Neuer PC startet nicht

Noah1603

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
15
Hey zusammen,

Bin gerade dran nen neuen PC zusammenzubauen. Letztens sprang er nicht an. Nachdem ich das Netzteil ausschließen konnte und ich alles probiert habe, bekam ich den Rechner trotzdem nicht gestartet (Auch nicht mit Pins überbrücken).

Habe daraufhin das Mainboard zurückgeschickt. Habe heute das neue erhalten und es erstmal extern ausprobiert. Startet erneut nicht.

Auf dem Mainboard befindet sich: Die vier RAM-Riegel (habe es auch mit nur dem einen notwendigen getestet), CPU (mit integrierter grafikeinheit und halt der Powe Button Stecker (wie gesagt auch mit überbrücken getestet.

Wenn ich das Netzteil anschalte Leuchtet die RGB Beleuchtung des Mainboards, und die Power LED. Gestartet bekomme ich es allerdings nicht. Habe zum Test auch einen Lüfter am mainboard angesteckt um zu sehen ob vielleicht doch irgendwas passiert... nein!

Langsam bin ich verzweifelt :C ist es Vlt doch die CPU ? Kann ich die irgendwie testen ohne sie in ein anderes System einzubauen ? Verschiedene RAM-Riegel habe ich auch getestet.

System:
ASUS Strix B250F
I5 8600K
4x4GB Corsair Vengeance DDR4

Freue mich auf eure Antworten.
Lg Noah :)
 

Anhänge

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.483
CPU und MB sind nicht kompatibel. du brauchst ein 1151v2-MB, also eins mit 3xx-chipsatz.

ansonsten: warum ne K-CPU auf nem B-MB und warum 4x4GB und nicht 2x8GB?
 
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
3.194
Genau das Gleiche wie ein paar Threads zuvor
Mainboard Sockel 1151
CPU Sockel 1151V2
Somit nicht kompatibel.
Schaut ihr eigentlich mal nach, bevor ihr was bestellt?
 

neofelis

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.151
Noch so ein allgemeiner Rat. Lass die Antistatik-Folie in der Mainboard-Verpackung. Das Board kannst Du direkt auf den Mainboardkarton legen oder auf diese mittlerweile selten gewordenen, beim Mainboard mit enthaltenen Montageunterlagen aus dünnem Schaumstoffplastik.
 

Noah1603

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
15
CPU und MB sind nicht kompatibel. du brauchst ein 1151v2-MB, also eins mit 3xx-chipsatz.

ansonsten: warum ne K-CPU auf nem B-MB und warum 4x4GB und nicht 2x8GB?
Oh echt wow danke dir .
Mir war einfach nicht bewusst dass es Unterschiede zwischen der Sockel selber gibt. Als ich meinen Pc gebaut habe, musste ich darauf nicht achten.
Der Prozessor war einfach für einen guten Preis zu haben, und taktet auch ohne übertakten hoch genug für den anwendungszweck.

4 RAM Riegel damit das Mainboard voll ist und es optisch schöner ist. Nachrüsten ist nämlich die nächsten Jahre nicht gewünscht und ich denke auch nicht notwendig.

Mfg
Noah
Ergänzung ()

Genau das Gleiche wie ein paar Threads zuvor
Mainboard Sockel 1151
CPU Sockel 1151V2
Somit nicht kompatibel.
Schaut ihr eigentlich mal nach, bevor ihr was bestellt?
Jo okay danke dir...
Ist Dämlich das gebe ich zu. Wie aber oben schon geschrieben, war mir nicht bewusst, dass sich die Sockel noch unterscheiden untereinander. Deshalb habe ich auch nicht weiter nachgeschaut und nur auf den Sockel geachtet.
Lg
 
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
3.194
Dann darfst du dich herzlich bei Intel bedanken.
 

Noah1603

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
15
Macht es dann jetzt mehr Sinn ein anderes Mainboard oder einen anderen Prozessor zu verwenden ? :)
 

Noah1603

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
15
Es ist doch eigentlich wirklich nicht schwer. Der Hersteller macht kein Geheimnis davon.
https://www.asus.com/de/Motherboards/ROG-STRIX-B250F-GAMING/HelpDesk_CPU/
Steht die CPU in der Liste? Nein? Dann wird das nie was in der Kombination. Auch kein BIOS Update kann helfen.
Wenn man es weiß ist es nicht schwer nachzuschauen richtig. Aber wie gesagt, wenn man sich eigentlich sicher ist nur auf den Sockel achten zu müssen, kommt man vielleicht nicht direkt auf die Idee in die Prozessorliste des Mainboards zu schauen
Ergänzung ()

