich hab mal schnell was zusammengestellt. Verbesserungen sind gerne erwünscht.

• i7-3770K
• ASRock Z77 Pro3
• Lancool PC-K65
• Samsung SpinPoint F3 1TB (HD103SJ)
• Samsung 830 Series 128GB
• Thermalright Macho
• GigaByte GV-N670OC-2GD
• be quiet! E9 CM 480W


(Stand: 02.09.2012)

Vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet: (Aktualisierung)
16GB RAM wegen Vidoschnitt/Rendern?

Sieht sonst gut aus
 
Für das Rendern könnte sich ein i7 lohnen; alternativ gäbe es noch die Xeons zum Preis eines i5, allerdings ohne Möglichkeit zur Übertaktung.

Ganz wichtig: Du hast ein AMD Board drin, brauchst aber eines mit Sockel 1155, am besten mit H77 oder Z77 (Übertakten) Chipsatz.

Die Grakas wurden schon erwähnt: Entweder eine 7950 oder eine 7970 -> ein Stückchen mehr Leistung für das gleiche Geld...

Ich würde eher ein bequiet e9 mit 400-480W empfehlen; die sind effizienter und haben eine längere Garantie.
Bei den Grakas wäre, wie schon erwähnt
 
Das Mainboard ist doch ein am3+ board oder nicht??? Du brauchst aber ein intel board!

Edit: zu spät
 
huch das mit dem mainboard hab ich mich verklickt...
Kennt jdm ein gutes passendes mainboard?

vllt. das ASUS P8Z77-V LX, Intel Z77 ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Du solltest für diese CPU ein H77 Board nehmen.
 
Also ich finde die Gigabyte Boards eigentlich sehr gut. Selber hab ich auch eins und kann mich nicht beschweren. Hab auch schon viel Gutes über die gehört. Andere Hersteller gehen natürlich auch.
Ich würde schauen, dass es SLI-ready ist, falls dein Freund vielleicht plant sich noch eine zweite gtx 670 zu holen. Und auch mehr als 2 SATA III Schnittstellen könnten vorteilhaft sein, da in Zukunft vielleicht noch eine Festplatte zu der SSD und der 1TB HDD kommen könnten, denn Videobearbeitung heisst auch, dass man das ganze Material irgendwo gespeichert haben muss und das kann gewaltig auf die Platte schlagen. Auch ein HDD-Hotswap über Sata III wäre dann möglich. Leider habe ich gerade keine Zeit ein konkretes Board zu nennen, kann mich aber mal umschauen.
 
Ganz ehrlich....ich habe ein AsRock Z77 Pro3 und mein Bruder ein Extreme9. Und die restliche Hardware ist gleich und wir haben bis auf minimale Abweichungen, die gleichen FPS.

Das sind mal eben 220 Euro Unterschied für Nüsse. Zumindest in seinem FA(i)LL ^^
 
Ich glaube, dass es recht egal ist, welchen (namhaften) Hersteller du nimmst. Es gibt etliche, die mit ASRock, ASUS, Gigabyte und MSI ins Klo gegriffen haben und noch mehr, die nur gute Erfahrungen mit der jeweiligen Marke gemacht haben...

Aktuell hätte ich auch nicht gehört/gelesen, dass einer der Hersteller gerade eine schlechte Revision auf den Markt geschmissen hätte, die besonders fehlerbelastet sei. Deshalb: Überlege dir alle relevanten Anschlüsse, die du brauchst, setze dir ein venünftiges Limit und nimm das Board, das hineinpasst...
 
Mit dem Z kann man übertakten und mit dem H nicht xD
 
Zuletzt bearbeitet:
Sry, war mit dem Kopf nicht ganz dabei natürlcih anders rum :lol:
 
okay Leute
hier noch mal die aktuelle list:

Intel Core i7-3770K
Thermalright Macho HR-02
GigaByte GV-N670OC-2GD
Corsair Vengeanece 2x8gb
be quiet! Pure Power L8 CM 530W
LanCool K58
ASUS P8Z77-V
 
Zuletzt bearbeitet:
Sieht doch ganz gut aus.

Ich würde, wie gesagt, ein effizienteres Netzteil wählen, z.B. das bequiet! e9 450W.

Eine andere Sache wäre der Prozessor; wenn die Übertaktbarkeit nicht wichtig ist, könntest du einen Xeon nehmen. Der ist im Prinzip ein i7, nur ohne die Möglichkeit zu Übertakten, dafür mit ein paar anderen Funktionen; kostet auch nur in etwa so viel wie ein i5...
 
Ne das NT lass ich so, das hat auch kabal management....und ist sogar billiger....
so hier noch mal das finale build dank euch:

Intel Core i7-3770K
Thermalright Macho HR-02
GigaByte GV-N670OC-2GD
Corsair Vengeance 16GB Kit DDR3
be quiet! Pure Power L8 CM 530W
gehäuse k58
ASUS P8Z77-V
1tb hdd f3
Samsung 830 Series 128GB

sollte laufen oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben