Office PC bis max. 500€

euroboarder

Cadet 3rd Year
Registriert
Jan. 2014
Beiträge
35
Hallo zusammen,

nach erfolgreichem Kauf und Aufbau des Gaming PCs für mein Patenkind, möchte ich für mich einen Büro-PC zusammenbauen.
Budget 500 euro, max 550euro ohne Betriebssystem.
das allerwichtigste für mich ist er soll schnell sein, d.h. schnellstmöglich hochgefahren und einsatzfähig sein.
ich arbeite in der Regeln mit vielen geöffneten Anwendungen, Office-Programmen, Grafikdateien, tlw. Multimedia, d.h. Youtube, Streaming.

was würdet Ihr mir empfehlen? bzw., braucht ihr noch ein paar Infos?

Danke schon mal im voraus.

Gruss
Euroboarder
 
Meine Empfehlung für ein Office-PC:
http://geizhals.de/?cat=WL-399588

Für deine Anforderungen würden sich dazu 8 statt 4GB RAM sowie eine SSD empfehlen, die die HDD ergänzt oder, je nachdem wie viel Speicher du brauchst, ersetzt.

Was für Programme werden denn verwendet? Evlt. wäre eine stärkere CPU auch nicht verkehrt.
 
Hier mal ein erster Vorschlag von mir:
Klick

- Festplatte / SSD lässt sich noch ändern, falls mehr Speicher gewünscht wird.
- Für eine GraKa wäre auch noch Luft, falls benötigt (für deine Anwendungen sollte aber auch die integrierte HD4400 reichen)
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei dem Anwendungsgebiet könnte ein AMD APU System sehr gut passen:

CPU: AMD A8-6500, 4x 3.50GHz (http://geizhals.de/amd-a8-6500-ad6500okhlbox-a950978.html)
CPU-Kühler: Thermalright Macho 120 Rev. A (http://geizhals.de/thermalright-macho-120-rev-a-100700721-a1029178.html)
Board: ASUS A88XM-Plus (http://geizhals.de/asus-a88xm-plus-90mb0h50-m0eay0-a1001677.html)
RAM: G.Skill Ares 8GB (http://geizhals.de/g-skill-ares-dimm-kit-8gb-f3-1866c9d-8gab-a734615.html)
SSD: Crucial M500 240GB (http://geizhals.de/crucial-m500-240gb-ct240m500ssd1-a889882.html)
DVD: ASUS DRW-24B5ST (http://geizhals.de/asus-drw-24f1st-schwarz-90dd01g0-b10000-a973049.html)
Netzteil: be quiet! Pure Power L8 300W (http://geizhals.de/be-quiet-pure-power-l8-300w-atx-2-4-bn220-a960670.html)
Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 4 (http://geizhals.de/nanoxia-deep-silence-4-schwarz-nxds4b-a971379.html)

...sehr leises und flottes System, wenn du über HWV bestellen möchtest, alles Komponenten einzeln über Preissuchmaschinen wie www.gh.de oder/und www.idealo.de in den Warenkorb legen und am Ende einen Gutschein hinzufügen: http://www.gutscheinsammler.de/gutscheine/hardwareversand

Alternativ könntest du dir auch ein mini ITX System auf die Beine stellen. Ein nettes Gehäuse dafür wär z.B. das Fractal Design Node 304 schwarz (http://geizhals.de/fractal-design-node-304-schwarz-fd-ca-node-304-bl-a794687.html) bzw. Fractal Design Node 304 weiß (http://geizhals.de/fractal-design-node-304-weiss-fd-ca-node-304-wh-a978785.html).
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo zusammen,
vielen Dank schon mal für die tips. hab noch ein bisschen recherchiert und mir folgende Konfig unabhängig eines Budgets ausgedacht.
was sagt ihr dazu?

-Intel Core i5 4440 4x 3.10GHz So.1150 BOX
-480GB Crucial M500 2.5" (6.4cm) SATA
-300 Watt be quiet! System Power 7 Bulk
-Inter-Tech Magnum AOC-01 Midi Tower ohne Netzteil schwarz
-4GB Kingston HyperX blu. DDR3-1600 DIMM
-Gigabyte H87-HD3 Intel H87 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail
-Samsung SH-224DB/BEBE DVD-RW SATA
hier wäre ich bei m..factory dann bei knapp 550 euro.

Gruss
Euroboarder
 
CPU is zu overpowerd. Der reicht
 
Hallo

ja ich habe die FAQ gelesen, bin aber nicht der grosse Guru und wollte nur sicher gehen, das ich nen schnellen PC bekommen, mit dem ich auf Jahre gut aufgestellt bin.
wie gesagt, er sollte schnell gestartet sein und nicht in die kniee gehen wenn ich einige Anwendungen gleichzeitig geöffnet habe und auch mal mit grösseren Datenmengen arbeite.

Daher meine Verunsicherung.

Vielleicht habe ich jetzt ein bisschen mehr für Klarheit gesorgt.

Trotzdem vielen Dank für Eure Unterstützung.

Gruss
Euroboarder
 
Zurück
Oben