Aber ja, es ist gemein. Zumal das bei Shopseiten nicht unbedingt ins Auge fällt.
Ergänzung ()

Anderes Mainboard, sonst musst du einen alten Prozessor kaufen.
Ok macht Sinn, hätte mich jetzt auch für die neue also v2 Version entschieden
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.483
@Noah1603:
4 RAM Riegel damit das Mainboard voll ist und es optisch schöner ist.
natürlich, die optik. aus technischer sicht bringt es nichts und 16GB sind zum zocken mMn auch nicht mehr sonderlich üppig.


natürlich ein passendes MB. auf B250 laufen nur quadcores. frage aus neugier: was hast du für den 8600K bezahlt?
 

Noah1603

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
15
@Noah1603:

natürlich, die optik. aus technischer sicht bringt es nichts und 16GB sind zum zocken mMn auch nicht mehr sonderlich üppig.


natürlich ein passendes MB. auf B250 laufen nur quadcores. frage aus neugier: was hast du für den 8600K bezahlt?
Ist mir bewusst dass das aus technischer Sicht nichts bringt. Also üppig ist es vielleicht nicht mit 16b ja, aber ausreichend doch wohl allemal. Den genauen Preis habe ich jetzt nicht, es war der normale Mindfactory Preis also nicht extrem günstig aber er war im Angebot. Da er im Budget lag und ich den Proessor Erfahrungsgemäß als guten Prozessor einschätzen würde, habe ich ihn gewählt. Du kannst mich jedoch gerne eines besseren belehren, dafür bin ich ja hier.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.483
@Noah1603:
grundsätzlich ist Intel aktuell (zu) teuer. aber ohne zu wissen was mit der kiste gemacht werden soll kann man da wenig zu sagen.
 

Noah1603

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
15
@Noah1603:
grundsätzlich ist Intel aktuell (zu) teuer. aber ohne zu wissen was mit der kiste gemacht werden soll kann man da wenig zu sagen.
Ich Sätze grundsätzlich immer lieber auf Intel als auf amd, einfach so ein persönlicher Favorit. Baue den pc für einen Bekannten und der wollte sein Budget auch ausschöpfen. Grundsätzlich soll es ein sehr guter Gaming Rechner werden. Habe mich daher für eine 2070 und einen sehr guten i5 entschieden, da ich dies für die beste Kombi hielt. Lag halt im Budget.
Ergänzung ()

Ich Sätze grundsätzlich immer lieber auf Intel als auf amd, einfach so ein persönlicher Favorit. Baue den pc für einen Bekannten und der wollte sein Budget auch ausschöpfen. Grundsätzlich soll es ein sehr guter Gaming Rechner werden. Habe mich daher für eine 2070 und einen sehr guten i5 entschieden, da ich dies für die beste Kombi hielt. Lag halt im Budget.
Ist mir schon bewusst, dass das mit der anderen Kombi vielleicht sogar ein ticken besser oder billiger geworden wäre aber mit nvidia und Intel hab ich halt immer nur gute Erfahrungen gemacht.
 
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
3.194
Lag im Budget, war aber trotzdem Kacke
Und zum Thema persönlicher Favorit: Dann passt es ja, Intel kann euch gar nicht schlecht genug behandeln
 

Noah1603

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
15
Lag im Budget, war aber trotzdem Kacke
Und zum Thema persönlicher Favorit: Dann passt es ja, Intel kann euch gar nicht schlecht genug behandeln
Ok supi Danke für die neutrale und konstruktive Antwort :) das hilft mir jetzt sehr ! Weiter so
Ergänzung ()

Noch so ein allgemeiner Rat. Lass die Antistatik-Folie in der Mainboard-Verpackung. Das Board kannst Du direkt auf den Mainboardkarton legen oder auf diese mittlerweile selten gewordenen, beim Mainboard mit enthaltenen Montageunterlagen aus dünnem Schaumstoffplastik.
Ok danke :)
Ergänzung ()

Kaputt gehen kann bei meiner CPU / Mainboard Kombi ja nichts oder ? Ist ja kein mechanisches sondern ein digitales Problem oder ? Mit dem v1/v2
 

Wolwend_the_Orc

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
500
Finde dein Build nicht sehr gelungen....

Aber dies mit 4x4GB Ram ist ne wirklich doofe Idee! Besonders wenn man dies für einen "Kollegen" zusammenbaut.
 

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24.734
Ein Rätsel:

Es sorgt dafür dass das System nicht startet, und es ist in dem Bild vom Eingangspost deutlich zu sehen/erkennen.

Welches ist es ?
 
Top