News Nvidia: Creator-Ready-Treiber für Kreative ohne Quadro

Robert

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.328
Im Rahmen der GPU Technology Conference (GTC) stellt Nvidia mit den Creator-Ready-Treibern (CRD) eine zusätzliche Reihe von Grafiktreibern vor, die Optimierungen für typische Anwendungen von Kreativen enthält. Mit dem GeForce 419.67 WHQL CRD ist zugleich eine erste Version veröffentlicht worden.

Zur News: Nvidia: Creator-Ready-Treiber für Kreative ohne Quadro
 

Fuchiii

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
576
Interessant, bin mal gespannt ob unabhängige tests die Leistungssteigerung bestätigen können.
 

Blackfirehawk

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
11
Öhm.. Gibt mir der treiber jetzt gaming + das ganze zeug
Oder ist der eher auf Adobe ect ausgerichtet und als Gamer hat man keine vorteile?

Lohnt sich das überhaupt für meine 1080ti.. Da er ja auch für pascal freigegeben ist..

Welchen Treiber soll ich demnächst installieren.. Den game ready oder den Content creator

Oder ist das quasi der gleiche treiber mit 2 dateien mehr
 

Darklordx

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.099
Eine Eierlegendewollmilchsau für die, die sowohl spielen als auch creativ sind? Jetzt fehlt nur noch der passende Monitor, der beide Lager zufriedenstellt... 😉
 

Aslo

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
554
So ein Quatsch. Bald braucht man für jedes einzelne Programm nen eigenenen Treiber. Warum stecken sie die Optimierungen nicht einfach in den normalen consumer Treiber?
 

yaegi

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.480
das würde mich interessieren. unterstützt er native 10bit monitore? das wär für mich ein grund zu wechseln.
 

rentex

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.539
Das ist wohl ne Antwort auf AMDs R7.
 

grossernagus

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.604
Das klingt ganz so, daß der bisherige GRD weniger stabil ist. Das ist doch wieder die nächste Frechheit, die Nvidia dem Kunden hier um die Ohren haut. :grr:
 

[wege]mini

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
1.347
"Der GeForce 419.67 WHQL CRD als erster Treiber dieser Reihe wurde für die Anwendungen Autodesk Arnold, Unreal Engine 4.22, Redcine-X Pro, Adobe Lightroom und Substance Designer optimiert, sodass diese teilweise Vorteile aus den Raytracing-Kernen einer Grafikkarte der GeForce-RTX-Reihe ziehen. "

ist das das jetzt schon die neue charme offensive von nvidia? fast alle hersteller versuchen ja momentan mal ganz verrückte dinge. sie bauen produkte, die von den usern auch gewünscht werden. :D

die einzigen, die jetzt "sauer" sein dürften, sind doch die modder und davon gibt es ja leider immer weniger. die alten haasen sterben aus und die jungen kücken sind mit youtube und oder erwachsenen filmen beschäftigt :evillol:

mfg
 

reven

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
566
10bit support?

Wobei ich jetzt auch nichts habe wen NVIDIA mit 5% mehr Leistung bei PS gibt. Schades nie.
 

dominiczeth

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.823
Das klingt ganz so, daß der bisherige GRD weniger stabil ist. Das ist doch wieder die nächste Frechheit, die Nvidia dem Kunden hier um die Ohren haut. :grr:
Dann hast du das falsch verstanden. Der CRD Treiber wird noch mal speziell getestet hat dafür aber nicht Optimierungen für die neuesten Spiele. nVidia bringt ja noch oft vor erscheinen von neuen Spielen einen Treiber, das ist dann der Game Ready Treiber, diese Updates bringt der CRD später dafür sind eben dann gerade Fehler für oben genannte Anwendungen mit denen manche Geld verdienen, hoffentlich, behoben.
 

[wege]mini

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
1.347
dafür sind eben dann gerade Fehler für oben genannte Anwendungen mit denen manche Geld verdienen

nicht immer lohnt es eine quadro zu kaufen, gerade wenn man zur grenze zum wirklichen geld verdienen ist. vieles ist halt auch "liebhaberei" und man arbeitet neben her.

gerade bei künstlern ist das nichts ungewöhnliches. leinwände und farben oder turntables fallen halt nicht vom himmel :D

die rtx shader bringen in einer guten software umgebung echt einen sehr großen mehrwert. schön wenn nvidia hier nicht nur die quadro karten bedient.

mfg

p.s.

man wird z.b. niemals die double precision leistung von quadro´s bekommen. aber man muss den programmen nicht mit tricks vorgaukeln, man hätte eine :D
 
Zuletzt bearbeitet:

nomika

Ensign
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
190
Wer mehr als eine Grafikkarte hat, kann dann beide Treiber installieren und jedem eine Karte zuweisen ...
 
Top