Neues Forum: Neue Benutzertitel?

MORPEUS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
287
Ich würde das Rang-System ebenfalls ersatzlos streichen. Der Beitragszähler und das Registrierungsdatum reicht als Info.
Die Benutzerdefinierte Titel würde ich aber unbedingt beibehalten. Jedoch nicht inflationär vergeben oder gar monatlich verlosen. Ich weiß nicht nach welchen Kriterien bisher benutzerdefinierte Titel vergeben wurden oder gar wie viele*, aber ich sehe sie als eine individuelle Auszeichnung für handverlesene User die sich in irgendeiner Form besonders verdient gemacht haben. So etwas gibt dem Forum gleich auch ein (kleines) Stück Individualität/Identität.

*Gibt es eine Übersicht wie viele, bzw. wer welchen benutzerdefinierten Titel hat?
 

Inzersdorfer

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.337
Diese Titel sind kein Verdienst, bei ForumBase konnten sich User eigene Titel generieren, diese wurden zu ComputerBase mitmigriert.

Alle Benutzertitel abschaffen und Gut ist Es.
 

boarder-winterman

Mr. Avatar 2012
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
18.989
Quatsch, mein Benutzertitel ist ein Titel, den ich bei der Mr. Avatar Wahl gewonnnen habe.
Nachdem mein Avatar schon stirbt, ist der Titel nicht verhandelbar.
 

neuhier08

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.169
Also ich finde die alten Ränge dürfen/sollen bleiben.
 

mischlig

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
763
wie waere es mit einer chronologie der gaengistens pc's`?

angefangen mit einem commodore 64, weiter mit amiga 500, amiga 1000 bis hin zum *hust hust* "threadripper"^^


wobei nun threadripper kein pc ist. aber irgendwie halt sowas chronologisch formen. waere auch ganz nett. ich bin dann klar bei amiga 500 oder so.
 

boarder-winterman

Mr. Avatar 2012
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
18.989
wie waere es mit einer chronologie der gaengistens pc's`?

angefangen mit einem commodore 64, weiter mit amiga 500, amiga 1000 bis hin zum *hust hust* "threadripper"^^


wobei nun threadripper kein pc ist. aber irgendwie halt sowas chronologisch formen. waere auch ganz nett. ich bin dann klar bei amiga 500 oder so.
Das ist keine gute Idee, da hast du bei Rängen der heutigen Zeit einen AMD vs Intel Fanboykrieg ohne Gleichen am Start.
Ein Beispiel: Intel ist Müll, die haben immer nur betrogen und ich bin jetzt ein Core2Duo vom Rang her, sofort ändern, mecker, beschwer, wein...
Anderes Beispiel: Ich bin Threadripper, warum kein i7-8700k, der ist doch in Spielen viel schneller und außerdem ist AMD doch sowieso Müll, mecker, beschwer, wein...

Ich bin für die bisherigen Ränge, die sind unverfänglich und für die Möglichkeit ab 10000 Posts einen eigenen Rang auswählen zu können.
Vielleicht sieht die neue Forensoftware ja so eine Funktion vor.
Ansonsten wäre es für die Admins aber auch eine überschaubare Arbeit, so viele 10000er gibt es hier nämlich nicht.
 

Raijin

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.348
Ich denke auch, dass die aktuellen Ränge zwar nicht unbedingt perfekt sind, aber einigermaßen neutral. Ränge sind sowieso nur schmückendes Beiwerk und haben keinerlei Aussagekraft. Zwar habe ich auch keine Ahnung was nu der Unterschied zwischen Rear Admiral und Vice Admiral ist, aber es kratzt mich ehrlich gesagt auch nicht. Aber es zeigt vielleicht, dass zuviele Ränge auch nicht gut sind, weil sie dadurch schwieriger zu differenzieren sind.

