News Nintendo: Gameboy-Hülle für Smartphones patentiert

Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
175
#5
Das wird es doch bestimmt nur für das iPhone geben. :rolleyes:
Edit: Vermute ich!
Edit Edit.: Warum hat die Patentseite von einer staatlichen Instanz bitte noch Comic Sans? So eine schlechte Datenbank, was ist da drüben bitte bei denen los! Die wollen das Silicon Valley haben das Tech-Mekka der Welt. :grr:
 
Zuletzt bearbeitet:

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.242
#6
@Klosteinmann:
Ja, da es ja schon die absolut exakten Maße etc braucht, ist ein Handymodell, das viel verkauft wird natürlich sinnvoll. Später können dann ja "kleinere" Serien wie das S9 oder so kommen.

Eine "angepasste Software" ist dann einfach die App namens "Pokemon Rot" oder sonst was. Die kannst du dann auch natürlich ohne Case/Cover spielen.
 

Köf3

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
595
#8
Ernsthaft...

Ich ahne schon - alte Spiele "möglichst gewinnbringend zu Geld machen und Kunden noch nachhaltiger an eine Plattform zu binden" wird der Hintergrund sein. Nicht weil Nintendo mit Herzen an Computerspielen arbeitet und primär einfach großartige Dinge erschaffen möchte. Soll es früher™ wohl mal gegeben haben, habe ich mir sagen lassen...
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.490
#11
Ich warte erst mal ab... nach bisherigen "Vergehen" wird es wohl mit der Hülle 20 Spiele geben und fertig... ;)
So wie ich den Laden einschätze wird es ein Spiel im Bundle geben. Die anderen 19 'ausgewählten Titel' gibt es dann für 9,99$ einzeln. Natürlich unterstützt die erste Generation auch nur original Gameboy-Titel. In zwei Jahren kommen die Color-Spiele, dann Advance usw. Jedes mit eigenem Cover und natürlich nicht abwärtskompatibel.
 

Cardhu

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6.929
#12
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
217
#13
So wie ich den Laden einschätze wird es ein Spiel im Bundle geben. Die anderen 19 'ausgewählten Titel' gibt es dann für 9,99$ einzeln. Natürlich unterstützt die erste Generation auch nur original Gameboy-Titel. In zwei Jahren kommen die Color-Spiele, dann Advance usw. Jedes mit eigenem Cover und natürlich nicht abwärtskompatibel.
So teuer nicht. Ich rechne eher so mit 5 Euro. Man muss aber erstmal abwarten, wie genau der Hase läuft. Letztlich gibt es ja GB,GBC,GBA die mit der Hülle passen würden auch wenn es eine GBoder GBC Hülle ist. Und damit Massen an Games. Da wäre die preisordnung hoch, wenn man da abräumen will.
Die Kompatibilitätsprobleme bis nds sehe ich da nicht. Geht doch mit jedem Emu(richtig, wenn man will). Soll natürlich irgendwie das Pendant zu den Minis sein, aber dass man GB und GBC unterscheidet glaube ich nicht. Beim GBA würde es sein können, aber nicht sein müssen.
Könnte aber eine mörder Idee sein, daher erstmal ein Lob auf die idee
 
Zuletzt bearbeitet:

Pizza!

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.904
#14
Coole Idee, würde ich nehmen. Nur kann man das schlecht für jedes Smartphone anpassen.
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
217
#15
Coole Idee, würde ich nehmen. Nur kann man das schlecht für jedes Smartphone anpassen.
Die können ganz gut mit Apple, so wie es aussieht. Dort ist es am leichtesten, durch einheitliche Maße. Dann kommen nach einiger Zeit die Sx oder was auch immer. Dort wird es eher mau. Ganz wie schon oben gesagt.

Natürlich Spekulation
 

OdinHades

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.678
#16
Die Idee find ich geil. Über Spiele mach ich mir auch weniger Gedanken. Irgendjemand wird schon einen Emulator basteln, der an das Teil angepasst ist. Von mir aus auch mit Root/Jailbreak.
 

Pizza!

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.904
#17
Wäre eine gewisse Ironie es nur fürs iPhone zu machen. Gameboy war damals für die ganze Familie, nicht super billig aber auch nicht extrem teuer und die Hülle dann für Geräte ab ca. 800, 900 Euro :daumen:
 
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
198
#19
Ich könnte mir vorstellen, dass Nintendo über die Switch-App für alle Online-Abonnenten die Retrospiele aufm Handy zur Verfügung stellt und somit dieses Gameboy-Case genutzt wird.
 
Top