News Nintendo DS - Die Kraft der zwei Displays

Glückspirat

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
648
Goil wenn es zu teuer wird wird es wohl floppen. Die Akkuzeiten sind ja auch in Schlepflops und Handhelds drin. Ich werds mir wohl holen. Denn Nintendo RULZ
 

Skyline

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
617
Nintendo Rulz garnicht, nichtmal annähernd.

2 Displays, nette Idee aber wie gut soll man sich auf 2 Displays konzentrieren können.......dann weiter im Text: 2 Displays kosten viel Strom, und wenn das Ding zu groß ist dann wird es unhandlich und hat somit mit einem Handheld nichts mehr gleich. 2 Displays hören sich wirklich nett an, aber wie will man das intelligent umsetzen? damit man Strom spart müssen diese Displays doch recht klein sein....naja, umso kleiner desto schlechter.....und zwei Riesen Bildschirme kosten viel Strom.....es geht so oder so.......beides wird nichts. Keine Optische Datenträger.......HALLO? Wir sind im Zeitalter der optischen Datenträger.....man sah es am N64 was die Moduk-Technik nur mehr zulässt.....miese Texturen....dafür stimmen die Ladezeiten. Naja, mich wird es wirklich interessieren wer das Rennen macht....derzeit vom technischen auf jedenfall die PSP und dieser ist für mich insofern interessanter da man durch memory Sticks selbst Filme darauf in hoher Qualität schauen kann da der Prozessor der PSP wirklich Leistungsfähig ist. Und das ganze Paket der PSP ist überzeugender. Fehlt nur mehr die Info das die PSP einen Akku besitzt :)

Nintendo wird mit dem DS so floppen wie mit dem Gamecube. Einzig und allein der GBA SP kann dem Gamer noch einig gutes bieten von Nintendo.

Niewieder Nintendo, der N64 hat bewiesen das Nintendo es mit der heutigen Konkurenz nicht mehr aufnehmen kann....und der Gamecube stürzt immer weiter ab.
 

BvB123

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
714
23.01.04, 12:59 Uhr, Jörg
Erst vorgestern erregte Nintendo mit der Ankündigung der neuen Mini-Konsole Nintendo DS großes Aufsehen. Zwar lässt das tragbare System mit dem Doppelbildschirm noch viele Fragen offen, wie z.B. die Abwärtskompatibilität zu GB- und GBA-Spielen, aber einige Magazine haben nachgehakt und neue Infos parat. Fangen wir an mit den britischen Online-Kollegen von C&VG, die bei Nintendo of Europe gesammelt haben:

- Bildschirme in GBA SP-Qualität (beleuchtet)
- aufladbare Batterien; evtl. sogar die des GBA
- geplante Veröffentlichung weltweit Ende 2004

GameInformer führte ein Interview mit Nintendo of America und konnte noch mehr Info-Beute machen:

- Bildschirme in der Diagonale etwas größer als die des GBA
- zwei Bildschirme auch als ein großer nutzbar
- Bildschirme vertikal, also über- und untereinander angebracht
- keine Unterstützung für GameCube-Spiele
- Halbleiterspeicher von einem Gigabit für die Software
(=etwa acht mal so viel wie beim GBA)
- keine optischen Discs als Speichermedium
- Spiele sollen einfach sein und jede Altersgruppe ansprechen
- Nintendo DS-Präsentation samt hauseigenen & Drittanbieter-Titeln auf der E3
 

Glückspirat

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
648
Wenn du das meinst, dann muss ich dir Widersprechen. Man hat auch von der Dreamcast prophezeit, dass sie die "Ultimative Konsole" sei. Der/Das/Die PSP ist viel zu teuer (dafür bekommt man schon ne gute Graka). Zudem soll sie GC Spiele unterstützen; Außerdem soll es kein Nachfolger des GBAs wedre des GC werden; das heißt, das es kein Handheld ist.

edit/
Da war ich wohl zu langsam!
Also nehm ich alles zurück und behaupte das gegenteil ;) Dennoch bietet es für den Angeblich niedrigen Preis sehr viel (abwärtskompatibel).
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
217
Ähm,

auf der einen Internetseite wo ein warscheinlich inoffizielles Bild gezeigt wird sieht es aber ziemlich nach einem Display aus!

@ Sam The Great: Und wieso bitte sollte Nintendo an den Gameboys nicht weiterhin weiterbasteln, die haben doch grade ne aufgebohrte version des GB Advance rausgebracht.
 

Glückspirat

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
648
Nein nein, ich habe es anders gemeint (der GBA hält Nintendo schließlich über wasser) Ich meinte als neuen "Produktszweig"
 

xell

Ensign
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
178
ich hab selber ne gc. Manchmal ist es aber so, das es ein spiel gibt das ich mir kaufen will aber, dass ausverkauft ist. Ich bin selber ein nintendo fan es gibt gute spiele für den gba aber da sollte man net denn gc vergessen da der preis von der gc gesunken ist aber dafür haben sich die verkaufs zahlen erhöht.
 
Dabei seit
Apr. 2002
Beiträge
1.249
2 Displays das eine soll das Rechte und das andere das Linke bedienen,
Frage mich nur eines, was machen Leute die Probleme mit einem ihrer Augen habe? Sagen wir mal da kann einer nicht mehr ganz so dolle mit dem Linken Auge sehen durch einen Unfall oder so? Dann bringt das ganze doch auch nichts so wie ich das sehe und wenn ich mich nicht täusche.
 

Jujjine

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
562
@Gehörorgasmus
Was ist das denn für ein Argument? Es gibt auch einige die motorische Störungen haben, was für die viel problematischer ist. Aber wieso sollte es Probleme geben, wenn man nur mit einem Auge sehen kann? Für jedes Auge ein Display? Versuch doch mal freiwillig zwei Sachen gleichzeitig zu fixieren. Das geht nicht, da überlappen sich die Bilder(oder du guckst einfach in die Mitte :) ).

Was ja mal schotig wäre, wenn Nintendo einen 3D Display verwenden würde. Die haben doch schon auf diversen Ausstellungen Prototypen gezeigt. Damit würden die die Konkurenz total doof dastehen lassen.
 

infy

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
667
#3 eine "neue" idee, damit nintendo sagen kann "wir sind die ersten und haben einen neuen markt eroeffnet" oder aehnliches... dabei isses n drecks handheld wie lale anderen
 
Top