News Online-Marktplatz: Rakuten schließt in Deutschland die Tore

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.558
Binnen fünf Jahren wollte Rakuten zur Nummer 1 der Online-Marktplätze in Deutschland werden, kündigte der japanische E-Commerce-Riese 2011 an. 2020 enden die Träume auf dem Boden der Realität: Das Unternehmen beendet seine Aktivitäten in Deutschland in diesem Bereich.

Zur News: Online-Marktplatz: Rakuten schließt in Deutschland die Tore
 

KlaasKersting

Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
2.301
Wundert es jemanden?

Ich habe dort vor ein paar Jahren sehr viel bestellt, weil es häufig lohnende Aktionen mit den Superpunkten gab. Da konnte man teilweise Artikel 15% günstiger bekommen und noch mal 20% des Preises als Superpunkte zurückerhalten.

Das Problem war, dass der Shop absolut unbenutzbar ist. Die Suche funktioniert überhaupt nicht, man findet nichts, die Sortierung macht keinerlei Sinn, Artikel auf die man klickt, existieren plötzlich nicht mehr, alles ist verbuggt. Selbst für diese Schnäppchen war es schon sehr anstrengend, den Shop zu nutzen, für normale Preise würde ich das niemals durchmachen.

Womit wir schon zum nächsten Punkt kommen: die Apothekenpreise. Die Händler stellen ihre Produkte auf Rakuten fast durchgehend 10% teurer ein als auf jeder anderen Plattform.

Kurz gesagt: es war viel zu teuer, nahezu unbenutzbar und nur interessant, wenn sie mit massivem Verlust Aktionen gepusht haben.
 

Bright0001

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
955
Witzig, ich hielt das bisher immer für ne deutsche 0815 Firma mit Webshop und ein zwei Läden irgendwo im PLZ Bereich größer 50000.

Außerdem ist es in so ziemlich jedem Bereich hirnrissig, Marktführer ohne konkrete (und gut sichtbare) Vorteile werden zu wollen - besonders abstrus ist da der Ansatz mit dem Marktplatz ohne eigene Konkurrenz: Was nützen viele Händler, wenn keine Kunden da sind?
 
Zuletzt bearbeitet:

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
16.808
Rakuten hatte ich immer als Plattform für Fakes und rechtliche Grauzonen, irgendwie unseriös und mit komischen Preisen im Kopf.
Habe deshalb zwar nie was bestellt dort, aber der Eindruck kann nicht so falsch gewesen sein.
 

sleven

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
60
Absolut kein Verlust:D
Ich habe tatsächlich nur negative Kauferfahrung gemacht. Immerhin habe ich jedes mal über den Support mein Geld zurück erhalten aber das Image war dahin!
 

t3chn0

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
5.454
Da tummelten sich so viele dubiose Händler, unglaublich.

Habe noch vor 2 Monaten eine Galaxy S20+ 5G dort bestellt. OVP->Neuware.

Was habe ich bekommen? Ein Gerät mit der Bezeichnung "Neuwertig" und bereits geöffnet. Danach habe ich mir das gleiche Gerät bei einem bekannten Deutschen Shop geholt. Unglaublich manchmal.
 

jackii

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.219

jube

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
62
Wenn man schon so ehrgeizige Ziele hat, sollte man zumindest genauso gut wie die Konkurrenz sein und nicht schlechter. Zum Beispiel bei der User Experience, beim Ruf, beim Marketing, ....
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.978
Ist eher eine Konkurrenz für eBay gewesen oder den damaligen Onlineshop der Deutschen Post (wie hieß der gleich?).
Zwei Sachen habe ich von denen dank Mastercard-Bezahlplattform (wurde ebenfalls vom Markt genommen) gekauft. Sonst waren sie immer teurer als spezialisierte Shops, Jap.
 

Bright0001

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
955
Vielleicht sagt das ja eher was über die Wirksamkeit solcher T-Shirt-Werbung aus, als über meinen Fußballkonsum? :p

Aber du hast trotzdem Recht, bis auf Länderspiele und den gelegentlichen Stadionbesuch bei meinem Verein kommt da Fußballmäßig nicht viel rum. :)

Edit: Ist bei jemandem sonst CB auch so lahm zur Zeit?
 

Pisaro

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
11.873
Haha, genau deswegen habe ich ne im Vergleich zu anderen Shops günstigere Armani Uhr bei Rakuten bestellt. Als dann die Bestellbestätigung kam mit der Info der Versender kommt aus China habe ich wieder alles storniert :).

Ich dachte mir, bei einem Barca Sponsor machst du nix falsch.

"günstigere" in dem Falle waren nur 15 Euro unter "Normalpreis".
 

Taron

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.091
Computerbase Minibagger-Verleih? :D

Bei mir auch, weiß aber gar nicht woher.
Ja, schon beim ersten Mal als ich auf deren Startseite war dachte ich mir "was soll ich damit, was kann der Shop besser als andere". Dann habe ich von üblen Fakes und viel zu billigen Lizenzen (Windows 7 für unter 1 €, haha wers glaubt) erfahren.
 
Top