Nur für Kopfhörer?

ikalter09

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
545
Hallo, ich wollte wissen ob diese Soundkarte nur für Kopfhörer geignet ist oder auch für 2.1 Systeme? Weil so wie ich es verstanden habe ist "Dolby Headphone" nur für Kopfhörer.
http://www.mindfactory.de/product_info.php/Asus-Xonar-DGX-5-1-PCIe_797525.html

Ich will mir ein beyerdynamic custom one pro kaufen. Ich brauche ihn für das Aufspüren von Gegner. Ich habe aber auch eine 2.1 Lautsprecher von Logitech. Wird der Sound auch bei den Lautsprecher auch besser klingen?

Giebt es irgendwelche Soundkarten die für Kopfhörer und Lautsprecher geiegnet sind? Wenn ja, dann welche (nicht über 50€)?

Danke für die Antworten
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.195
Dolby Headphone kannst du an und ausschalten im Treiber. Geht also für alles.
 

ikalter09

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
545
Werden die Lautsprecher dann auch besser klingen? Ich verstehe bloß nicht warum sie besser klingen sollten wenn die Soundkarte nur Dolby Headphone unterschtützt.
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.563
Boxen sind 2 Kanel, also Stereo. Und ein 2.1 System ist auch 2 Kanel, auch Stereo. Nur, dass der Subwoofer sich die tiefen Töne aussortiert.

Also kurzum, du kannst beides anklemmen.
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.195
Die Soundausgabe hängt von viel mehr ab als von Features der Software. Vereinfacht gesagt: Je besser die Bauteile, desto besser der Sound, sofern man guten Boxen hat um das zu nutzen.
 

ikalter09

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
545
Okay alles klar, das habe ich jetzt verstanden. Was ich noch wissen wollte: Kann man gleichzeitig die Lautsprecher anschließen und die Kopfhörer? Muss man immer alles direckt an die Soundkarte anschließen oder kann man die Eingänge auch vorne am pc benutzen? Meine Lautsprecher haben auch noch 2 Eingänge für Kopfhörer und Micro.
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.195
Sie hat die Anschlüsse für HD-audio, du kannst das Frontpannel also anschließen. Ob du beide gleichzeitig (hinten) anschlißen kannst weiß ich nicht, kenn den Treiber nicht, ob man die Ports frei konfigurieren kann oder nicht.
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.195
der geht, hörst aber dann in den Boxen und im KH genau das gleiche. Ohne das du das im Treiber beinflüssen kannst. Auch verringeren solche Adapter die Qualität etwas.
 

Nordwind2000

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.691
Den Adapter kann man verwenden, aber nur wenn z. B. 2 Systeme mit einem Klinke nutzen will oder wie in deinem Fall, Headset, wobei der Mikrostecker aber dann in die Mikrobuchse muss und der LineOut halt in den roten oder grünen vom Adapter und Boxensystem. Auch da muß der Klinke in die LineOut Buchse des Adapters.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.744
Das mit dem Frontanschluss sollte sauber klappen. Das eizige was ich jetzt über die DGX mitbekommen hab ist das der extra Verstärker am Frontpanel nicht funktionieren soll. Aber für den Custom One solltest du den eigentlich auch nicht benötigen. (über den Y-Adapter wäre es aber auch problematisch den zu benutzen, da er den Eingang der Boxen überlasten könnte wenn die mit dran hängen)
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.016
Das mit dem Frontanschluss sollte sauber klappen. Das eizige was ich jetzt über die DGX mitbekommen hab ist das der extra Verstärker am Frontpanel nicht funktionieren soll.
Kann ich so bestätigen. Mit der DG (PCI-Variante) gibt es das Problem anscheinend nicht. Bin gespannt wann meine hier aufschlägt, dann geb ich noch mal Rückmeldung.

Bei meinem Sennheiser PC160 (32 Ohm) war es am Frontpanel einfach nicht laut genug. Direkt an der Soundkarte war es dann bei 100% deutlich zu laut.
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.720
Die ESI wäre auch eine gute Alternative.
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.616
Frontpanel sind wegen der schlechten VErkabelung oft Fehleranfällig. ;)
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.720
Habe jetzt von mehreren Leuten gelesen das die ESI Prodigy unter Win8 läuft - zwar scheint diese nicht richtig benannt zu werden, was aber wohl kaum ein Problem darstellen wird.
 
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
209
Also ich habe die Xonar DG und hab das Frontpanel an der Soundkarte angeschlossen. Die Soundkarte verstärkt meiner Meinung nach schon das Frontpanel, da man ja auch auswählen kann zwischen "FP Kopfhörer" und "FP 2 Lautsprecher". Wenn man Kopfhörer ausgewählt hat kann man die verschiedenen Verstärkungsstufen dann je nach Belieben auswählen.

Außerdem kann man per Treiber ganz einfach zwischen Soundkarte und Frontpanel wechseln, somit kannst du Lautsprecher und Kopfhörer beide angeschlossen lassen und musst nur im Treiber umstellen.
Ich bezweifle aber stark dass sich der Sound an den Lautsprechern besser anhören wird. Die Soundkarte könnte aber für die COP ein wenig undersized sein wo wie man hier oft liest.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
209
Ja, das habe ich gerade auch in einem anderen Thread gelesen, deswegen habe ich das Xonar DG auch nachträglich fett gemacht :)
 
Top