•=Suche=• Soundsystem ~400 EUR

Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
240
#1
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer gut klingenden Soundanlage für meinen LG Oled55b7d Fernseher.
Ich schaue häufig Fußball, Kinofilme (Prime, Netflix) und höre gerne Chart und Jazz-Musik.

Könnt ihr mir eine 5.1 oder 7.1 Anlage empfehlen (gerne auch gebraucht -> Ebay Kleinanzeigen), welche den o.g. Ansprüchen genügt? Preislich denke ich an einen Richtwert +/- 400€, aber wichtig ist mir: so gut wie nötig, so günstig wie möglich.

Bereits vorhanden ist ein Denon AVR X1300W.

Da ich von der Materie nur wenig Ahnung habe, bin ich völlig offen und freue mich über jegliche hilfreichen Antworten.

VG
 
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
3.126
#2
Und es sollen wirklich 400 Euro für ein ganzes 5.1 System sein?
Idr. zahlt man soviel für den Sub ^^
 

The_Jensie

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
10.581
#7
Bei dem Budget und Fokus auch auf viel Jazzmusik (dort kommt es schon sehr auf die feinen Details an), würde ich für das Geld nur Stereo kaufen.


Zeig bitte mal ein paar Fotos des Raumes! Ohne den zu kennen bringen Empfehlungen nichts.
 
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
3.126
#8

Malak410

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
240
#9
Vielen Dank für alle bisherigen Antworten!
Die PLZ ist: 58453

Der Raum ist 17m² groß (rechteckig) und hat einen kleinen Erker. Fotos kann ich leider keine zeigen, weil wir noch nicht eingezogen sind.
Hier mal eine grobe Skizze vom Raum und der Position von Sofa und TV:

____________| |___
|...........TV...............|
|.............................|
|.............................|
|.............................|
|......._____Sofa____|
| Erker|
|____|

Die Anlage soll hauptsächlich für TV/Film/PS4 (Fifa) genutzt werden und nebensächlich für Musik.
 

Malak410

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
240
#12
Das Sofa deckt die gesamte Wand bis zum Erker ab, im Erker steht zudem noch ein Sessel.

2.1 Systeme kommen für mich nicht in Frage, ich suche (wie oben bereits erwähnt) etwas in Richtung 5.1 oder 7.1 - schließlich möchte ich die Möglichkeiten meines AVR auch nutzen. :-)


Um selbst mal ein paar Kohlen ins Feuer zu werfen, wie wäre das hier?:
2x https://m.thomann.de/de/jbl_control_1pro_paar.htm?o=0&search=1520524996

1x
https://www.amazon.de/gp/aw/d/B00MGIZQKS/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1520525214&sr=8-1&pi=AC_SX236_SY340_QL65&keywords=subwoofer+klipsch&dpPl=1&dpID=41ErpWPBcEL&ref=plSrch
 
Zuletzt bearbeitet:

Andreas_SQL

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
14
#14
Stimme The_Jensie voll und ganz zu!
Für Musik Stereo! Der AVR ist toll. Würde ihn für reinrassige Musik mit ein paar guten Regal / Standboxen versehen. Nutze selbst an einem Yamaha AVR im Stereo-Betrieb JBL Studio 220. Einen Sub kann man notfalls noch nachrüsten. Am TV habe ich eine primitive Soundbar, JBL ich glaube die heißt TV Boost oder so. Sieht nach nichts aus, kostet einen Hunderter und hat mich nachhaltig im Klang überrascht.
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
4.532
#15
klick

Ideale Speaker für Jazz, die in den Höhen nicht zu dick auftragen. Die Front-Speaker haben einen zusätzlichen Tieftöner/Sub in der Seite, dazu passender Center und Rear-Speaker.

Wäre ca. 40km entfernt und ggf. geht noch was am Preis.


Alternativ nur die Front-Speaker in schwarz: klick

P.S.: Achte bei den Aluminium-Chassis auf Druckstellen. Das könnte auf Überlastung hindeuten. Dann bitte genau anhöhren, auch bei gehobenem Pegel! Ggf. hat sich die Haltespinne auf der Rückseite der Chassis gelöst (ist nur geklebt) und schnarrt.
 
