Test Oculus Quest im Test: Die erste Konsole unter den VR-Headsets

Taxxor

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.176
Sind halt unterschiedliche Vorstellungen und Bedürfnisse.
Ja, anscheinend magst du nur das Virtual, aber nicht das Reality.

Wie willst du z.B. einen VR Shooter ordentlich und realitätsnah spielen nur mit Handschuhen?

Wenn man im Spiel eine M4 in der Hand hält, dann darf man in der Realität auch nicht seine beiden Hände unabhängig voneinander bewegen können, da man ja mit beiden die Waffe festhält.
Also brauchst du auch eine entsprechende Attrappe einer Waffe, die du dann mit den Handschuhen halten kannst, sonst kannst du sie im Spiel überhaupt nicht ordentlich bedienen.
Oder eben eine Halterung für die Controller, sodass deine Hände ca dort sind, wo sie im Spiel sein müssen.
 
R

R.I.P.er

Gast
Was sollen das für Hentaispielchen sein, in VR?
War die Frage ernst gemeint? Einfach nach Googlen, das Internet ist voll damit. Meist so MMD mäßig. Einfach animierter POV etc. Ich schätze über die Hälfte die sich das Teil holen, "spielen" hauptsächlich so was damit. Ich kenne allein schon mindestens 2 in meinen Bekannten Kreis die verräterisch grinsten als ich mal drüber scherzte.

Das ist das nächste was mich stören würde, einfach zu viel Zeugs um einen herum. Diese VR-Geschichte ist ja mehr als Neu, ich dachte eigentlich auch das wäre mal langsam weiter entwickelt, aber da tut sich nicht wirklich viel. Auch wenn es preislich attraktiver wird, das wird einfach noch kaum unterstützt und ist mir zu viel Heckmeck.

Immerhin gibt es schon diese Handschuhe da anstatt "Controller", weiß nicht mehr von welcher Firma, aber das geht mir mehr in die richtige Richtung. Am Kopf sollte es auch eher wie eine Mütze sein statt wie ein.. Brett.
Ergänzung ()

Wie willst du z.B. einen VR Shooter ordentlich und realitätsnah spielen nur mit Handschuhen?
Handschuhe + Waffe. Realismus Pur inklusive Nachladen. Könnte man auch alles wunderbar kombinieren etc.
 

Taxxor

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.176
Handschuhe + Waffe. Realismus Pur inklusive Nachladen. Könnte man auch alles wunderbar kombinieren etc.
Sage ich ja, aber es ging ja darum, dass man nur die Handschuhe und sonst nix braucht. Und das finde ich quatsch, gerade für solche Fälle.
Ergänzung ()

ich dachte eigentlich auch das wäre mal langsam weiter entwickelt, aber da tut sich nicht wirklich viel. Auch wenn es preislich attraktiver wird, das wird einfach noch kaum unterstützt und ist mir zu viel Heckmeck.
Gerade mit der Quest kann ich das "Heckmeck" nicht nachvollziehen. Headset aufziehen, Controller in die Hand und loslegen.
Seine Playstation einschalten inkl Fernseher dauert wohl länger.
Ergänzung ()

Immerhin gibt es schon diese Handschuhe da anstatt "Controller", weiß nicht mehr von welcher Firma, aber das geht mir mehr in die richtige Richtung.
Ich warte immer noch auf die Kuckles, das ist für mich die bisher beste Lösung. Man hat was zwischen den Fingern, das man greifen kann, muss es aber nicht ständig festhalten, da es um die Hand geschnürt ist.
 

fidschi

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.581

Silverangel

Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.939
Glückwunsch das darfst du dann mit deinen 2 Controllern auch nicht. Also brauchst du was m4 gleiches in der Realität. Und wie ist das mit dem Bogen und der Zugkraft? Dem Gewicht einer bowlingkugel undundund. Dann 2 Controller od. Sticks in der Hand zu halten hat da mit Realität auch sehr wenig zu tun.
Wenn für dich das halt nur mit zusätzlichen Gegenständen in der Hand möglich ist, dann ist das für dich halt so.
Aber es geht sehr wohl auch gut ohne.

