PBO Einstellungen B450GPC mit Ryzen 2700X

Fuchiii

Captain
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
3.152
Hallo liebe Community,

habe heute meinen 2700x erhalten und natürlich gleich aufs Board gebastelt^^

Nun hab ich gemerkt dass wenn ich die PBO-Limits im Ryzen Master anhebe (200W/114A/168A) Boostet die CPu doch einiges höher im Allcore.

Also habe ich die Limits genau so im Bios übernommen. Leider... interessiert das meinen PC aber nicht.
Also er bleibt im Cinebench auf seinen 3950 allcore statt 4025-4050, die er Taktet wenn ichs im Ryzen Master freischalte.

Öffne ich anschließend den ryzenMaster - sind die Werte da auch auf stock limitiert angegeben.

Edit: Ich sehe gerade dass die 200 Watt angenommen werden, aber TDC und EDC wohl nicht.

Hat da Jemand schon Erfahrungen gemacht?

Ryzen 2700X Gold
MSI B450 Gaming Pro Carbon


PS:
Mir ist durchaus bewusst dass der Leistungsunterschied nicht sehr groß ist und sowieso nicht in Relation zum höheren Verbrauch steht.
Dennoch interessiert mich wieso das nicht funktioniert wenn ich die Limits im Bios freischalte.

Momentan ist wegen AGESA 1.0.0.6 folgende Biosversion drauf: 7B85v16
Ergänzung ()

Antwort von MSI von heute früh war ich solle bitte auf Bios 1.40 zurückflashen.

Werde alles heute nach der Arbeit ausprobieren und mich dann wieder melden.
Da war ich wohl etwas vorschnell.. gerade einen Thread mit dem gleichen Problem samt Lösung gefunden :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Baal Netbeck

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
7.262
PBO ist irgendwie nicht so der große Wurf. ;)
Je nach Situation steigt die Leistung ganz ordentlich, aber immer wieder sinkt sie auch leicht.

Die Zen+ und Zen2 CPU s sind mit ihrem Boost Temperaturempfindlich. Erhöhst du Powerlimits und erlaubst mehr Spannung, wird die CPU mehr verbrauchen, aber dabei auch heißer werden, was dann wieder den Boost senkt.

Je nachdem wie das Bios das handelt, wie die Belastung der CPU ist und wie die Kühlung ist, bringt das mal mehr und mal weniger Leistung.

Ob ein anderes Bios die Lösung ist wage ich zu bezweifeln....kann natürlich sein, dass es Bios Versionen gibt, die die Limits anders definieren.....die Temperatur anders auslesen oder so.....eigentlich sollte das aber keinen Unterschied machen.
 

Bully|Ossi

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.173

Fuchiii

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
3.152
Hmm.. leider lässt mich das Bios keine ältere Version drauf spielen.

Der Flashback knopf will irgendwie auchnicht funktionieren..vllt weil ich ne CPU drin hab?
 

Selber

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
800
Muss bei meinem ASUS Boards das Powerlimit an einer Stelle freischalten und die Stromlimits unter den AMD CBS Optionen erhöhen. Sind also zwei getrennte Optionen auf anderen "Seiten" die die selbe Sache beeinflussen. Könnte bei dir ähnlich sein.
 

Fuchiii

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
3.152
@Baal Netbeck
Das Bios übernimmt die höheren Werte leider nicht - das scheint laut dem anderen Thread an der Bios-version zu liegen.
Mein Kühler hätte durchaus noch Spielraum^^
 

Baal Netbeck

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
7.262

Bully|Ossi

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.173
Mein X370GPC machte da keine Probleme. Einfach noch mal schauen.
 

wambo12

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
513
Habe im anderen Thread ein Programm verlinkt mit dem man alte Versionen flashen kann.

Damit habe ich auch wieder von 1.6 auf 1.4 geflasht. Geht Kinderleicht. USB Stick präparieren und von ihn booten. Den Rest macht das Programm.
 

wambo12

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
513

Fuchiii

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
3.152
Hat jetzt geklappt - auch wenn mir mein PC erstmal nen Schock eingejagt hat.
Der ging erstmal ne Minute nicht mehr an nachm Flashen :D

Mann muss wohl die Bios-Datei in MSI.ROM unbenennen.

Jetzt läuft alles, Die PBO_Einstellungen funktionieren jetzt auch :)

Danke euch!
Ergänzung ()

@Baal Netbeck Grad mal ausgiebig getestet.. zwar bleibt der Allcore bei ~4050 Mhz. ist dafür aber fast 10 Grad wärmer. Hab tatsächlich ne höhere Leistung aber dafür läuft der CPU-Kühler auch deutlich höher.
Hast also recht - das lohnt sich nur bedingt.

Denk ich lass das alles erstmal auf stock - sowieso schnell genug die CPU :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Baal Netbeck

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
7.262
Grad mal ausgiebig getestet.. zwar bleibt der Allcore bei ~4050 Mhz. ist dafür aber fast 10 Grad wärmer. Hab tatsächlich ne höhere Leistung aber dafür läuft der CPU-Kühler auch deutlich höher.
Hast also recht - das lohnt sich nur bedingt.
Das passt ganz gut zu den Ergebnissen die ich so mit meinem 2700X hatte.

Boost ist durch PBO im Schnitt 25-100MHz höher....aber der boost schwankt auch stärker.
4050MHz allcore oder im Teillastbetrieb wie Spielen auch mal 4125-4,2GHz. ...auch da grob 50MHz mehr als Stock.

Leistungsplus ist nicht der Rede wert, aber deutlich höherer Verbrauch.
 

Fuchiii

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
3.152
Noch ein intressanter Hinweis.
Ich hab ja wieder das Bios 1.4 auf das B450 GPC aufgespielt - da scheinen die Limits von Haus aus höher zu sein als in 1.6 xD
In 1.6 hatte ich Allcore etwa 3950 bis 4050, je nach Anwendung bei ~1,25v.
In 1.4 hab ich Allcore in etwa 4050 bis 4100, in Teillast szenarien(Spiele) bis zu 4250 bei 1,35-1,4v.

Jetzt bin ich natürlich am Überlegen ob ich nicht wieder auf 1.6 hoch soll.
Durchgehend auf 1,35 bis 1,45v is ja auch nicht so der Hammer.
 

Deater

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
106
Hatte bezüglich Boost auf dem GPC nie Probleme mit dem neusten Bios.Eher gabs ein paar mehr Prozent Leistung.
Funktioniert auch am besten mit negativem Offset - 0.8xx waren ideal.
Hatte eher den Eindruck als wenn das Board schon am Limit läuft was Stromversorgung und Stabilität mit der Bereitstellung von Spannungen angeht.Allerdings auch gelegentlich Probleme mit Idle Freeze mit Auto Sréttings auf Auto.

Ram OC problemlos mit 3600 cl14, vom Ausloten einmal abesehen.

Cinebench Multi waren so um die 41xx - 4200 Punkte
7zip 73xxx mips
geekbench 51xx single, 31xxx mulitcore


https://ibb.co/c2kb7fb
https://ibb.co/Tr0JCD0
https://ibb.co/7psSJHt
https://ibb.co/7SMq31K
https://ibb.co/HGZJzP2
https://ibb.co/rwpVWn3
https://ibb.co/bsnxNPY
https://ibb.co/tMhFfsv
 
Top