Selbst wenn man jetzt mit CPUs anfängt, mag das auch nur für einen Teil der Nutzer sinnvoll sein. Nicht jeder, der auf diesem Board aktiv ist, steckt so in der Materie drin. Es gibt auch viele Gelegenheits-Nutzer, deren Verbindung zu CPUs sich auf den Werbetext im MediaMarkt-Prospekt beschränkt. Oder auch Leute, die primär in den Multimedia/HiFi/sonstigen Bereichen unterwegs sind. So gibt es beispielsweise im Freizeit/Sport/Unterhaltungs-Forum fast ebenso viele Beiträge wie bei Heimnetzwerke und Internethardware, wo ich zB primär aktiv bin. Das zeigt, dass es viele Leute gibt, die sich trotz des prinzipiellen Charakters der Computerbase-Seite auch sehr gerne über Sport unterhalten, was ja nun mal nix mit CPUs zu tun hat

Wenn überhaupt, sollte man dann auch die CPU-Ränge möglichst neutral gestalten, damit sie dennoch für Non-Nerds verständlich sind, zB so:

SingleCore
DualCore
TripleCore
QuadCore
...

Übertreiben sollte man es dennoch nicht, also 20 Ränge oder so halte ich für absurd, 5-8 wären noch vertretbar und wenn zB die 10Tausender über den letzten Rang hinausgehen, könnte man individuelle Ränge ermöglichen - sei es selbstgewählt oder auch durch die Admins/Moderatoren vergeben.

Ich vermute jedoch, dass die Diskussion hier aufgrund der weit auseinander liegenden Meinungen sowieso darin enden wird, dass alles bleibt wie es ist. Letztendlich ist es ja auch ein Stück Tradition, sich hier mit Navy-Lametta zu schmücken :schluck:
 

Discovery_1

Lieutenant
Dabei seit
März 2018
Beiträge
867
Ich habe ja auch mal was vorgeschlagen aber das wird ja eh nie umgesetzt werden.:D Ich finde den Vorschlag von Steffen ganz gut aber würde gern vorschlagen, das man ab einer Beitragszahl von 30.000 sich mit einen eigenen Benutzertitel belohnen darf. Dürfte wirklich nicht soviel Arbeit werden. Gibbet es hier überhaupt Mitglieder die schon 30.000 Beiträge haben?
 

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
27.152
Ab 30.000 gibt es ein Titel? Möchte auch einen haben.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.375
Dann strenge Dich mal an. :lol:
 

boarder-winterman

Mr. Avatar 2012
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
18.989
Man braucht momentan knapp 15000 Beiträge für Seite 1.
Ich bin weiterhin für eine freie Titelwahl ab einer gewissen Beitragsgrenze ;)
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.021
Ich finde die Ränge im neuen Layout sogar wichtiger als im alten. Auf dem Handy werden die Beiträge nämlich nicht mehr direkt angezeigt, nur der Rang.
Und ja, mich interessiert die Postanzahl :freak:
 

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
27.152
216 sollten das Ziel (ohne Spam) sein.
 

Juri-Bär

Captain
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
3.194
Es gibt unterschiedliche Varianten (1 > 2 > 3 > 4):

1. ...
2. Es werden keine Änderungen vorgenommen. In dem Fall beantrage ich den benutzerdefinierten Titel: "Imperator Caesar"
3. ...
4. ...
Also, Variante 2) hat sich offensichtlich durchgesetzt. Allgemeine Änderungen hat es nicht gegeben. Das Forum tut mir wasserscheuen Friedensfreund weiterhin den Tort an, meinen Namen mit einem Marinerang zu verunzieren, und aurum ist nun plötzlich Herrscher und Kaiser.

Da bitte ich doch höflich auch um einen benutzerdefinierten Titel für mich und bringe "Gegner der RAM-Verschwendung" in Vorschlag.
 
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
3.194
Wozu überhaupt Ränge? Die Anzahl der Beiträge und dem damit verbundenen "Rang" sagt nichts über die Qualität der Beiträge aus
 
Top