@DerRobert2019 : stimmt. Hab ich sogar Videos schon zu gesehen. Und in der Richtung hätte ich es gerne.
 

Taxxor

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.176
Glückwunsch das darfst du dann mit deinen 2 Controllern auch nicht. Also brauchst du was m4 gleiches in der Realität.
Ich besitze eine verstellbare Konstruktion an der ich die Controller befestigen kann, je nach Waffe.

Und wie ist das mit dem Bogen und der Zugkraft? Dem Gewicht einer bowlingkugel undundund. Dann 2 Controller od. Sticks in der Hand zu halten hat da mit Realität auch sehr wenig zu tun.
Schon sehr viel mehr als mit gar nichts in der Hand.

Bowling wäre aber z.B. ein Fall, wo Handschuhe tatsächlich besser sind als Controller.
 
R

R.I.P.er

Gast
Ja, Sorry habe jetzt erst den Absatz drunter gelesen, ich antworte einfach zu schnell. 😅

Das "Ich frage für einen Bekannten" habe ich sowieso ignoriert. 😉

----------

Also man könnte eigentlich irgendwelche Plastik oder Holz (Wegen dem Gewicht) dazu bauen, irgendwelche Sensoren dran, die dann wie weitere Hände fungieren, nur eben die Waffe bewegen. Gibt ja schon von Nintendo und andere solche Dinger (gab es meine ich sogar schon in den 80er), ich wunder mich nur wieso das alles noch nicht so ausgefeilt ist. Wahrscheinlich ist auch irgendwo wieder die Angst das es wieder heißt "Ballerspiele.."🙄
 

Taxxor

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.176
Also man könnte eigentlich irgendwelche Plastik oder Holz (Wegen dem Gewicht) dazu bauen, irgendwelche Sensoren dran, die dann wie weitere Hände fungieren, nur eben die Waffe bewegen. Gibt ja schon von Nintendo und andere solche Dinger
Gibt es sogar von HTC
https://www.vive.com/de/vive-tracker/

Dort unten ist auch ein Beispiel von einem Tischtennisschläger.
Wenn man so eine Konstruktion hat und dort einen Tracker so platziert, dass auch der Griff exakt im gleichen Winkel dazu steht, dann hat man im Spiel und in der Realität gefühlt exakt den gleichen Gegenstand.
 

Taxxor

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.176
R

R.I.P.er

Gast
Ja, Bogen wird schon schwieriger.. da fällt mir spontan auch nicht ein wie man das vernünftig lösen könnte. Alles was in die Richtung ginge, verzehrt das ganze komplett das man da nicht mehr von im Ansatz von Real sprechen kann...

Geht in die Richtung, aber man bräuchte z.B. auch welche für den Abzug etc. Wenn das Tracking vernünftig läuft wäre Federball (echtes Tennis fehlt wieder der Druck vom Ball) wohl perfekt machbar. Aber da gehe ich für meinen Teil lieber an die Luft und spiele es real. - Okay sei denn man möchte unbedingt mit Miku spielen oder irgend ein Profi.. wenn es den da gibt.. whatever..😄
 

mkdr

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
824
Wäre Cloud Computing eigentlich möglich für VR oder ist die Latenz dann zu groß? Kann man die Brille auch an einen PC anschließen für Steam VR?
 

Taxxor

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.176
Geht in die Richtung, aber man bräuchte z.B. auch welche für den Abzug etc.
Für die Waffe würde schon eine Konstruktion ausreichen, wo man den Controller so einfügen kann, dass man einen Trigger an der richtigen Stelle sitzen hat.

Ja, Bogen wird schon schwieriger.. da fällt mir spontan auch nicht ein wie man das vernünftig lösen könnte.
Auch hier kannst du doch einen Bogen nehmen mit Sehne, wo ein Controller vorne befestigt wird un den anderen hältst du in der Hand.
 

