News Neues Subnotebook mit IPS-Panel von LG

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
LG wird das eigene Notebook-Portfolio wenige Monate nach der Rückkehr nach Europa weiter ausbauen. Den Anfang soll dabei das Modell P220 machen, welches im Laufe der zweiten Jahreshälfte auch hierzulande erhältlich sein soll.

Zur News: Neues Subnotebook mit IPS-Panel von LG
 

t4ub3

Captain
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
3.558
sieht ganz schikc aus, aber wird wohl nicht ganz billig werden, vermute ich mal...

PS: kommen jetz wieder die ganzen "apple-kopierer" schreier? ^^
 

Hypocrisy

Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.690
Solange es ein mattes Display sein wird und ca. 500 EUR kosten wird...

Wunschtraum ?
 

memory_stick

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
264

Ferengie

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
126
Farbe weiß ist durch Apple geschützt.
Wieso kommt so was nicht mit Fusion?
 

chu_

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.187
Warum nichtmal an den Auflösungen gearbeitet wird versteh ich nicht. Die vorausichtliche Auflösung ist ja grauenhaft, sowie bei allen anderen Geräten die man Kaufen kann. Versteh ich irgendwie nicht.

Lieber gut geklaut als schlecht selber gemacht! sag ich da immer :)
 

t4ub3

Captain
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
3.558
Warum nichtmal an den Auflösungen gearbeitet wird versteh ich nicht.
also für 12" finde ich die auflösung eigentlich ok. aber wenn man anschaut, dass die meisten 15" notebooks auch mit der auflösung daherkommen, endet mein verständnis da auch. wenn ich da bei meiner freundin am laptop sitze, komm ich aus dem scrollen gar nicht mehr raus -.-
 

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.955
das ganze bitte mit HSDPA und Touchscreen :) Am i5 ksnn man dafür gerne sparen.
 
F

FreeYourMind

Gast
Ob sich LG bei dem Farbangebot einen Gefallen tut?
Warum nichtmal an den Auflösungen gearbeitet wird versteh ich nicht. Die vorausichtliche Auflösung ist ja grauenhaft, sowie bei allen anderen Geräten die man Kaufen kann. Versteh ich irgendwie nicht.
also für 12" finde ich die auflösung eigentlich ok. aber wenn man anschaut, dass die meisten 15" notebooks auch mit der auflösung daherkommen, endet mein verständnis da auch. wenn ich da bei meiner freundin am laptop sitze, komm ich aus dem scrollen gar nicht mehr raus -.-
Sehe ich genauso. Eine Auflösung von 1.366 × 768 ist bis einer Größe von 13 Zoll vollkommen i.O., aber nicht bei 15 Zoll. Bei 15 Zoll könnte sich tatsächlich mal langsam eine Auflösung von 1600 x 900 durchsetzen.
 

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.612
Warum nichtmal an den Auflösungen gearbeitet wird versteh ich nicht. Die vorausichtliche Auflösung ist ja grauenhaft, sowie bei allen anderen Geräten die man Kaufen kann. Versteh ich irgendwie nicht.
Grauenhaft? Bei 12,5"?

Das Display wird eher glänzend sein, der Preis bei 800-1000€ liegen.
Ich glaube kaum, dass LG Glare zusammen mit IPS verwendet.
 
B

b3nn1

Gast
Ich arbeite nun schon etwas länger mit meinem x220t - also 12,5" und 1366x768. Damit kann man problemlos arbeiten. Die Größe und die Auflösung harmoniert.
 

Amko

Banned
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
4.287
Apple bietet auch Kopierer zum Verkauf? Kenn ich irgendwie nicht :)

###

Kommt alles auf den Preis an!

Ultrabooks sind ja auch im Anmarsch für ca 1000. Da sollten die LG Geräte ca 500-600 kosten :p

@ Auflösung:

Mein Arbeits"tier" ist ein HP 2540p mit 12.1" und ner 1280er Auflösung und dies passt wunderbar. KA was daran schlecht sein soll?
 

nävermind

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
564
also das gerät steht bei uns schon im expert-bening laden rum, und ich muss sagen es ist wirklich gut gelungen nur die verarbeitung wirkt etwas lieblos. Dort steht es für 800€ wenn ich mich nicht irre und das display ist glare, jedoch keine spiegelwand.

Das mit den auflösungen finde ich auch denkwürdig, ich mein mein 3-4 jahre altes zepto znote 6625wd hat bei 15" schon 1680*1050 und ich würde diese ppi nie wieder missen wollen. Ich frage mich wie hoch die mehrkosten für hochauflösende displays sind, da es die technik ja gibt. Dell bietet in einigen seiner 13" sogar fullhd an oder irre ich mich da?
 

romeon

Commodore
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.660
bei 15,6" und 1680x1050 am Laptop muss man schon alle Schriften größer stellen, damit man halbwegs vernünftig arbeiten kann. Beim Surfen natürlich auch.

Was man bisher gelesen und gesehen hat, finde ich recht gelungen. Wie es um die Helligkeit, Matt, Laustärke etc steht, wird sich zeigen.
 
Top