Zuletzt bearbeitet:

tek9

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
5.530
#16
Oha hier schlagen mal wieder ein paar Leute Equipment vor, das locker mal 100 Prozent über dem Budget des TE liegt :o

Als Preis/Leistungs Knaller sehe ich im Moment die JBL Control One, die es refurbished direkt von Harman für 75 Euro pro Paar gibt

https://www.ebay.de/itm/JBL-Control...var=471720154378&_trksid=p2057872.m2749.l2649

Vier Paar kosten im Moment 300 Euro. Damit hast Du 7.0 und kannst eine Box für ca 35 Euro bei ebay loswerden. Und liegst dann unter 270 Euro.

Ich habe zwei Paar bei dem Händler für 110 Euro vor zwei Wochen bekommen. Ggf lohnt es sich zu warten bis der Preis sinkt oder anzufragen ob es Rabatt gibt wenn du vier Paar nimmst.

Dazu ein Sub von Mivoc oder Yamaha und du hast für etwas mehr als 400 Euro ein nettes Set für Filme und Games.

Hier der Mivoc Hype für 125 Euro als B-Ware:

https://www.ebay.de/itm/mivoc-Hype-...510351&hash=item25989bbd4e:g:TtkAAMXQbflSMEwW

Oder ein Mivoc Sub als Downfire, falls du Betonboden hast und keine Nachbarn gestört werden können:

https://www.amazon.de/SW1100A-schwa...-1-spons&keywords=mivoc&psc=1&tag=comput0d-21

Insgesamt wären das in etwa 400 Euro für refurbished oder B-Ware mit Händlergarantie.
 
Zuletzt bearbeitet:

Malak410

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
240
#17
Vielen Dank, habe jetzt den Mivoc Frontfire Sub und die JBLs (allerdings nur 4 Stück, als einen Center Speaker habe ich hier noch etwas brauchbares liegen) gekauft.

Welche Kabel und welches sonstige Zubehör benötige ich nun noch?
Gerne auch wieder mit Verlinkung zu Kaufempfehlungen, ich habe da nicht so die Ahnung von. :rolleyes:

Welche Längen sind empfehlenswert, damit ich die Kabel möglichst verdeckt anbringen kann?
 
Zuletzt bearbeitet:

tek9

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
5.530
#18
Für den Subwoofer benötigst du ein Stereo Cinch Kabel und einen Cinch Y Adapter mit 2x Kupplung - > 1x Stecker. Lautsprecherkabel sollte echtes Kupferkabel mit 99,999 Prozent OFC sein. 2,5mm sind bei längen über 10 Metern empfehlenswert. Das Kabel sollte made in Germany sein um sicher zu stellen das es auch wirklich Kupferkabel ist.

Ich habe meins bei Amazon gekauft.
 

w764

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
667
#19
Malak...melde dich mal, wenn alles aufgebaut und getestet ist. Wäre gespannt zu hören, wie dir die Kombi gefällt.

Ich schlage die Kombi, die tek9 dir empfohlen hat, auch gerne vor, da ich selbst davon überzeugt bin.
 

Malak410

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
240
#20
Für den Subwoofer benötigst du ein Stereo Cinch Kabel und einen Cinch Y Adapter mit 2x Kupplung - > 1x Stecker. Lautsprecherkabel sollte echtes Kupferkabel mit 99,999 Prozent OFC sein. 2,5mm sind bei längen über 10 Metern empfehlenswert. Das Kabel sollte made in Germany sein um sicher zu stellen das es auch wirklich Kupferkabel ist.

Ich habe meins bei Amazon gekauft.
Ich habe jetzt entgegen der Empfehlung folgendes Lautsprecherkabel gekauft (das mit 99% Kupfer war mir dann doch etwas zu teuer und ich denke auch nicht, dass einer wie ich den Unterschied zu echtem Kupfer merkt/hört, oder?):

https://www.amazon.de/Techno®-Germa...-3&keywords=lautsprecherkabel+kupfer+2,5&th=1


Außerdem habe ich dieses Subwooferkabel gekauft:
https://www.amazon.de/AmazonBasics-...sr=8-2&keywords=amazon+basics+subwoofer+kabel

Habe ich jetzt alles, oder fehlt noch etwas?
Das mit der Cinch-Y Adapter und 2x Kupplungsgeschichte habe ich nicht so richtig verstanden...
Benötige ich da noch etwas?
 
Top