Roche

Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.058
In 10 Jahren, wenn sie das ganze VR Zeug mal zu einer gewissen Marktreife gebracht haben, die nicht vor Kinderkrankheiten strotzt, werd ichs mir wohl mal anschauen. Oder auch nicht, weil ich dann einfach schon ein Alter erreicht habe, in dem mich andere Dinge interessieren.
So wie der Kram aktuell angeboten wird, ist das doch alles nichts viel mehr als ne Machbarkeitsstudie.
 

Taxxor

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.176
Wenigstens sind wir beim Bowling einer Meinung, da stören Controller.
 
R

R.I.P.er

Gast
, statt ein Lenkrad in der Hand zu halten, und das kann ich mir nicht vorstellen.
Interessant dass das du es gerade ansprichst. Da finde ich haben sie es perfekt gelöst. Wenn man es drauf anlegt könnte man jede Racing-Simulation wirklich Realitätsnah bringen. Wäre meine Begeisterung für Rennen jetzt größer würde ich mir wohl zumindest so ein Lenkrad holen, wenn nicht auch dann eine Rift. Nur.. wäre mir da dann neu das z.B. NFS unterstützt wird, aber lasse mich gern eines besseren belehren.

2005er MW komplett in der VR-Fahrzeugsimulations-Kiste.. warum nicht. 😊

dass man einen Trigger an der richtigen Stelle sitzen hat.
Das wiederum könnte man machen, ja. Also umsetzen ließe sich das alles schon irgendwo, nur was da so bisher gibt, ist leider noch nichts halbes und nichts ganzes, und dann immer noch recht hoch bepreist. Hoffen wir mal da kommt was in der Zukunft.

Auch hier kannst du doch einen Bogen nehmen mit Sehne, wo ein Controller vorne befestigt wird un den anderen hältst du in der Hand.
Da fehlt dann aber die von @Silverangel angesprochene Zugkraft etc. Einfach nur den Bogen irgendwohin halten käme dem Shooter-Vergnügen der Wii-Mote gleich. Das wäre nichts für mich (mal abgesehen das es verlockend einfach ist). Gerade dieser "Widerstand" macht das ganze ja interessant.
 

Taxxor

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.176
Da fehlt dann aber die von @Silverangel angesprochene Zugkraft etc.
Wieso fehlt die, wenn du eine Sehne an dem Bogen dran hast, die du ziehen kannst?
Du brauchst nur einen Weg, das zu tun, während du ebenfalls den Controller in der Hand hast und auch das liese sich bewerkstelligen. Man könnte die Sehne z.B. in der Mitte teilen und dort eine Art Platte für den Controller einfügen, dann muss man mit dem Controller einen Pfeil ziehen und anschließend nur noch rückseitig gegen die Platte legen und zu sich ziehen, die Sehe sorgt dann für die Zugkraft.

Möglich ist das alles, wenn man es denn unbedingt haben möchte.
 

Silverangel

Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.939
Jo liese sich alles bewerkstelligen.
Ich klappe dann mein Visier einfach runter, Handschuhe hab ich schon an und kann überall dann in meine Welten eintauchen. Du müsstest dann halt mitm LKW durch die Gegend tuckern für dein Echtheitsgefühl.
Mir reicht mein Virtuelles Gefühl dann in den allermeisten Fällen durchaus aus :)
 
R

R.I.P.er

Gast
Dann müsste ich ja an der Sehne ziehen statt am Pfeil - Steinschleudermäßig. Schon mal einen echten Bogen in der Hand gehabt? Du ziehst den Pfeil auf, und die Spannung liegt dann seitlich an. Da müsste man dann eine Konstruktion mit variablen Mittelstrang haben, also ein Pfeil der dann eben nirgendwo hin donnert, sondern am Bogen bleibt... Nebenher wäre das ganze dann aus Plastik.. ist alles irgendwie.. also da lässt sich die M4 schon wesentlich besser simulieren. Mal abgesehen vom Rückstoß, aber...
 
Top